Das Konzept ist fast fertig: Wie soll die Bürgerbeteiligung im Blankenburger Süden laufen?

Blankenburg. Auf 70 Hektar sollen südlich des Blankenburger Pflasterweges bis zu 6 000 neue Wohnungen entstehen. Das plant der Senat. Im Vorfeld soll eine umfangreiche Bürgerbeteiligung stattfinden.

Doch wie soll diese Beteiligung aussehen? Wie soll der Informationsfluss zwischen beteiligten Verwaltungen, Planern, Bauherren und Bürgern funktionieren? Um Antworten auf diese Fragen zu finden, wurden im ersten Halbjahr dieses Jahres Bürger-Werkstätten organisiert. Deren Ziel: Einen Entwurf für ein Partizipations- und Kommunikationskonzept erarbeiten.

In vier Werkstätten trafen sich Blankenburger und Heinersdorfer, um an dem Konzept mitzuwirken. Gemeinsam wurde überlegt, wer welche Kompetenzen in ein Beteiligungsverfahren einbringen und wie jeder einzelne zum Gelingen des Planungsprozesses beitragen kann. Außerdem wurde eruiert, was die wichtigsten Beteiligungsthemen im Rahmen des Projektes „Stadt weiterbauen im Blankenburger Süden“ sind.

Nun ist der Entwurf für das Partizipations- und Kommunikationskonzept in der Rohfassung fertig. Damit sich auch Bürger, die nicht an den bisherigen Werkstätten teilgenommen haben, über die erarbeiteten Inhalte informieren können, hat das Team „Blankenburger Süden“ die Dokumentation der vier Bürgerwerkstätten auf http://asurl.de/13ij hochgeladen.

Zurzeit wird vom beauftragten Büro Zebralog der finale Entwurf des Partizipations- und Kommunikationskonzeptes fertiggestellt. Dieser wird noch im September mit dem Senat und dem Pankower Bezirksamt abgestimmt. Derweil laufen vorbereitende Untersuchungen zu Fragen der Verkehrsanbindung des geplanten Wohngebietes, zu ökologischen Themen sowie zu einer möglichen Bebauung der Flächen. Die Untersuchungsergebnisse sollen dann öffentlich vorgestellt werden.

Begleitet wird der Untersuchungs- und Planungsprozess durch die Arbeitsgruppe Stadtentwicklung Blankenburg, die sich aus aktiven Mitgliedern des Runden Tisches Blankenburg gründete. Mehr zur Arbeitsgruppe und ihren Positionen ist auf http://asurl.de/13eo zu erfahren.BW

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen