Verbindungsweg scheint möglich

Blankenburg. Mit Blick auf die bevorstehende Sanierung der Autobahn A114 beschloss die BVV, dass das Bezirksamt prüfen soll, ob es künftig eine Fuß- und Radwegverbindung zwischen Bucher und Krontaler Straße geben kann. Mit diesem Anliegen wandte sich das Bezirksamt inzwischen an die Senatsverkehrsverwaltung. Deren Antwort: Eine Finanzierung im Zusammenhang mit der Erneuerung A114 sei zwar nicht möglich, aber eine Finanzierung über das Infrastrukturprogramm für die Förderung des Fahrradverkehrs durch die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz sei grundsätzlich möglich. Voraussetzung ist aber die Übernahme der benötigten Flächen durch das Straßen- und Grünflächenamt Pankow. Bisher gehört dem Amt nur ein Teil der benötigten Flächen. Der andere Teil ist im Besitz der Berliner Forsten. Zurzeit werde eine Übernahme geprüft. Erst wenn es ein positives Ergebnis gibt, kann das Vorhaben geplant werden. BW

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen