Plötzenseer Abend

Charlottenburg-Nord. Das Ökumenische Gedenkzentrum Plötzensee „Christen und Widerstand“ beleuchtet beim nächsten Plötzenseer Abend am Donnerstag, 23. Mai, unter der Überschrift „Bekämpfung der Schund- und Schmutzliteratur“ den „Anteil der evangelischen Kirche an der Bücherverbrennung in Deutschland 1933“. Der Abend beginnt um 18.30 Uhr mit dem Ökumenischen Friedensgebet in der Katholischen Gedenkkirche Maria Regina Martyrum, Heckerdamm 230. Den Gottesdienst gestalten die beiden Beauftragten für Erinnerungskultur, Pfarrer Lutz Nehk, Erzbistum Berlin, und Pfarrerin Marion Gardei, Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz. Anschließend ist um 19.30 Uhr Dankwart Kirchner zu Gast, der zum Thema referieren wird. maz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen