Starke erste Saisonhälfte

Charlottenburg. Zwar stand am vergangenen Wochenende in der Oberliga der letzte Spieltag vor der Winterpause an, die Elf von Trainer Murat Tik kam jedoch nicht zum Einsatz. Sie hatte das angesetzte Spiel gegen Anker Wismar bereits vor drei Wochen ausgetragen und seinerzeit mit 2:0 gewonnen. Mit der ersten Saisonhälfte dürfen die Herthaner mehr als zufrieden sein, sind sie doch als Tabellensechster von jeglichen Abstiegssorgen befreit. Das war in den vergangenen Jahren selten der Fall. Für die Charlottenburger ist es nun wichtig, dass sie ihr Team zusammenhalten. Kein leichtes Unterfangen, schließlich haben andere Klubs bereits ihre Fühler nach manchem Hertha-Kicker ausgestreckt.

Heftige Niederlage

Charlottenburg. In der letzten Partie vor der Winterpause hat der Berlin-Ligist Türkspor eine heftige Niederlage hinnehmen müssen. Im Auswärtsspiel am vergangenen Sonntag bei Spitzenreiter Sparta Lichtenberg verlor die Mannschaft von Trainer Sedat Güldüm sang- und klanglos mit 0:5 (0:2). Türkspor rutschte dadurch auf den 8. Platz ab. Die Tore für die Gastgeber erzielten Soner Demiryürek (2), Marvin Kupfer, Sanid Sejdic und Serkan Tokgöz.

Spiel ausgefallen

Charlottenburg. Der FC Brandenburg 03, trainiert von Tuurjalai Zazai, ist am vergangenen Wochenende nicht zum Einsatz gekommen. Das angesetzte letzte Landesliga-Spiel vor der Winterpause gegen die Reserve des SC Staaken wurde abgesagt , weil der Rasenplatz an der Sömmeringstraße unbespielbar war. Ein neuer Termin steht noch nicht fest.Damit rutschte die Mannschaft in der Tabelle auf den 3. Rang ab. Sechs Punkte liegt sie nun hinter Spitzenreiter SC Gatow, der vor der Saison als Aufstiegsfavorit gehandelt worden war.
In der Landesliga geht es nach der Winterpause am 10. Februar weiter. Brandenburg empfängt dann die Sportfreunde Charlottenburg-Wilmersdorf.

Autor:

Fußball-Woche aus Tiergarten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.