Anzeige
  • 19. September 2015, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Das Klavier im Mittelpunkt: Drei Konzerte auf Schloss Köpenick

3. Oktober 2015 um 16:00
Schloss Köpenick, 12557, Berlin

Köpenick. Das Rodur Trio Berlin gastiert am 3. Oktober im Aurorasaal von Schloss Köpenick auf der Schlossinsel.

Auf dem Programm stehen im Rahmen der Berliner Schlosskonzerte 2015 ab 16 Uhr das Klaviertrio B-Dur op. 21 von Anton Dvořák und das Klaviertrio d-moll op.49 von Felix Mendelssohn Bartholdy. Am 4. Oktober ab 16 Uhr erklingen das Klaviertrio Nr. 1 G-Dur op. 2 von Louis Ferdinand Prinz von Preußen und das Erzherzog-Trio von Ludwig van Beethoven.

Am 11. Oktober spielt der Pianist Naoko Fukumoto Beethovens Sonate B-Dur op. 106 sowie den Liebestraum Nr. 3 und die Paraphrase zu Beethovens Adelaide von Franz Liszt. Beginn ist ebenfalls 16 Uhr. Karten können jeweils auch mit Museumsführung beziehungsweise mit Museumsführung und Abendessen gebucht werden. sim

Reservierung unter  533 61 14, Infos unter www.berliner-schlosskonzerte.de.
Autor: Silvia Möller
aus Köpenick
Anzeige