Anzeige
  • 31. August 2017, 09:38 Uhr
  • 2× gelesen
  • 0

Feiern am Katzengraben: Ortsansässige Künstler laden zum Fest

9. September 2017 um 11:00
Katzengrabenfest, 12555, Berlin

Köpenick. Die Straße Katzengraben am Rand der Köpenicker Altstadt hat einem Kiezfest den Namen gegeben. Am 9. September wird wieder das Katzengrabenfest gefeiert.

Von 11 bis 22 Uhr gibt es Straßentheater, Livemusik, Buchlesungen und mehr. Maler, Grafiker, Textilgestalter und Schmuckdesigner zeigen und verkaufen ihre Werke. Organisiert wird das Fest traditionell von ortsansässigen Künstlern. In der nahen Mittelpunktbibliothek am Alten Markt 2 gibt es von 10 bis 18 Uhr einen Medientrödelmarkt, unter anderem mit gebrauchten Büchern.

An gleicher Stelle präsentiert Nicole Gospodarek um 11 Uhr das Puppentheaterstück „Gans der Bär“ (ab drei Jahre). Und um 15 Uhr liest Barbara Thieme in der Mittelpunktbibliothek aus ihrem neuen Buch „Unterwegs in Gambia – zwei Perspektiven“. Der Eintritt zu Lesung und Puppenspiel ist frei. RD

Autor: Ralf Drescher
aus Lichtenberg
Anzeige