Anzeige
  • 11. Januar 2016, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Infos zur Notunterkunft

18. Januar 2016 um 18:00
Alexander-von-Humboldt-Gymnasium, 12555, Berlin

Köpenick. Seit Ende 2015 sind in einer Schulturnhalle in der Glienicker Straße 24-30 rund 400 Flüchtlinge untergebracht. Die Notunterkunft wird von einer gemeinnützigen Tochtergesellschaft des Arbeiter-Samariter-Bunds betrieben. Gemeinsam mit Vertretern des Bezirksamts und des örtlichen Bürgervereins lädt der Heimbetreiber am 18. Januar um 18 Uhr zu einer Infoveranstaltung ein. Interessierte Anwohner können dort Fragen zur Unterbringung der Flüchtlinge stellen, Probleme ansprechen und erfahren, ob und wie sie sich ehrenamtlich an der Betreuung beteiligen können. Der Infoabend findet in der Aula des Alexander-von-Humboldt-Gymnasiums, Oberspreestraße 173, statt. RD

Autor: Ralf Drescher
aus Lichtenberg
Anzeige