Anzeige
  • 12. Februar 2018, 12:41 Uhr
  • 10× gelesen
  • 0

CYBER MUSIC NIGHT

28. Februar 2018 um 20:30
silent green Kulturquartier, 13347, Berlin
(Foto: PODIUM Esslingen)

Ein Konzert mit #bebeethoven-Fellows über das musikalische Zusammenspiel von Mensch und Technologie. Analoge Instrumente werden digital erweitert, es erklingt Musik mit technologisch vergrößerten Alltagsgegenständen und eine Cembalistin improvisiert mit Echtzeitdaten aus dem Weltall.

  • Koka Nikoladze: Table Piece & Trollface
  •  Quadrature & Elina Albach: Space Improvisation 
  • Kaan Bulak & Rothko String Quartet: Hain I & II (für Streichquartett und Elektronik)  

Tickets über Reservix hier. (15 € / 10 € ermäßigt)
Konzertbeginn: 20:30 Uhr

Eine Veranstaltung von PODIUM Esslingen in Kooperation mit KPMG Deutschland.

Das Konzert findet im Rahmen des Projekts #bebeethoven statt. #bebeethoven ist ein Fellowship-Programm von PODIUM Esslingen anlässlich des Beethoven-Jubiläums 2020, das zwölf jungen Künstler*innen die Möglichkeit bietet, über mehrere Jahre experimentelle Ansätze und Arbeitsweisen des Musikschaffens zu entwickeln und damit den Weg für die klassische und zeitgenössische Musikszene der Zukunft zu weisen. #bebeethoven ist ein Beitrag für BTHVN 2020, dem offiziellen Beethoven-Jubiläumsprogramm. Weitere Infos zum Projekt hier.

Gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes. Darüber hinaus wird das Projekt gefördert vom Land Baden-Württemberg, der Baden-Württemberg-Stiftung und L-Bank.

Autor: Julia Sterr
aus Schöneberg
Anzeige