Wedding - Verkehr

Beiträge zur Rubrik Verkehr

Tegel-Busse fahren anders

Wedding. Wegen Arbeiten zur Fahrbahnsanierung müssen BVG-Busse den Kurt-Schumacher-Platz umkurven. Bis zum 25. Oktober gibt es Änderungen auf den Buslinien im Bereich des Platzes. In der ersten Phase werden Busse auf den Linien 122, 125, 128, 221 und N6 umgeleitet oder Haltestellen verlegt. Die Busse der Linie 128 in Richtung Flughafen Tegel fahren statt vom U-Bahnhof Kurt-Schumacher-Platz von der Ersatzhaltestelle am Kapweg. Vom 7. bis 25. Oktober kommen noch Haltestellenverlegungen auf den...

  • Wedding
  • 26.09.19
  • 113× gelesen

Keine SUV, weniger Tote?
Diskussionen nach tragischem Unfall in Mitte

Es war einer der schwersten Unfälle der vergangenen Jahre. An der Kreuzung Invaliden- und Ackerstraße überfuhr ein SUV Fußgänger. Vier Menschen starben, darunter ein Kind. Das schreckliche Ereignis hat sofort eine Debatte nach sich gezogen. Sie setzte bereits ein, bevor alle Toten identifiziert waren. Was ich nicht nur für sehr schnell, sondern auch für pietätlos gehalten habe. Im Zentrum standen Forderungen nach Einschränkungen für schwere SUV-Karossen. Die Vorschläge reichten von einer...

  • Mitte
  • 16.09.19
  • 3.112× gelesen
  •  2
In Alt-Mitte gibt es seit vielen Jahren überall Parkautomaten wie hier am Monbijoupark.
2 Bilder

Hier ticken bald 1438 neue Parkuhren
Neue Parkzonen in Moabit, Hansaviertel, Wedding und Gesundbrunnen geplant

In Wedding gibt es bereits seit knapp einem Jahr die erste Parkzone. Jetzt hat das Bezirksamt die flächendeckende Parkraumbewirtschaftung auch in den Ortsteilen Moabit, Hansaviertel, Wedding und Gesundbrunnen beschlossen. Die Zeiten ohne Parkticket sind nun auch im nördlichen Teil des Bezirks vorbei. Spätestens im September 2020 (Moabit, Hansaviertel) und September 2021 (Wedding, Gesundbrunnen) sollen in 14 neuen Parkzonen exakt 1438 Parkuhren (Stückpreis 4300 Euro) ticken. Insgesamt rund...

  • Wedding
  • 07.09.19
  • 671× gelesen

Gefahr auf flinken Rädern?
E-Roller und ihre Nebenwirkungen

Die Kolonne hat sichtbar Spaß. Ein halbes Dutzend junger Leute kurvt im Korso oder nebeneinander über die Straße. Auch rasantes Slalomfahren wird ausprobiert. Seit der E-Roller die Auswahl an Verkehrsmitteln vergrößert, hat er schon viele Fans gewonnen. Und ebenso viele Gegner. Nutzer dieses Fortbewegungsmittels stoßen häufig auf Missbilligung – wenn sie sich im langsamen Verkehr vorbeischlängeln oder gleich auf dem Gehweg fahren. Auch irgendwo abgestellte Roller verschönern nicht unbedingt...

  • Mitte
  • 02.09.19
  • 558× gelesen
  •  10

Kostenlose Blinkis für Abc-Schützen

Berlin. Augenoptiker Fielmann startet erneut die Blinki-Verkehrssicherheitsaktion und stattet Schulanfänger mit Sicherheitsreflektoren aus. Lehrer können die Reflektoren in Eulenform kostenlos unter www.fielmann.de/blinki bestellen. Die Verkehrssicherheitsinitiative von Fielmann findet zum zwölften Mal statt. Im vergangenen Jahr hat der Augenoptiker insgesamt 300 000 Blinkis an 3000 Schulen verteilt. my

  • Charlottenburg
  • 16.07.19
  • 102× gelesen

Blinde lernen sicher mit dem Bus zu fahren
BVG bietet Mobilitätstrainings für Fahrgäste mit Behinderungen an

Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) bieten in diesem Jahr an insgesamt neun Tagen wieder die sogenannten Mobilitätstrainings an. Mit einem Rollator in den Bus zu kommen, ohne dabei zu stürzen, ist eine Herausforderung. Wie können sich Menschen mit Seh- oder Gehbehinderungen in den Bussen und Bahnen sichern? Die BVG will das ihren behinderten Fahrgästen ganz in Ruhe zeigen. An einem stehenden Fahrzeug sollen die Betroffenen „den Umgang mit U-Bahn, Straßenbahn und Bus üben“, teilt die BVG mit....

  • Wedding
  • 06.04.19
  • 65× gelesen

Wann kommt der Radweg?

Wedding. Die Einrichtung und Markierung eines Radweges auf der Müllerstraße lässt weiter auf sich warten. Das geht aus der Antwort auf eine Anfrage des Grünen-Abgeordneten aus Mitte, Marc Urbatsch, hervor. „Die Planung der Radverkehrsanlagen in der Müllerstraße befindet sich aktuell in der internen Abstimmung“, sagt Umweltstaatssekretär Stefan Tidow. Derzeit können „zur tatsächlichen finalen Ausgestaltung keine abschließenden Aussagen getroffen werden“. DJ

  • Wedding
  • 14.12.18
  • 31× gelesen
Sieht er nicht so aus, als wenn die Luxemburger Straße vor der Beuth Hochschule Ende August fertig wird.

Staufalle Luxemburger Straße bleibt
Zwei Großbaustellen sorgen für Schleichverkehr im Brüsseler Kiez

Auf der Luxemburger Straße wird seit Monaten gebuddelt, und auf der knapp einen Kilometer entfernten, parallel verlaufenden Seestraße baut die BVG neue Tramgleise ein. Leidtragende sind die Bewohner zwischen den wichtigen Verkehrsachsen. Denn Autofahrer suchen Schleichwege durch den Brüsseler Kiez. Erst gar nichts, dann alles auf einmal: Obwohl das Straßen- und Grünflächenamt (SGA) derzeit die südliche Fahrbahn der Luxemburger Straße zwischen Torfstraße und Müllerstraße komplett neu baut,...

  • Wedding
  • 09.07.18
  • 286× gelesen

Sportboote und Freizeitkapitäne müssen Umweg fahren
Havarie legt Schleuse Spandau lahm

Wegen einer Havarie musste die Schleuse Spandau gesperrt werden. Ein zuverlässiger Öffnungstermin steht noch nicht fest. Alternative: Umweg über Schleuse Schönwalde. „Wir machen Schifffahrt möglich“, wirbt das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Berlin. Für die Schleuse Spandau aber gilt das momentan ganz sicher nicht. Die musste nämlich jetzt wegen einer Havarie geschlossen werden und das ausgerechnet zu Beginn der Schleusen-Saison. Denn jetzt, im Sommer, ist das Verkehrsaufkommen auf der...

  • Spandau
  • 31.05.18
  • 4.777× gelesen
Auf der Seestraße Höhe Malplaquetstraße wird eine Bauweiche eingebaut, damit die Trams wenden können. Die provisorische Endhaltestelle befindet sich dahinter in Höhe Turiner Straße.

Kein Zug wird kommen: BVG baut neue Tram-Gleise auf der Seestraße ein

Die BVG erneuert die Straßenbahngleise auf der Seestraße zwischen Amrumer und Turiner Straße. Für die Fahrgäste der Linien M13 und 50 fahren Ersatzbusse. „Von Amrum nach Turin“ haben die BVG-Presseleute als Überschrift getextet. Was nach Urlaub und Sommerferien klingt, ist nichts weiter als der Hinweis auf eine Großbaustelle im Tramnetz. Bis Mitte Oktober reißen Bautrupps die Straßenbahnschienen raus und verlegen neue auf der Seestraße zwischen Amrumer und Turiner Straße. Insgesamt müssen...

  • Wedding
  • 17.05.18
  • 4.058× gelesen
Abgefahrener Brunnen: „Tanz auf dem Vulkan“ heißt er und steht auf dem Nettelbeckplatz.
5 Bilder

Sonnenbad auf der Kreuzung: Auf dem Nettelbeckplatz steht ein ziemlich abgefahrener Brunnen

Der heutige Nettelbeckplatz war mal eine Kreuzung mit Kreisverkehr und Straßenbahn. Heute ist er ein vom Verkehr umtoster Platz mit einem poppigen Brunnen in der Mitte. Studenten chillen auf den breiten Rundbänken um den Bäumen, Trinker sitzen auf dem Granitbecken des Vulkanbrunnens und kippen ihr Bier in der Mittagssonne, Flaschensammler wühlen in den Papierkörben, und in den Restaurants am Platzrand ist es richtig voll: Wo sich heute die Leute ausruhen, einen türkischen Mocca schlürfen oder...

  • Wedding
  • 06.05.18
  • 785× gelesen

Damit der Verkehr rollt: Berlin testet Zustellung mit Lastenrädern

Der Onlinehandel wächst, immer mehr Fahrzeuge sind nötig, um Pakete zuzustellen. Sie parken oft in zweiter Reihe und sorgen für Staus. Lastenräder sollen das Problem künftig lösen. In Berlin ist eigentlich alles im Überfluss vorhanden: Kleine Läden, riesige Supermärkte und noch größere Einkaufszentren. Trotzdem wird online bestellt – sogar Lebensmittel-Lieferungen gewinnen an Beliebtheit. Letzteres habe ich noch nie getestet, aber Klamotten, Bücher, Elektronik etc. schon. Was uns die...

  • Charlottenburg
  • 01.05.18
  • 365× gelesen

Straßenloch wieder dicht

Wedding. Die am 13. April eingebrochene Fahrbahn der Luxemburger Straße ist wieder für den Verkehr freigegeben worden. Sondierungsgrabungen rund um den Fahrbahneinbruch kurz hinter der Kreuzung Genter Straße haben keinen größeren Schadensumfang ergeben. Entgegen der ursprünglichen Vermutung wurde der dort vorhandene Mischwasserkanal nicht beschädigt. Die Absackung ist laut Bezirksamt „auf eine nicht ausreichende Verdichtung des Untergrunds bei der damaligen Herstellung der Straße...

  • Wedding
  • 21.04.18
  • 140× gelesen

Schlaglöcher melden

Berlin. Um Straßenschäden schnell lokalisieren zu können, hat der Auto Club Europa (ACE ) einen zentralen „Schlagloch-Melder“ eingerichtet, wo die gefährlichen Löcher eingetragen werden können (www.ace.de/schlaglochmelder). Der ACE gibt diese Mängel dann an die örtlichen Straßenbaubehörden weiter. my

  • Charlottenburg
  • 16.04.18
  • 143× gelesen

Umstrittener Grünpfeil: Neue Abbiegeregeln für Radfahrer in der Diskussion

Der Grünpfeil wird 40. Ob er Vorteile bringt, ist aber von jeher umstritten. Nun wird diskutiert, ob er nur noch für Radfahrer gelten soll. Über eine grüne Welle freut sich wohl jeder Auto- oder Fahrradfahrer. Einfach weiterfahren ohne ständiges Stop-and-Go. Den Verkehrsfluss verbessern soll auch der Grünpfeil. Dort, wo er neben einer Ampel angebracht ist, darf man rechts abbiegen, auch wenn diese auf Rot steht. Voraussetzung natürlich: Die Straße ist frei. Diese Erfindung der DDR feiert...

  • Charlottenburg
  • 03.04.18
  • 678× gelesen
  •  1

Fahrbahn wird erneuert

Wedding. Das Straßenamt erneuert die südliche Fahrbahn der Luxemburger Straße zwischen Torfstraße und Genter Straße. Für die Zeit der Bauarbeiten vom 26. März bis zum 29. Juni wird deshalb der gesamte Verkehr über die nördliche Fahrbahn vor der Beuth Hochschule und dem Atze-Musiktheater geführt, wie die zuständige Stadträtin Sabine Weißler (Grüne) mitteilt. Die Zufahrt aus Richtung Tegeler Straße und Triftstraße sowie das Parken auf beiden Fahrbahnen der Luxemburger Straße ist während der...

  • Wedding
  • 22.03.18
  • 47× gelesen

Nur noch mit Helm: Berlin will per Gesetz eine Tragepflicht für Kinder erreichen

Berlin soll für Radfahrer sicherer werden. Eine Helmpflicht könnte helfen.  Wenn ich aufs Rad steige, dann nur mit Helm. Dazu gebracht hat mich die eigene Erfahrung: Ein Unfall mitten auf der Yorkstraße. Mit Schwung den hohen Bordstein hinunter in den fließenden Verkehr. Dann brach die Vordergabel und ich stürzte. Nur ein Ellenbogen, dessen Knochen dann einen ordentlichen Riss hatte, schützte meinen Kopf. Seitdem ist Helm für mich Pflicht – und auch für meine Familie.  Das sehen heute...

  • Charlottenburg
  • 13.03.18
  • 866× gelesen
  •  4

Ohne Ticket durch Berlin: Bundesregierung hält kostenlosen Nahverkehr für denkbar

Nie wieder einen Fahrschein kaufen? Unvorstellbar? Wer weiß. Immerhin denkt die amtierende Bundesregierung über einen kostenlosen öffentlichen Nahverkehr nach. Die Idee ist super: Einfach einsteigen und mitfahren, so oft und so lange man will. Keine Diskussionen mehr über Preiserhöhungen oder neue Tarifzonen. Wenn keiner mehr für Bus, U-Bahn, S-Bahn oder Tram bezahlen muss, dann werden die Fahrgastzahlen steigen. Erwünschter Effekt: Viele private Pkw bleiben stehen. Sie stoßen keine Abgase...

  • Charlottenburg
  • 06.03.18
  • 873× gelesen
  •  4
  •  1

Kreuz und quer geparkt: Wenn Leihfahrräder auf Gehwegen zu Stolperfallen werden

Mehr als 15.000 Leihfahrräder werden 2018 voraussichtlich durch Berlin fahren. Allerdings: Wenn sie nicht fahren, stehen sie irgendwo rum. Und da beginnt das Problem. Ich finde Leihräder in Berlin super. Zum Beispiel, wenn ich ganz schnell von A nach B will. Dort angekommen, muss ich entscheiden, wo ich das Rad abstelle. Angenommen, der Fußweg ist schmal, kein Baum, keine Laterne. Da ich verabredet bin, habe ich auch keine Zeit, das Rad irgendwo anders hin zu schieben. Also bleibt es dort...

  • Charlottenburg
  • 13.02.18
  • 530× gelesen
  •  1

Bäume nicht mehr standfest

Wedding. Nach einer Baumkontrolle müssen zwei Ahorne auf dem Friedhof Turiner Straße sowie eine Birke, ein Kirschbaum und eine Robinie auf dem Friedhof Seestraße gefällt werden. Sie sind nicht mehr dauerhaft standfest. Ein Ahornbaum an der Turiner Straße wird in einer Höhe von rund zwölf Metern gekappt und bleibt so als Biotop für Pflanzen und Tiere erhalten. Zur Gewährleistung der Verkehrssicherungspflicht werden die anderen Bäume in den kommenden Wochen gefällt. Die Arbeiten führt ein...

  • Wedding
  • 07.02.18
  • 18× gelesen

Weiterhin kein Regional- und Fernverkehr am Bahnhof Zoo

Der Brand in einem Technikraum im Bahnhof Zoo am Silvestertag hat große Schäden angerichtet. Bei der Begutachtung der Anlagen habe sich gezeigt, dass diverse Kabel durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen wurden, gibt die Deutsche Bahn AG bekannt. Das betrifft u.a. die Stromversorgung der Regional- und Fernverkehrsbahnsteige, als auch die Zugzielanzeiger und die Lautsprecheranlage im Bahnhof Zoo. Erst mit einem Maßnahmenplan, der derzeit noch erstellt wird, kann eine verlässliche...

  • Charlottenburg
  • 04.01.18
  • 453× gelesen
  •  1
Noch stehen Parkautomaten nur bis zur Invalidenstraße. Demnächst werden neue nördlich Richtung Wedding aufgestellt. Foto: Dirk Jericho

Parkuhren für die Schlapphüte: Erstmals eine Parkzone bis nach Wedding eingerichtet

Im Frühjahr sollen Parkautomaten in der Nördlichen Luisenstadt aufgestellt werden. Zu den bisher bestehenden 13 Parkzonen kommen dann die Zonen 36 und 37 dazu. Kurz vor Silvester hat das Bezirksamt (BA) nun beschlossen, eine weitere Parkzone nördlich der Invalidenstraße einzurichten. Die neue Parkzone „Westliche Oranienburger Vorstadt“ zieht sich erstmals bis nach Wedding und bekommt wahrscheinlich die Nummer 39. Wie es in dem BA-Beschluss heißt, hatten Gutachter bereits 2006 in dem Gebiet...

  • Mitte
  • 04.01.18
  • 1.489× gelesen

Zebrastreifen vor der Schule

Wedding. Nach jahrelangem Kampf der Eltern und der Schulleitung hat die Gottfried-Röhl-Grundschule in der Ungarnstraße 75 endlich ihren Zebrastreifen bekommen. Am 13. Dezember wurden die weißen Streifen aufgemalt, und am 15. Dezember wurde der Überweg mit einer kleinen Feier eingeweiht. Die Ungarnstraße ist vor der Schule zwar Tempo-30-Zone, aber da sich viele Autofahrer nicht daran halten, gab es in der Vergangenheit immer wieder brenzlige Situationen. DJ

  • Wedding
  • 16.12.17
  • 39× gelesen

Fahrstuhl für U-Bahnhof

Wedding. Der U-Bahnhof Afrikanische Straße ist jetzt barrierefrei erreichbar. Die BVG hat auf der Station der Linie U6 einen Aufzug eingebaut. Der 1956 eröffnete U-Bahnhof ist nun einer von insgesamt 115 barrierefrei zugänglichen BVG-Bahnhöfen. 107 Bahnhöfe haben Aufzüge. Neben dem Einbau des 650 000 Euro teuren Fahrstuhls wurde seit Mai 2016 auch der Bahnsteig modernisiert. Auf dem Boden findet sich nun ein Granitbelag, an den Wänden hinter den Gleisen hängen farbige Tiermotive. Auch die...

  • Wedding
  • 07.12.17
  • 135× gelesen

Beiträge zu Verkehr aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.