Anzeige
  • 9. April 2018, 00:00 Uhr
  • 1× gelesen
  • 0

Angst vor Verdrängung

18. April 2018 um 18:30
Sprengelhaus, 13353, Berlin

Wedding. Der Runde Tisch Sprengelkiez lädt für Mittwoch, 18. April, von 18.30 bis 20.30 Uhr zu einem sogenannten Austauschtreffen von betroffenen Mietern in das Sprengelhaus in der Sprengelsraße 15, Quergebäude, 2. OG, Zugang über den 2. Hof, ein. Thema ist die Verdrängung von Mietern aus dem Kiez durch Luxusmodernisierungen oder Umwandlung in Eigentumswohnungen. „Unser Sprengelkiez ist ein begehrtes Wohngebiet geworden. Und leider auch ein begehrtes Objekt für Spekulanten, die die Situation ausnutzen und viel Geld machen wollen“, heißt es in der Einladung. Es geht darum, die Geschichten von betroffenen Mietern zu sammeln, sich zu vernetzen und gemeinsame Strategien für eine Abwehr zu entwickeln. Detaillierte Informationen können die Betroffenen vorab an Hans-Georg Rennert vom Gemeinsam im Stadtteil e.V. , 45 02 85 24, E-Mail: rennert@gisev.de schicken. DJ

Autor: Dirk Jericho
aus Mitte
Anzeige