Anzeige
  • 7. März 2018, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Am Anfang war der Widerstand

23. März 2018 um 19:00
Kohlenkeller am Mexikoplatz, 14163, Berlin

Zehlendorf. Um die Reformation und den Bauernkrieg geht es am Freitag, 23. März, 19 Uhr, im  Multimediavortrag „Am Anfang war der Widerstand“ im Kohlenkeller am Mexikoplatz, Sven-Hedin-Straße 5. Bernd Langer, Gründer der kulturpolitischen Initiative „Kunst und Kampf“, referiert über Martin Luther als Ausnahmeerscheinung, über den Bauernkrieg, der 1525 begann, und allgemein über das Weltbild, das in der damaligen Zeit ins Wanken geriet, nicht zuletzt durch wissenschaftliche Entdeckungen. Der Eintritt beträgt inklusive Buffet acht Euro, an der Abendkasse zehn Euro. Frühzeitige Anmeldung wird empfohlen. Karten gibt es im Internet auf http://asurl.de/13rb. uma

Autor: Ulrike Martin
aus Zehlendorf
Anzeige