Zehlendorf - Soziales

Beiträge zur Rubrik Soziales

Anzeige
Lassen Sie Kinderaugen strahlen und unterstützen Sie die Aktion „Weihnachtspäckchen für Kinder in Not“.

Lassen Sie Kinderaugen strahlen
Möbel Höffner startet Weihnachtspäckchen-Aktion

Die Weihnachtspäckchen-Aktion von Höffner und der Stiftung Kinderzukunft startet am 28. Oktober 2019. Ein funkelndes Glitzern in den Augen und strahlende Freude im Gesicht erwartet die Helfer, als sie im Waisenhaus 80 Jungen und Mädchen besuchen. Jens Kretschmar, Medialeiter bei Höffner, half beim Verteilen der Päckchen in Rumänien: „Das sind schon sehr ergreifende Momente, wenn man die strahlenden Augen vieler Kinder und ihre Reaktionen sieht.“ Die Weihnachtspäckchen-Aktion der Stiftung...

  • Charlottenburg
  • 21.10.19
  • 56× gelesen

Gemeinsam kreativ kochen

Zehlendorf. Wer hat Spaß daran, in einer geselligen Runde zu kochen? Die Gelegenheit dazu gibt es im Hans-Rosenthal-Haus, Bolchener Straße 5. Engagierte Hobbyköche treffen sich jeden Dienstag von 9 bis 13.30 Uhr und komponieren ein Drei-Gänge-Menü. Die Kosten variieren je nach den Zutaten für das Essen. Wer mitmachen will, kann sich bei der Kursleiterin Inge Grobe unter der Rufnummer 03378/20 06 38 informieren und anmelden. uma

  • Zehlendorf
  • 19.10.19
  • 12× gelesen

Ja-Wort zwischen Kürbisköpfen

Zehlendorf. An Halloween, Donnerstag, 31. Oktober, bietet das Standesamt Steglitz-Zehlendorf ein besonderes Trau-Erlebnis. Von 18.30 bis 21 Uhr können Paare sich in der Hochzeitsvilla am Teltower Damm 10 zwischen Spinnenweben, Kürbisköpfen und bei Kerzenschein das Ja-Wort geben. Voraussetzung ist die gültige Anmeldung der Eheschließung im Wohnsitzstandesamt. Anmeldung und Infos unter Telefon 902 99 75 75 und per E-Mail an standesamt@ba-sz.berlin.de Kontakt aufnehmen und sich über die...

  • Zehlendorf
  • 15.10.19
  • 30× gelesen
BVV-Vorsteher Rene Rögner-Francke überreicht Elke Brumm die Bezirksmedaille der Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf.
2 Bilder

„Diese Wertschätzung tut auch gut“:
Die Leiterin der Theatergruppe „Schattenlichter“ wurde mit der Bezirksmedaille geehrt

„Die ehrenamtliche Arbeit aus dem Schatten ins Licht der Öffentlichkeit zu rücken, unter diesem Motto stand die Verleihung der Bezirksmedaillen in diesem Jahr. Geehrt wurden fünf Männer und Frauen, darunter die Leiterin der Zehlendorfer Theatergruppe „Schattenlichter“ Elke Brumm. Für kurze Zeit ist es so still im prunkvollen Saal des Gutshauses Steglitz, dass man eine Stecknadel fallen hören würde. Glückliche und zugleich angespannte Gesichter richten sich zum Pult, wo BVV-Vorsteher Rene...

  • Zehlendorf
  • 04.10.19
  • 77× gelesen

Schauspielerin machte Mut
Hanna Schygulla eröffnet soziales Projekt für geflüchtete Kinder

Über 100 Menschen versammelten sich am vergangenen Dienstag auf dem Abenteuerspielplatz des Zehlendorfer Kinder- und Jugendbetreuungshauses am Ramsteinweg, um beim Start des "Mentoring-Programms" des Vereins Lupine Mentoring dabei zu sein. Bei dem vom Kinderhilfswerk geförderten Projekt treffen sich Kinder aus Syrien, Afghanistan, Iran und dem Irak einmal in der Woche mit ehrenamtlichen Mentoren für gemeinsame Unternehmungen. Ziel ist es, die jungen Ankömmlinge sprachlich zu fördern, sie...

  • Zehlendorf
  • 03.10.19
  • 81× gelesen
Die BücherboXX Europa II versorgt Anwohner mit Lesestoff und lädt zum Tauschen ein.

Blau mit gelben Sternen
Europa-BücherboXX in der Breisgauer Straße eröffnet

In Schlachtensee gibt es jetzt eine alte Telefonzelle mit Lesestoff. Sie heißt BücherboXX Europa I und steht an der Breisgauer, Ecke Matterhornstraße. Rund 30 Passanten kamen zur Eröffnung am 21. September, schauten, welche Bücher bereits in der gut gefüllten Zelle standen und begannen gleich mit dem Tauschen. Denn so funktioniert das Konzept einer BücherboXX: Titel, die interessieren, dürfen mitgenommen und durch andere, bereits gelesene ersetzt werden ganz nach dem Motto ,Bring ein Buch,...

  • Zehlendorf
  • 27.09.19
  • 89× gelesen
  •  1

Talentcampus in den Ferien

Zehlendorf. Im Mehrgenerationenhaus Phoenix, Teltower Damm 228, findet von Montag bis Freitag, 7. bis 11. Oktober, jeweils 10 bis 16 Uhr, das Ferienprogramm TalentCAMPus statt. Kinder und Jugendliche (10-16 Jahre) können zwischen Workhops wählen – von Streetdance über Theater, Stricken und Häkeln, Selbstverteidigung, Comiczeichnen bis zu Musik am Computer. Neu im Angebot sind „Sing a Song“ und Video machen wie ein YouTuber. Die Woche endet mit einer Abschlusspräsentation am Freitag, 11....

  • Zehlendorf
  • 24.09.19
  • 44× gelesen

Bewusstes Atmen lernen

Zehlendorf. Eine neue Gruppe im Hans-Rosenthal-Haus, Bolchener Straße 5, widmet sich dem bewussten Atmen. Den Teilnehmern wird vermittelt, wie Atem- und Bewegungsübungen helfen, den Körper zu regenerieren und zu mehr Ruhe und Ausgeglichenheit zu gelangen. Die Treffen sind dienstags von 12 bis 13 Uhr, die Kosten betragen vier Euro. Anmeldung unter Telefon 811 91 96 oder in der Freizeitstätte. uma

  • Zehlendorf
  • 22.09.19
  • 15× gelesen
Der Fotograf Kristian Liebrand, das Model Eva Wenzel und der Kieferorthopäde Michael K. Thomas mit dem Kunstkalender „Mutspenden 2020“.

Fotokunst im Kampf gegen Blutkrebs
Kieferorthopäden und Fotograf wollen die DKMS mit Aktfoto-Kalender unterstützen

Eine außergewöhnliche Aktion für ein Spendenprojekt haben sich die Kieferorthopäden von Mundwerk und der Fotograf Kristian Liebrand einfallen lassen. Mit dem Erlös aus Aktfotogafien soll die DKMS gemeinnützige GmbH unterstützt werden. Die DKMS (ehemals Deutsche Knochenmarkspenderdatei) vermittelt Stammzellenspenden an Patienten, die an Blutkrebs erkrankt sind und gibt ihnen dadurch eine neue Lebensschance. Das Motto der Fotoaktion heißt deshalb auch „Mutspenden“. Kristian Liebrand hat für...

  • Zehlendorf
  • 21.09.19
  • 141× gelesen
Alexander Skoczowsky steht stolz inmitten der Festbesucher zum 70-jährigen Bestehen des Hauses der Jugend. Die Jugendfreizeiteinrichtung muss dringend saniert werden. Ein Bauzaun schützt schon jetzt Besucher vor herabfallenden Schindeln.

Gelebte Jugendkultur in maroder Villa
Im Haus der Jugend wird seit 70 Jahren wertvolle Kulturarbeit geleistet

Das Haus der Jugend in Zehlendorf hat Grund zum Feiern. In der Argentinischen Allee 28 gehen seit nunmehr 70 Jahren Kinder und Jugendliche ein und aus, die sich neben der Schule für Musik, Theater und Kultur begeistern. Nun ist auch noch das Geld für Reparaturen bewilligt. Ein Besuch bei einem Vorzeigeprojekt. Alexander Skoczowksy eilt über das weitläufige Gelände am Waldsee. In letzter Minute löst er Probleme, packt mit an, organisiert Stühle und Mikrofone für das bereits laufende...

  • Zehlendorf
  • 06.09.19
  • 167× gelesen

Auf gute Nachbarschaft!
Neues Projekt „Malteser Nachbarschaft“ gestartet

Mit dem Angebot „Malteser Nachbarschaft“ unterstützen die Berliner Malteser Menschen in ihrem Pflegealltag. Die Idee ist einfach: Berliner, die ihrem pflegebedürftigen Nachbarn im Alltag helfen, bekommen eine kleine Aufwandsentschädigung und Weiterbildungen. Die „Malteser Nachbarschaft“ ist eine gemeinsame Initiative der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung und des Malteser Hilfsdienstes. Das Projekt fördert Hilfe unter Nachbarn: Pflegebedürftige sollen besser...

  • Charlottenburg
  • 28.08.19
  • 258× gelesen
Anzeige
EDEKA-Marktleiter Mathias Spahn, Wehrleiter Lutz Jander vom Landesfeuerwehrverband Berlin, EDEKA-Geschäftsführer Hans-Ulrich Schlender und der Präsident des Landesfeuerwehrverbands für Brandenburg, Werner-Siegwart Schippel, bei der Vorstellung der Spendenaktion im EDEKA-Markt in den Wilmersdorfer Arcaden.
6 Bilder

Förderung mit großer Verkaufsaktion
EDEKA unterstützt Arbeit und Engagement der Einsatzkräfte der Landesfeuerwehrverbände Berlin und Brandenburg

Ob Ölspur, Autounfall oder Brand – sie sind da, wenn wir in eine Notlage geraten. Von einem Notfall kann jeder jederzeit betroffen sein und dann von der schnellen Hilfe der Feuerwehren und Ersthelfer profitieren. Die genossenschaftlich organisierte Regionalgesellschaft EDEKA Minden-Hannover setzt jetzt mit einer Spendenaktion zugunsten der Landesfeuerwehrverbände Berlin und Brandenburg ein deutliches Zeichen für die Arbeit der meist ehrenamtlichen Helfer. Mit dem Verkauf der Bauerngut...

  • Charlottenburg
  • 22.08.19
  • 382× gelesen

Tagesfahrt ins Schlaubetal

Zehlendorf. Der Förderverein des Hertha-Müller-Hauses veranstaltet am Mittwoch, 25. September eine Tagesfahrt zur Ragower Mühle im Schlaubetal. Das Restaurant ist für seine Fisch- und Wildspezialitäten bekannt und wurde als einer der beliebtesten Landgasthöfe in Deutschland ausgezeichnet. Die Kosten für Busfahrt, Mittagessen und Kaffeegedeck betragen 45 Euro. Karten gibt es nur montags von 10.30-17.30 Uhr im Hertha-Müller-Haus, Argentinische Allee 89. Mehr Informationen unter Telefon...

  • Zehlendorf
  • 22.08.19
  • 27× gelesen

Line-Dance für die Gesundheit

Zehlendorf. Im Hans-Rosenthal-Haus, Bolchener Straße 5 findet montags von 18.30 bis 19.30 Uhr ein Line-Dance-Kurs statt. Im Vordergrund steht die Gesundheit. Nach Aufwärm-, Dehn- und Lockerungsübungen folgen Schritte und Schrittkombinationen, anschließend wird zu lateinamerikanischen und europäischen Rhythmen getanzt. Die Teilnahme kostet vier Euro pro Termin. Eine Anmeldung unter 03329/697 98 85 ist möglich. uma

  • Zehlendorf
  • 17.08.19
  • 26× gelesen

Spendenwettbewerb gestartet
100 x 1.000 Euro für die Jugend

Berlin. Die Berliner Sparkasse ruft zu ihrer Spendenaktion "100 x 1.000 Euro" auf. Gemeinnützige Berliner Vereine können sich ab sofort online um 1.000 Euro für ihr Projekt bewerben. Wichtigste Voraussetzung: Das Geld muss Kindern, Jugendlichen oder jungen Erwachsenen zu gute kommen. Unter der Adresse www.berliner-sparkasse.de/verein können sich Vereine ab sofort registrieren und bis zum 30. September die Werbetrommel rühren. Denn die 100 Initiativen, die in diesem Zeitraum die meisten...

  • Charlottenburg
  • 11.08.19
  • 248× gelesen

Smartphone-Kurs für ältere Bürger

Zehlendorf. Die Freizeitstätte Süd, Teltower Damm 226, bietet einen Smartphone- und Tabletkurs für ältere Bürger an. Jeden Montag von 13.15 bis 14.15 Uhr geht um es darum, wie zum Beispiel Apps installiert und deinstalliert werden können und welche Einstellungen ratsam sind. Es werden Grundlagen und auch weiterführende Themen behandelt. Die Teilnahme an sechs Terminen kostet 24 Euro. Mehr Infos und Anmeldung unter Telefon 84 50 77 60. uma

  • Zehlendorf
  • 09.08.19
  • 22× gelesen

Workshop zur Seniorenassistenz

Zehlendorf. Der Verein Weg der Mitte bietet am Sonnabend, 10. August, von 14 bis 18 Uhr einen Workshop zur Ausbildung und zum Berufsbild des Seniorenassistenten an. Die Teilnahme ist kostenlos. Der Workshop findet in der Ahornstraße 18 statt. Interessenten werden gebeten, sich unter der Rufnummer 813 10 40 anzumelden. uma

  • Zehlendorf
  • 28.07.19
  • 16× gelesen

Unterstützung für Kinderhospiz

Wilmersdorf. Der Caritasverband im Erzbistum Berlin sucht Ehrenamtliche, die den ambulanten Kinderhospizdienst unterstützen. Die Ausbildung für diese Tätigkeit startet im Oktober und findet in der Pfalzburger Straße 18 statt. Seit mehr als 20 Jahren bietet die Caritas in Berlin ambulante Hospizdienste an. Vor zehn Jahren wurde dieses Angebot um einen Kinderhospizdienst erweitert. Dieser begleitet zurzeit 72 Familien. 45 Ehrenamtliche und drei hauptamtliche Mitarbeiterinnen sorgen dafür, dass...

  • Wilmersdorf
  • 17.07.19
  • 87× gelesen

Kummertelefon macht Ferien

Berlin. Die Kummer-Nummer der CDU-Fraktion im Abgeordnetenhaus macht vom 15. bis 26. Juli 2019 Ferien und ist wieder ab 29. Juli unter Telefon 23 25 28 37 (Mo 15-17, Do 9-11 und Fr 10-12 Uhr) oder per E-Mail an kontakt@kummer-nummer.de zu erreichen. csell

  • Mitte
  • 09.07.19
  • 72× gelesen

Seniorenforum am 6. November

Steglitz-Zehlendorf. Das diesjährige Seniorenforum findet am 6. November von 15 bis 17 Uhr im Bürgersaal im Rathaus Zehlendorf, Teltower Damm 18, statt. Das Forum sollte ursprünglich am 11. Juni stattfinden. Aufgrund eines defekten Mail-Servers sind die Anliegen der Senioren verloren gegangen. Ältere Mitbürger werden erneut gebeten, ihre Wünsche, Sorgen und Nöte mitzuteilen. Sie können dies unter Telefon 902 99 30 40 (mit Anrufbeantworter) und Telefon 0170/588 10 18, per E-Mail an...

  • Zehlendorf
  • 18.06.19
  • 47× gelesen

Kooperation zwischen Volkshochschule und Freizeiteinrichtungen
Angebote für Kinder und Jugendliche in den Sommerferien

Die Victor-Gollancz-Volkshochschule und Jugendfreizeiteinrichtungen (JFE) laden Kinder und Jugendliche in den Sommerferien zu kostenlosen Veranstaltungen ein. In der JFE Düppel, Lissabonallee 6-9, sind ab der zweiten Ferienwoche zwei Theater-Workshops unter dem Motto „Ein Sommermärchen aus 1000 und einer Nacht“ im Angebot. Die Teilnehmer lernen in zwei Wochen alles rund um die Aufführung eines Theaterstücks. Dazu gehören neben dem Spielen auch die Gestaltung des Bühnenbildes, das Einüben von...

  • Zehlendorf
  • 16.06.19
  • 56× gelesen
  •  3
  •  1

Umkleiden nicht abschließbar

Zehlendorf. Die Umkleiden für Menschen mit Behinderungen im Schwimmbad Hüttenweg sollen künftig auch von innen abschließbar sein. Dafür soll sich das Bezirksamt bei den Berliner Bäder-Betrieben einsetzen. Ein entsprechender Antrag der SPD-Fraktion in der BVV wurde beschlossen. Bisher ist die Umkleide nur von der Eingangsseite her von innen abzuriegeln, von der Seite der Dusche besteht diese Möglichkeit nicht. uma

  • Zehlendorf
  • 07.06.19
  • 25× gelesen

Stricken und Kaffeeklatsch

Zehlendorf. Wer Spaß am Stricken und Plauschen bei Kaffee und Kuchen hat, kann mittwochs ins Hans-Rosenthal-Haus, Bolchener Straße 5, kommen. Von 10 bis 12 Uhr trifft sich dort die Handarbeitsgruppe. Stricktipps und -tricks gibt es dazu. Interessierte können sich unter Telefon 811 91 96 oder direkt im Haus anmelden. uma

  • Zehlendorf
  • 21.05.19
  • 20× gelesen
Die Ernst-Moritz-Arndt-Gemeinde und die dazu gehörige Kirche an der Onkel-Tom-Straße erhalten einen neuen Namen.

Jüngere Gemeindemitglieder setzen sich durch
Die Ernst-Moritz-Arndt-Kirchengemeinde benennt sich um

Die evangelische Ernst-Moritz-Arndt-Kirchengemeinde hat ihre Umbenennung beschlossen. Dies teilte der Gemeindekirchenrat jetzt mit. Die Entscheidung fiel am 6. Mai mit sechs zu vier Stimmen zugunsten der Umbenennung. Ausschlaggebend war die Tatsache, dass der Greifswalder Schriftsteller und Historiker Ernst Moritz Arndt (1769-1860) „bei allen sonstigen Verdiensten wegen seiner militant-nationalistischen und judenfeindlichen Äußerungen als Vorbild und Namenspatron einer christlichen Gemeinde...

  • Zehlendorf
  • 09.05.19
  • 215× gelesen

Beiträge zu Soziales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.