Singakademie und Schule kooperieren

Friedenau. Die Berliner Singakademie und die Friedrich-Bergius-Schule kooperieren.

Am 9. Juni haben Liane Karven, Vorstandsvorsitzende des Oratorienchors und Schulleiter Michael Rudolph einen Vertrag unterzeichnet. Der Chor wird in der Schulaula proben sowie Wartung und Reparatur der schulischen Konzertflügel übernehmen.

Im Gegenzug erhält die Schule vergünstigte Konzertkarten. Interessierte Mitglieder der Schulgemeinschaft können an Chorproben und Stimmbildungskursen kostenlos teilnehmen. Darüber hinaus ist die Singakademie stets an neuen Mitgliedern interessiert. Wer Noten lesen kann und Interesse an qualitätsvoller Chorarbeit hat, kann sich bei Achim Zimmermann vorstellen. Geprobt wird künftig dienstags und donnerstags von 18.45 bis 21.15 Uhr in der Schule am Perelsplatz. Kontakt unter buero@berliner-singakademie.de. KEN

Autor:

Karen Noetzel aus Schöneberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.