Polizeibeamter am Kopf verletzt

Friedrichshagen. Beim Versuch, eine junge Frau vor einem Übergriff zu schützen, ist ein Polizeibeamter verletzt worden. Der 36-Jährige war am 17. September außer Dienst in der Peter-Hille-Straße unterwegs. Gegen 16.25 Uhr kam er hinzu, als ein 16-Jähriger seine am Boden liegende 17 Jahre alte Partnerin anschrie. Der Beamte gab sich als Polizist zu erkennen und griff ein. Im Verlauf der Auseinandersetzung wurde der Beamte durch Tritte und Schläge am Kopf verletzt. Erst alarmierte Beamte des Abschnitts 66 konnten den renitenten Jugendlichen überwältigen und festnehmen. Der Beamte musste zur Behandlung ins Krankenhaus, der Schläger muss sich wegen des Angriffs auf einen Polizeibeamten verantworten. RD

Autor:

Ralf Drescher aus Lichtenberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.