Anzeige

Polizei fasst Spielhallenräuber

Gesundbrunnen. Die Polizei hat nach Ermittlungen des Raubkommissariats der Polizeidirektion 3 und der Staatsanwaltschaft zwei mutmaßliche Spielhallenräuber festgenommen. Die beiden 29 und 35 Jahre alten Männer werden verdächtigt, eine Spielhalle an der Rathenower Straße am 11. Februar und fünf Tage später eine Spielothek an der Schwedenstraße überfallen zu haben. Zuvor sollen die Täter an den Automaten gespielt haben. Verletzt wurde bei den Überfällen niemand. Die Ermittler konnten zuerst den 35-Jährigen verhaften. Bei den Durchsuchungen in den Wohnungen des Räubers fanden die Polizisten Beweismittel. Der Komplize stellte sich einen Tag nach Verhaftung seines Kumpels bei der Polizei. Beide sitzen in Untersuchungshaft. DJ

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt