Fußgängerin stirbt bei Unfall

Grunewald. Beim Überqueren der Warmbrunner Straße ist eine 85-jährige Fußgängerin am 9. Januar nacheinander von zwei Fahrzeugen erfasst worden. Die Frau erlag wenig später im Krankenhaus ihren schweren Verletzungen. Nach Angaben der Polizei wollte die Frau ein Stück neben der Fußgängerfurt über die Straße gehen – laut Zeugen bei roter Fußgängerampel. Ein 82-Jähriger, der mit seinem Pkw von der Hubertusallee kommend nach links in die Warmbrunner Straße abbog, erfasste die Frau, die dadurch auf die Gegenfahrbahn geschleudert und dort von dem Pkw einer 77-Jährigen abermals erfasst wurde. maz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen