Trickbetrüger prellt Senior

Haselhorst. Ein Rentner ist auf einen Trickbetrüger hereingefallen. Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei hatte der Täter den Mann angerufen und sich als sein Sohn ausgegeben. Er bat den 77-Jährigen um Geld, um eine Immobilie ersteigern zu können. Der Senior ging darauf ein und übergab einem zweiten Unbekannten am 7. Januar in seiner Wohnung seine Ersparnisse. Als der falsche Sohn noch mehr Geld wollte, ging der Senior darauf allerdings nicht mehr ein und alarmierte die Polizei. Das Landeskriminalamt ermittelt nun wegen Trickbetrugs. Die Polizei rät dringend, wachsam zu sein und Unbekannten weder Geld noch Wertgegenstände auszuhändigen. Fremde sollten auf keinen Fall in die Wohnung gelassen werden – auch nicht, wenn sie nur ein Glas Wasser wollen. Im Zweifel sollte der Hausmeister oder ein Nachbar dazugeholt werden. Gängige Betrugsmaschen sind auch, sich als Polizist, Handwerker oder Enkel auszugeben. uk

Autor:

Ulrike Kiefert aus Spandau

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.