Kieztour mit Kultfigur
Mit Edith Schröder durch Haselhorst

Ades Zabel alias Edith Schröder.
  • Ades Zabel alias Edith Schröder.
  • Foto: Joern Hartmann
  • hochgeladen von Ulrike Kiefert

Edith Schröder, die berühmt-berüchtigte Kultfigur von Comedian Ades Zabel kommt nach Spandau. Die „Vielfaltstour“ durch Haselhorst hat die Gewobag organisiert.

Ob urbaner Bülowkiez mit Streetart und Jugendstil-Fassaden oder der grüne Chamissokiez: Jede „Vielfaltstour“ zeigt einen typischen Berliner Kiez mit eigenem Charme und Leben. Mit diesen Angeboten durch sechs Gewobag-Kieze feiert das städtische Wohnungsunternehmen sein 100. Jubiläum.

Jede Menge Spaß zum Auftakt verspricht die erste Kieztour am 31. August nach Spandau mit Edith Schröder. Mit einem gecharterten Comedy-Geburtstagsbus geht es vom Treffpunkt Nollendorfplatz in Richtung Haselhorst, wo die Kultfigur in ihrer Urberliner Art durch die 30er-Jahre-Siedlung, einst von Walter Gropius geplant, führt. Die Siedlung im Geiste des Bauhauses war das erste Großprojekt der Gewobag.

Nach einem Abstecher in die original eingerichtete Museumswohnung in der Siedlung steht ein maritimer Ausflug ins Stadtquartier „Waterkant“ an.

An der sommerlichen Uferpromenade der Havel kommt Edith Schröder – selbst in Haselhorst aufgewachsen – mit Überraschungen für die Gäste ihrer Vielfaltstour dann so richtig in Fahrt.

Wer am 31. August dabei sein will, meldet sich an unter https://bwurl.de/14hs oder 68 91 50 08. Die Tour mit dem Travestiekünstler Ades Zabel startet um 11 Uhr am Nollendorfplatz 3 in Schöneberg und dauert etwa drei Stunden.

Autor:

Ulrike Kiefert aus Spandau

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.