Radfahrerin nach Unfall gestorben

Lichterfelde. Am Mittwoch, 13. April, ist eine 73-jährige Radfahrerin bei einem Unfall auf dem Weißwasserweg so schwer verletzt worden, dass sie einen Tag später in einem Krankenhaus verstorben ist. Die Frau fuhr gegen 10 Uhr auf dem Gehweg in Richtung Jägerndorfer Zeile. Bei einer Grundstückszufahrt verließ sie den Gehweg und bog auf die Fahrbahn ein, wo sie mit einem anderen Radler zusammenstieß, der in entgegengesetzter Richtung unterwegs war. Beim Sturz erlitt sie lebensgefährliche Kopfverletzungen. Der 45-jährige Radfahrer wurde leicht verletzt. KM

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen