Geschenke für Bedürftige
Friseurgeschäft startet Weihnachtsaktion für Obdachlose

Coiffeur Fojuth in der Hildburghauser Straße 76 organisiert seit 15 Jahren soziale Projekte zu Weihnachten. Seit zwei Jahren hat das Unternehmen eine Kooperation mit der Heilsarmee, die sich um Obdachlose kümmert.

Inhaber des Friseurgeschäftes Bernd Fojuth ruft in der Adventszeit seine Kunden zu einer Weihnachtsaktion auf. Sie werden gebeten, Geschenke für Obdachlose im Friseurgeschäft abzugeben. Im vergangenen Jahr sind über 100 Geschenke zusammengekommen. In die Pakete können warme Socken, Unterwäsche und T-Shirts, Hygieneartikel, Creme, Deodorants, Süßigkeiten, Gebäck, Kaffee, Tee und andere Heißgetränke auch Instand, ein Buch, haltbare Wurst und Handwärmer eingepackt werden. Alkoholische Getränke und Speisen sollten hingegen nicht eingepackt werden, da viele der Bedürftigen einen Suchthintergrund haben.

Die Geschenke werden der Heilsarmee zu Weihnachten übergeben. Die Präsente kommen Bedürftigen am Kottbusser Tor zugute. Sie werden am 21. Dezember persönlich von Mitarbeitern im Einsatzwagen der Heilsarmee überreicht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen