Kunstspiel nach Molière
Der eingebildete Kranke geistert durchs Atrium

Das aktuelle Kunstspiel-Ensemble.

Die Jugendtheatergruppe Kunstspiel nimmt in der Jugendkunstschule Atrium, Senftenberger Ring 97, ihre Inszenierung von Molières "Der eingebildete Kranke" am Freitag, 28. Februar, um 19.30 Uhr wieder auf.

Der Hypochonder Argan ist überzeugt davon, krank zu sein. So zieht er diverse Ärzte zu Rate, zahlt jeden Preis auf seiner Suche nach Heilung und drangsaliert mit seinen „Leiden“ sein gesamtes Umfeld. Letztlich geht er sogar so weit, dass er um seinetwillen seine Tochter mit einem angehenden Arzt verheiraten will. Diese wiederum liebt einen anderen Mann und möchte keinesfalls die vom Vater arrangierte Ehe eingehen. Das Dienstmädchen, das der alltäglichen Drangsal überdrüssig ist, schmiedet einen Plan, um Argan endlich wieder zur Besinnung zu bringen.

Die turbulente Komödie von Molière wird von der Jugendtheatergruppe Kunstspiel unter der Regie von Peggy Langhans in einer anderthalbstündigen Inszenierung auf die Bühne gebracht.

Vor der Wiederaufnahme-Premiere um 19.30 Uhr gibt es am 28. Februar um 10 Uhr eine Zusatzvorstellung für Schüler. Eine weitere Vorstellung folgt am Sonnabend, 29. Februar, um 19.30 Uhr. Karten kosten für Erwachsene fünf Euro, für Schüler drei Euro.

Kartenreservierung unter der Rufnummer 40 38 29 60 oder per E-Mail unter sekretariat@atrium-berlin.de.

Autor:

Christian Schindler aus Reinickendorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.