Anzeige

Schindlers Visitenkarte

Mariendorf.Die Schindler Deutschland GmbH hat bei einem Besuch von Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) kürzlich angekündigt, ihren Berliner Standort an der Ringstraße in Mariendorf zu revitalisieren. Mehr noch: Das große Gewerbeareal mit den denkmalgeschützten Hallen soll sukzessive zur Visitenkarte des Unternehmens ausgebaut werden. Die Rede ist unter anderem von der Schaffung moderner Büro- und Arbeitsräume, vom Aufbau eines Trainings- und Weiterbildungszentrums für die Mitarbeiter aus ganz Deutschland und der Verknüpfung mit Kunst und Kultur.

Horst-Dieter Keitel / hdk
Anzeige

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt