Immer schön auf Augenhöhe
Blaue Stunde mit Dr. Gesine Lötzsch im Nachbarschaftshaus

Lesung zum Buch "Immer schön auf Augenhöhe
3Bilder
  • Lesung zum Buch "Immer schön auf Augenhöhe
  • hochgeladen von Elfi Sinn

Wenn eine Bundestagsabgeordnete aus ihrem politischen Leben erzählt, kann das durchaus auch erheiternd sein. Das zeigten die Reaktionen der Teilnehmerinnen an der „Blauen Stunde“ im Nachbarschaftshaus im Ostseeviertel.
Dr. Gesine Lötzsch las am 21.06. aus ihrem Buch „Immer schön auf Augenhöhe“.
Dieser Satz war als politisches Credo vor allem für die schweren Anfangsjahre im Bundestag gedacht, konnte auch generell für den Osten gelten, aber durchaus ebenso als direkter Vergleich bestehen, z. B. auf dem Foto mit einer Giraffe für die Neujahrskarte von Frau Lötzsch, die jedes Jahr ein anderes Tier aus dem Berliner Tierpark zeigt. Das Buch enthält Episoden der unterschiedlichsten Art. Heitere, wie die Mitwirkung in einem Film, in dem Hape Kerkeling als Horst Schlämmer für den Bundestag kandidierte; Motivierende, wie die Ansprachen vor den Erstklässlern in der Randow-Schule und sehr Ernsthafte, wie die Lesungen gegen das Vergessen und die Unterstützung von Beate Klarsfeld bei Widerständen gegen die Ausstellungen über deportierte jüdische Kinder. Ein lesenswertes Buch und ein interessanter Nachmittag – so lautete das Resümee der Beteiligten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen