Anzeige

Bodenhaus eröffnet an der Schnellerstraße
Alle Hartbodenbeläge unter einem Dach

Wird die Kunden auf Händen tragen: Bodenhaus Niederlassungleiter Markus Ackermann (55) wird den ersten Fachmarkt für Hartbodenbeläge deutschlandweit leiten.
2Bilder
  • Wird die Kunden auf Händen tragen: Bodenhaus Niederlassungleiter Markus Ackermann (55) wird den ersten Fachmarkt für Hartbodenbeläge deutschlandweit leiten.
  • Foto: Christian Hahn
  • hochgeladen von Christian Hahn

In Niederschöneweide entsteht ein neuartiger Fachmarkt für Profis und Privatkunden: Bodenhaus bietet ab Ende des Jahres auf rund 9.000 Quadratmetern Gesamtfläche eine riesige Auswahl an Bodenbelägen.

Die Vorbereitungen für die Neueröffnung Ende des Jahres laufen bereits auf Hochtouren: Im Gebäude des ehemaligen Sconto Möbelmarktes in Niederschöneweide wird die Bodenhaus GmbH im Dezember ihren ersten Fachmarkt für Hartbodenbeläge eröffnen. Mit riesiger Ausstellung, vielen Services und einer sehr breiten Auswahl an Fliesen, Parkett, Laminat, Vinyl und
Terrassendielen richtet sich der Markt vor allem an die Zielgruppe der Profi-Handwerker, mobilen Generalisten, aber auch direkt an Endkunden, die den Boden selbst verlegen oder verlegen lassen.

„Bodenhaus steht für geballte Kompetenz und eine Auswahl im Bereich der Hartbodenbeläge, die hierzulande ihresgleichen sucht“, erklärt Geschäftsführer Christian Hünerfauth und fügt hinzu: „Anders als im klassischen Fachhandel sind bei uns sehr viele Artikel sofort verfügbar – in den jeweils benötigten Mengen. Persönliche Ansprechpartner, verschiedene Services wie Zuschnitt auf Bestellung und Zufuhr auf die Baustelle, ein eigenes Bestell- und Designcenter für die Planung von unterschiedlichen Räumen und auch eine Möglichkeit, Bauschutt einfach über uns zu entsorgen, runden das Konzept ab. Des Weiteren werden wir an sechs Tagen in der Woche, durchgehend von früh morgens bis in den Abend hinein, für unsere Kunden geöffnet haben. Auch über Schausonntage denken wir aktuell nach.“

Ehemaliger Sconto Möbel-Markt
wird umgebaut

In Niederschöneweide erfährt Bodenhaus nun seine Premiere: Bereits im Frühjahr 2019 hatte die Gesellschaft, eine Tochter der bekannten Hornbach Baumarkt AG, einen Mietvertrag mit der CG Projektentwicklungs-GmbH für den ehemaligen Sconto Möbel-Markt geschlossen. Das Gebäude befindet sich direkt zwischen dem Mömax Möbelhaus und einem Sportgeschäft der Decathlon-Kette. Aktuell erfolgen Veränderungen am Gebäude – vor allem an der Fassade und im Eingangsbereich des Marktes. Der entsprechende Bauantrag wurde Ende Januar genehmigt.

Bewerbungsphase für neue Mitarbeiter hat begonnen

Zeitgleich mit den Modernisierungsmaßnahmen ist die Suche nach qualifizierten Mitarbeitern gestartet. Rund 40 Kollegen sollen sich ab Dezember um die Bedürfnisse der Kunden kümmern, einige Stellen sind aktuell noch ausgeschrieben. Gesucht werden noch Verkäufer und Fachberater mit fundierten Kenntnissen im Bereich Hartbodenbeläge. „Wir bieten unbefristete Arbeitsverträge, attraktive Gehälter mit Weihnachts- und Urlaubsgeld, interessante Benefits sowie spannende Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung in einem einzigartigen Marktkonzept“, erklärt Markus Ackermann, der das Bodenhaus in Niederschöneweide als Niederlassungsleiter führt.

Weiterführende Informationen erhalten Interessierte unter bodenhaus.de/jobs.

Wird die Kunden auf Händen tragen: Bodenhaus Niederlassungleiter Markus Ackermann (55) wird den ersten Fachmarkt für Hartbodenbeläge deutschlandweit leiten.
An der Schnellerstraße 134, am ehemaligen Standort von Sconto, zwischen Mömax und Decathlon, wird Bodenhaus im Dezember dieses Jahres eröffnen.
Autor:

PR-Redaktion aus Mitte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Corona- Unternehmens-Ticker

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen