Alles zum Thema Parkett

Beiträge zum Thema Parkett

Bauen und Wohnen

Ein neues Gewand für die Treppe: Stufen mit Parkett verkleiden

Wer Parkett auf der Betontreppe verlegen will, muss zunächst für eine plane Fläche sorgen. Dafür müssen wenn nötig der alte Teppich und Klebereste entfernt werden. Die erste Stufe muss der Heimwerker vermessen. Das geht am besten mit einer Winkelschablone. Ihre Elemente lassen sich so einstellen, dass sie selbst vieleckige Konturen nachbilden kann – was gut für Treppen ist. Denn jene, die etwa um eine Kurve gehen, sind nicht genau rechteckig. Darauf weist der Verband der Deutschen...

  • Mitte
  • 26.02.16
  • 47× gelesen
Bauen und Wohnen
Heimwerker sollten sich für oft benutzte Räumlichkeiten Parkettbodenmaterialen aussuchen, die besonders widerstandsfähig sind.

Mit der Stahlkugel aufs Parkett: So testen Prüfer den Boden

Parkettböden haben eine unterschiedliche Widerstandsfähigkeit gegenüber Druck und Schlageinwirkung. Die Einheit Brinell gibt diese an. Benannt ist sie nach ihrem Erfinder, Johan August Brinell (1849-1925). Ein hoher Brinell-Wert ist ein Indikator für hartes und damit besonders widerstandsfähiges Holz, erklärt der Verband der Deutschen Parkettindustrie in Bad Honnef bei Bonn. Laubhölzer sind in der Regel härter als Nadelhölzer. So kann Eiche zum Beispiel beim Härtetest einen Brinellwert in...

  • Mitte
  • 19.01.16
  • 80× gelesen
Bauen und Wohnen

Parkett richtig verlegen

Je nachdem, wie ein Parkettboden verlegt wird, entsteht im Raum ein ganz anderer Gesamteindruck. Wollen Bauherren etwa ein Zimmer optisch vergrößern, können sie den Boden mit kleinen Holz-Elementen wie Mosaikparkett auslegen. Soll hingegen ein langer, schmaler Raum gleichmäßiger erscheinen, verlegen sie ein Fischgrätmuster quer. So wird die Breite hervorgehoben, erklärt der Verband der deutschen Parkettindustrie. Um die Länge zu betonen, muss das Fischgrätmuster längs verlaufen. mag

  • Mitte
  • 19.01.16
  • 23× gelesen
Bauen und Wohnen

Filzgleiter unter Möbeln

Gummistopfen in Stuhlbeinen und Filzgleiter unter schweren Möbeln verhindern bei Bewegungen, dass das Parkett verkratzt. Diese halten aber nicht ewig. Der Verband der Deutschen Parkettindustrie in Bad Honnef bei Bonn empfiehlt, sie alle drei bis fünf Wochen zu kontrollieren. Zumal das Parkett trotz der Filzpads verkratzen kann, wenn Sand oder Staubkristalle daran haften. dpa-Magazin / mag

  • Mitte
  • 28.08.14
  • 27× gelesen