In Expeditionszelten im Museumsdorf
Ferien-Camp für Kinder und Jugendliche rund ums Thema Wasser

Ein Sommer-Camp für Kinder und Jugendliche bietet die Kleine-Stiftung in Kooperation mit dem Museumsdorf Düppel an.

Die Kleine Summer School ist ein Camping-Erlebnis rund um das Thema Wasser und globale Zusammenhänge. Die Teilnehmer sind eine Woche lang in Expeditionszelten auf dem Gelände des Museumsdorfes untergebracht. Sie lernen anknüpfend an die Fridays-for-Future-Bewegung, wie sie konkret die Folgen der Globalisierung positiv beeinflussen können, unternehmen Ausflüge, gehen in Seen und im Spreewald baden, machen Lagerfeuer und gestalten eine eigene Ausstellung.

„Wir sind glücklich, dass die Kleine-Stiftung gemeinsam mit uns dieses Projekt entwickelt hat, noch dazu zum lebenswichtigen Thema Wasser“, sagt Paul Spies, Direktor der Stiftung Stadtmuseum Berlin, zu der das Museumsdorf gehört. „Es darf einfach nicht sein, dass laut Unicef jede Stunde 187 Kinder sterben, weil sie kein Zugang zu sauberem Trinkwasser und gleichzeitig Lebensmittelkonzerne den Menschen das Grundwasser abpumpen, um daraus Profit zu schlagen“, ergänzt André-Patrice Kleine, Vorstandsvorsitzender der Kleine-Stiftung.

Experten von Unicef, der Berliner Wasserbetriebe, dem Nabu und anderen Institutionen haben das Programm für die jungen Teilnehmer entwickelt. Sie werden von einem pädagogischen Team begleitet. Im Stadtmuseum und in den Schulen der Kinder und Jugendlichen werden die Projektergebnisse anschließend ausgestellt.

Die Kosten für das Sommer-Camp betragen 190 Euro inklusive aller Kosten für Übernachtung, Verpflegung, Materialien und Eintritt.. Die Termine: 24. bis 28. Juni für Zehn- bis Elf-Jährige, 1. bis 5. Juli für Zwölf- bis 13-Jährige, 8. bis 12. Juli für 14- bis 15-Jährige.

Infos und Anmeldung unter 0151/58 33 13 09 und per E-Mail an summerschool@kleine-stiftung.org

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen