Anzeige

TSV Rudow wahrt weiße Weste

Rudow. Im zweiten Saisonspiel hat der Berlin-Ligist den zweiten Sieg eingefahren und liegt in der Tabelle auf Rang vier. Der TSV Rudow ist die einzige Mannschaft, die noch gänzlich ohne Gegentor ist. Gegen Schlusslicht Köpenicker SC gingen die Rudower früh durch Frazer in Führung. Kzionzek und Gaudian stellten den Endstand her. Am kommenden Sonntag (14.30 Uhr) ist der SV Tasmania zu Gast an der Stubenrauchstraße. Vorher empfängt der TSV an diesem Donnerstag den 1. FC Wilmersdorf zum Nachholspiel (19.30 Uhr).

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt