Verkehr im Pillnitzer Weg

Staaken. Den Pillnitzer Weg nutzen zu viele Autofahrer, die dem dichten Verkehr an der Kreuzung Heerstraße und Magistratsweg ausweichen wollen – und oft sind sie auch noch zu schnell unterwegs. Das will die SPD-Fraktion nicht mehr hinnehmen. Das Bezirksamt soll nun gemeinsam mit Straßenverkehrsbehörden und Polizei prüfen, ob und wie diese Tatsache zu ändern ist. Den Auftrag erhielt es von den Bezirksverordneten. Möglich sei eine Sperrung nördlich oder südlich des Loschwitzer Wegs, auch das Einrichten einer Einbahnstraße komme infrage, schlägt die SPD vor. In jedem Fall erfordere die Situation im Kiez mit seiner dichten Bebauung, mit Kita, Seniorenheim und Kirchengemeinde eine baldige Verkehrsberuhigung. bm

Autor:

Berit Müller aus Lichtenberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.