Herrlich und dämlich

Tegel. In einem als wissenschaftlichen Vortrag über die Körpersprache der Geschlechter getarnten Kammerspiel zeigt die Schauspielerin Angelika Warning am 9. Juli ab 19.30 Uhr in der Humboldt-Bibliothek, Karolinenstraße 19, mit witzigen Ideen und amüsanten Fakten auf, wie groß die Unterschiede zwischen Männern und Frauen immer noch sind. Sie entführt das Publikum ins besagte Gynozentrasien: Frauen agieren wie Männer, Männer wie Frauen, Frauen sind "dämlich", Männer sind "herrlich". Die Inszenierung wird im Rahmen der Reinickendorfer Sprach- und Lesetage 2015 in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten gezeigt. Der Eintritt ist frei. CS

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen