Berliner Moderne per Rad
Zwei geführte Fahrradtouren im Angebot

Die „Berliner Moderne auf der Dahlem-Route“ ist auf zwei geführten Fahrradtouren zu entdecken – als Ost- und als Westroute entlang architektonisch bedeutender Gebäude.

Beide Touren starten am U-Bahnhof Onkel Toms Hütte. Die Ostroute beginnt am Sonnabend, 8., Juni, um 14 Uhr. Es geht es zur Waldsiedlung, zum Fischtalpark, zum Campus der Freien Universität Berlin und anderen privaten und öffentlichen Bauten bekannter Architekten. Als Überraschungsgast wird Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski dabei sein.

Die Westroute am Sonnabend, 13. Juli, 14 Uhr, führt vorbei an Gebäuden von Gropius und Taut aus den 1930er-Jahren bis zur Architektur der neueren Moderne. Fast alle auf den beiden Routen gezeigten Bauten stehen unter Denkmalschutz.

Die Touren werden von der Agentur minoy services in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung Steglitz-Zehlendorf angeboten. Sie dauern jeweils rund 2,5 Stunden. Die Kosten liegen bei 15 Euro mit dem eigenen Rad. Eine Fahrradvermietung befindet sich in der Ladenstraße im U-Bahnhof Onkel Toms Hütte. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung unter ¿75 47 95 17 oder per E-Mail an mail@minoy-services.com erforderlich. Auch Gruppenanmeldungen zu Sonderterminen sind nach Absprache möglich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen