Jugendjury vergibt wieder Fördermittel: Ideen junger Spandauer gefragt

Spandau. Viele Jugendliche haben tolle Ideen für Projekte in ihrem Kiez oder ihrer Schule. Meist aber fehlt das Geld und die Suche nach Fördermitteln gestaltet sich schwierig. Hier hilft die Jugendjury weiter.

Bei der Jugendjury haben junge Spandauer zwischen zwölf und 21 Jahren wieder die Chance, sich um Geld für ihre Projektideen zu bewerben. Spätester Einsendeschluss für die Projektskizzen ist der 28. August.

Die erste Jurysitzung findet bereits am 20. Juni in der Stadtbibliothek Spandau statt. Anmeldungen müssen hier bis zum 1. Juni erfolgt sein. Je zwei Delegierte aus einer Jugendgruppe können teilnehmen. Zweiter Termin ist der 12. September mit Anmeldeschluss 28. August. Die Jury sitzt diesmal in der Jugendtheaterwerkstatt Spandau zusammen. In der Jury entscheiden die Jugendlichen gemeinsam darüber, auf welche Projekte die Gesamtsumme in Höhe von 10 000 Euro aufgeteilt wird. Wer Hilfe bei der Ideenfindung braucht, kann am 18. Juli in die Ideenwerkstatt des Barcamps der Jugendtheaterwerkstatt kommen.

Weitere Details gibt es unter www.jugendjury.kompaxx.de oder bei Projektkoordinatorin Cindy, 0151/11 33 49 36.

Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.