Bezirk Tempelhof-Schöneberg

Fest zum Weltmädchentag

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 27.09.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: Kulturcentrum "Weiße Rose" | Schöneberg. Unter dem Motto „Wir Mädchen“ wird in diesem Jahr am 11. Oktober der Weltmädchentag für weltweite Rechte für Mädchen und Frauen und gegen Diskriminierung, Vernachlässigung und Gewalt begangen. Tempelhof-Schöneberg feiert bereits am 7. Oktober von 16.30 bis 19.30 Uhr im Jugendzentrum „Weiße Rose“ am Wartburgplatz, Martin-Luther-Straße 77, mit einem großen Fest. Daran schließt sich eine Party bis 21 Uhr mit DJane...

Messe für das Ehrenamt

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 02.09.2016 | 11 mal gelesen

Berlin: Urania Berlin | Schöneberg. Nach den großen Erfolgen der Veranstaltung in den vergangenen Jahren findet auch 2016 wieder eine Ehrenamtsbörse des Bezirks Tempelhof-Schöneberg statt. Veranstaltungsort am 9. September von 11 bis 17 Uhr ist die Urania Berlin, An der Urania 17. Der Eintritt ist frei. KEN

Acht besondere Bürger

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 08.06.2016 | 172 mal gelesen

Berlin: Rathaus Schöneberg | Tempelhof-Schöneberg. Fünf Männer und drei Frauen vereint dasselbe Anliegen. Sie engagieren sich für die Allgemeinheit. Der Bezirk hat ihren ehrenamtlichen Einsatz gewürdigt.Am 3. Juni wurde ihnen im Goldenen Saal des Rathauses Schöneberg die Verdienstmedaille des Bezirks verliehen. Der Lichtenrader BC 25 und das Café Ulrichs erhielten den mit 1000 Euro dotierten Förderpreis. Der Fußballverein gibt Jugendlichen und jungen...

Einzelhandelsinitiativen diskutierten neues Projekt

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 11.05.2016 | 28 mal gelesen

Berlin: Rathaus Schöneberg | Schöneberg. An der Tauentzienstraße und am Kurfürstendamm bereitet die AG City die erste Immobilien- und Standortgemeinschaft (ISG) vor. Beim diesjährigen Treffen der Tempelhof-Schöneberger Einzelhandelsinitiativen war dies das zentrale Thema im Rathaus Schöneberg.Im November 2014 hat das Berliner Abgeordnetenhaus ein ISG-Gesetz verabschiedet. Es ermöglicht Eigentümern und Unternehmern in Geschäftsstraßen, auf eigene...

Kein Geld für Sitzbänke

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 06.05.2016 | 7 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Auf den Straßen und Plätzen im Bezirk stehen insgesamt rund 2000 Sitzbänke. Weitere, wie schon 2012 mit einem BVV-Beschluss gefordert, wird es in nächster Zeit nicht geben. Das zuständige Straßen- und Grünflächenamt muss rund 900 000 Euro einsparen. Dafür ist schon die Blumenbepflanzung auf dem Viktoria-Luise-Platz in diesem Jahr entfallen. Das Geld reicht nicht einmal für die Instandhaltung der...

Förderpreis für Café

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 05.05.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: Café Ulrichs | Schöneberg. Das ehrenamtlich geführte Café Ulrichs in der Karl-Heinrich-Ulrichs-Straße 11, früher Einemstraße, ist in diesem Jahr gemeinsam mit dem Fußballverein Lichtenrader BC mit dem Förderpreis des Bezirks Tempelhof-Schöneberg ausgezeichnet worden. Der Preis ist mit insgesamt 1000 Euro dotiert. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Jan-Marco Luczak hatte das Café Ulrichs in der Karl-Heinrich-Ulrichs-Straße für die Auszeichnung...

Nächster Schritt für „Fair Trade Town“

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Friedenau | am 07.04.2016 | 36 mal gelesen

Friedenau. Mit großen Schritten geht der Bezirk Richtung Ernennung zur „Fair Trade Town“, zur Stadt des fairen Handels. Ein weiterer Markstein ist ein Projekt mit Friedenauer Kita-Kindern.Die bezirkliche Steuerungsrunde hat es mit „faire Kekse backen“ überschrieben. Seinen Auftakt erlebte das Projekt am 6. April in der Kindertagesstätte „Paul und Anna“ der Friedenauer evangelischen Kirchengemeinde „Zum Guten Hirten“. Nachdem...

Gefahr durch Asbest 1

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 04.03.2016 | 232 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. In Tempelhof-Schöneberg sollen 9631 städtische Wohnungen asbestbelastet sein. Ein neuer Mieterverein fordert ein Asbestregister für Berlin sowie einen Sanierungsfahrplan.Der Alternative Mieter- und Verbraucherschutzbund (AMV) beruft sich auf eine Mitteilung der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt vom November, ausgelöst durch eine Anfrage des Abgeordneten Andreas Otto (Bündnis 90/Grüne). Das...

Rathaus kostet nichts mehr

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 27.02.2016 | 139 mal gelesen

Friedenau. Eigene Immobilien kommen den Bezirk teuer zu stehen. Seit 2003 gibt Tempelhof-Schöneberg kleinere Gebäude ab. Die Devise lautet: zusammenrücken.Im März 2011 fiel die Entscheidung, das Rathaus Friedenau aufzugeben. Bekanntlich sollte dort die Finanzfahndung einziehen. Jetzt wird das Rathaus Notunterkunft und bald Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge. Mit der Abgabe des Rathauses am Breslauer Platz gingen der...

1 Bild

Flüchtlingspolitik mit neuem Ziel

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 25.02.2016 | 171 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Flüchtlingspolitik im Bezirk: 2015 war das Jahr der Unterbringung, 2016 wird das Jahr der Integration sein. Das sagte Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) bei einem Pressegespräch im Februar.Natürlich bleibe weiterhin die Unterbringung eine Herausforderung, so Schöttler. Der Zustrom wird in diesem Jahr nicht versiegen. Wo werden die Menschen unterkommen? Tempelhof-Schöneberg steht bei der Aufnahme...