Alles zum Thema Park

Beiträge zum Thema Park

Umwelt

Überforderte Grünfläche
SPD wünscht sich endlich ein geeignetes Konzept für den Blankensteinpark

Der Blankensteinpark ist wohl einer der schönsten Parks im Bezirk. Aber seine Nutzer sind trotzdem nicht so recht zufrieden mit ihm. Deshalb stellt die SPD-Fraktion in der BVV den Antrag, dass das Bezirksamt dafür sorgen soll, dass der Park im Wohngebiet Alter Schlachthof den veränderten Nutzungsbedingungen angepasst wird. Vor allem müsse er wieder zu einer gepflegten Grünanlage für alle Bürger werden. Eröffnet wurde der Park 2005. Seinerzeit war der Alte Schlachthof noch ein...

  • Prenzlauer Berg
  • 10.03.19
  • 41× gelesen
Verkehr
Das Licht der ehemaligen Schraubenfabrik in Alt-Reinickendorf reicht nicht bis in die Grünanlage.

Zweite Chance für SPD-Antrag
Mehr Licht auf dem Weg zum Bahnhof

S-Bahn-Nutzer, die aus Richtung Freiheitsweg zum Bahnhof Alt-Reinickendorf gehen, müssen in der Frühe und am Abend weiter durch eine dunkle Grünanlage laufen. Angeregt von Anwohnern, hatte die SPD schon im vergangenen Jahr einen Antrag in die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) eingebracht, mit dem dem Bezirksamt empfohlen wird, für eine bessere Beleuchtung auf den Wegen im Bahnhofspark zu sorgen. Der liegt zwischen dem S-Bahnhof Alt-Reinickendorf und dem Freiheitsweg beziehungsweise der...

  • Reinickendorf
  • 28.02.19
  • 40× gelesen
Verkehr
Der zugewucherte Streifen zwischen Uferweg und Straße wird in diesen Tagen gerodet.

"Ein ganz neuer Park am Wasser"
Bauarbeiten am Weigandufer gehen in die nächste Runde / Uferweg am Kanal wird umgestaltet

Die Arbeiten am Weigandufer gehen in die nächste Phase. Wenn im Herbst 2020 alles fertig ist, soll sich der Weg entlang des Neuköllner Schifffahrtskanals wesentlich attraktiver präsentieren – vor allem für Fußgänger. Eine Fahrradstraße ist das Weigandufer bereits, ausgenommen ist nur das letzte Stück ab Treptower Brücke. Das heißt, die Motorisierten haben sich den Radlern anzupassen, nicht umgekehrt. Weitere Neuerungen für Wagenlenker stehen im Frühjahr an: Der Abschnitt zwischen...

  • Neukölln
  • 23.02.19
  • 99× gelesen
Umwelt
Der Park am Nordbahnhof mit Original-Postenweg und Grenzmauer ist nicht viel mehr als ein riesiger Hundeauslaufplatz.
2 Bilder

Nur Park-Kosmetik im Grenzstreifen
Im Mai wird der Park am Nordbahnhof zehn Jahre alt / Bezirk plant Sanierung für 500 000 Euro

Vor zehn Jahren wurde die einstige Grenzschneise entlang der Gartenstraße zum „Park am Nordbahnhof“. Die Grünanlage ist mittlerweile ziemlich heruntergekommen. Der Bezirk will 500 000 Euro in die Sanierung investieren. Viel verändern kann er nicht. Dass hier früher Niemandsland war, in dem Grenzsoldaten mit Kalaschnikows patrouillierten, kann man sich heute kaum noch vorstellen. Jogger und Hundebesitzer sind im Park unterwegs; direkt daneben ist Partystimmung auf der großen...

  • Mitte
  • 20.02.19
  • 372× gelesen
  •  1
  •  1
Bauen
Der Rathauspark zwischen Möllendorffstraße und Frankfurter Allee wird überholt.
5 Bilder

Schönheitskur in drei Teilen
Im Lichtenberger Rathauspark beginnt in diesem Jahr die Umgestaltung

Nebenan sorgen die Bauarbeiten am neuen Howoge-Ensemble für Lärm und Schmutz, aber davon ganz abgesehen: Der Rathauspark an der Möllendorffstraße besticht derzeit nicht durch seine hohe Aufenthaltsqualität. Das soll sich ändern. Voraussichtlich im Spätsommer beginnt eine Schönheitskur für das Grünstück. Wer durch den Rathauspark spaziert, kommt um die Erkenntnis kaum umhin: Die Grünanlage hinter dem namensgebenden Amtsgebäude wirkt ein wenig vernachlässigt. Eine Runderneuerung scheint...

  • Lichtenberg
  • 20.02.19
  • 57× gelesen
Umwelt
Selbst bei niedrigen Temperaturen sind Menschen in der Grünanlage unterwegs.
3 Bilder

Bänke sind Mangelware
Reuterpark: Bezirksverordnete fordern Ersatz für abgebaute Sitzgelegenheiten

Kaum kommt die Sonne raus, füllt sich der kleine Park auf dem Reuterplatz mit Menschen. Doch die Sitzbänke werden immer weniger. Die Bezirksverordneten wollen, dass schnell neue aufgestellt werden. „Der Platz ist der zentrale Treffpunkt und Naherholungsplatz für Menschen jeder Altersstufe. Die fehlenden Bänke werden schmerzlich vermisst“, sagt Ursula Küning (Grüne). Sie hat den Antrag auf Ersatz der nach und nach abgebauten Sitzgelegenheiten gestellt, der auf breite Zustimmung stieß. Der...

  • Neukölln
  • 17.02.19
  • 43× gelesen
Bauen
Der Eingang zum Schlosspark von der Straße Alt-Buch aus: Die Parksanierung geht nun in einem dritten Bauabschnitt weiter.
2 Bilder

Wege, Treppen, Bäume
Sanierung des Bucher Schlossparks geht in die dritte Runde

Das Bezirksamt setzt die Sanierung des Schlossparks Buch fort. In den dritten Abschnitt des Umbaus fließen 720.000 Euro aus dem Programm Stadtumbau. Die Arbeiten konzentrieren sich auf den Bereich des südlichen Holländischen Gartens. Dazu gehören die West- und Mittelallee bis zum südlichen Kanalarm einschließlich der beiden Treppenanlagen sowie der Treppe der ehemaligen Schlossterrasse. Erneuert werden die Wege und Treppen. Die Mittelallee erhält außerdem eine barrierefreie Anbindung an die...

  • Buch
  • 12.02.19
  • 64× gelesen
Umwelt

Welche Probleme sehen wir? Was können wir davon angehen?
Unser Bürgerpark! Ein Bürgergespräch mit dem Grünflächenamt

Warum gibt es keine Beleuchtung auf den Hauptwegen? Warum wird der Teich nicht mehr gereinigt? An wen wende ich mich bei Totholz und Sturmschäden? Diese und weitere Fragen beschäftigen Anwohnerinnen und Anwohner aus der Nachbarschaft rund um den Bürgerpark schon länger. Bei einer Nachbarschaftsversammlung von BENN Blumberger Damm, einem Nachbarschaftsprojekt in Marzahn-Mitte, gründete sich eine Gruppe Interessierter, die nun den Leiter des Grünflächenamts zum Gespräch und Austausch lädt....

  • Marzahn
  • 11.02.19
  • 121× gelesen
Umwelt
Der Teich ist nur durch Zäune zu betrachten.
4 Bilder

Pünktlich zum Sommer
Ruhig, idyllisch - und gesperrt: Steganlage am Rixdorfer Teich wird erneuert

Vor zweieinhalb Jahren wurde der erste von zwei Holzstegen am Rixdorfer Teich in der Hasenheide gesperrt. Inzwischen sind beide verschwunden, die gesamte Anlage darf nicht betreten werden. Das soll sich im Frühjahr endlich ändern. Das 1991 künstlich geschaffene Biotop mit seinem Schilfgürtel bietet Tieren einen Lebensraum. Es liegt im ruhigeren Teil des Volksparks, gegenüber der Moschee am Columbiadamm. In der Vergangenheit luden Bänke auf den Stegen zum Verweilen mit Wasserblick ein – ein...

  • Neukölln
  • 26.01.19
  • 16× gelesen
Wirtschaft
Die Villa Borsig in Moabit vor 1867.
3 Bilder

Wohnen wie Borsigs
Unternehmerfamilie errichtete auf Werksgelände an der Stromstraße ihre Villa

Wer kann sich vorstellen, dass links und rechts der Stromstraße einmal eines der bedeutendsten Maschinenbauunternehmen Europas seine weitläufigen Produktionsstätten hatte? Wo sich heute das Westfälische Viertel erstreckt, standen früher ein Eisenwalzwerk und eine Maschinenfabrik von Borsig. Firmengründer Friedrich August Borsig (1804-1854) hatte für seine Erweiterungspläne ab 1842 nach und nach Grundstücke an der Spree in Moabit erworben, das damals noch am Stadtrand Berlins lag. Mitten...

  • Moabit
  • 13.01.19
  • 166× gelesen
  •  1
Umwelt
Die Trasse der Neukölln-Mittenwalder Eisenbahn verläuft zwischen alten Bäumen.

Grüne Großsiedlung im Süden
Die Geschichte des Rudower Wäldchens

Die Gropiusstadt ist grüner, als der Ortsfremde denkt. Mitten in der Großsiedlung gibt sogar ein Landschaftsschutzgebiet: das Rudower Wäldchen oder auch Vogelwäldchen. Nur wenige Meter von den Hochhäusern entfernt sind viele Spaziergänger, Jogger und Hundebesitzer mit ihren Vierbeinern unterwegs. Im Frühjahr grünen hier Baumarten wie Birken, Eichen, Linden, Kastanien, Pappeln, Ulmen und Vogelkirschen. Die Wurzeln der grünen Oase reichen weit zurück: Im Jahr 1872 beauftrage Kaiser Wilhelm...

  • Gropiusstadt
  • 06.01.19
  • 40× gelesen
Kultur

Jahreskarten für Berliner Parks

Neukölln. In der Touristinformation im Rathaus, Karl-Marx-Straße 66, gibt es Jahreskarten für die Parks von „Grün Berlin“ zu kaufen. Dazu gehören der Britzer Garten, die Gärten der Welt, das Schöneberger Südgelände und der Botanischen Volkspark Blankenfelde-Pankow. Tageskarten sind nur für die Gärten der Welt zu haben – mit und ohne Seilbahnnutzung. Geöffnet ist die Information montags bis donnerstags von 10 bis 17 Uhr sowie freitags von 10 bis 15 Uhr. Nähere Auskünfte unter...

  • Neukölln
  • 13.12.18
  • 18× gelesen
  •  1
Bauen
Unterschriftensammlung und Protestplakate: Eine Mühlenberg-Initiative kämpft gegen die weitere Bebauung des Areals hinter dem Rathaus Schöneberg.

Bebauung unter Protest
Nachverdichtung am Rathaus Schöneberg – Initiative erreicht Kompromiss

Locker gruppiert stehen die Wohnhochhäuser am Mühlenberg hinter dem Rathaus Schöneberg. Aus den Fenstern kann der Blick ins Grüne schweifen. Aber nicht mehr allzu lange. Der Eigentümer des Immobilienensembles, die landeseigene Wohnungsbaugesellschaft Gewobag, will das Grundstück „verdichten“, das heißt, darauf drei weitere Hochhäuser errichten. Unter Mühlenberg-Bewohnern regt sich der Unmut. Jörg F. Simon vom Koordinierungsrat einer Mühlenberg-Initiative, die sich gegen die Baumaßnahme...

  • Schöneberg
  • 12.12.18
  • 135× gelesen
Bauen
Der Park-Bereich um den Brunnen „Knabe mit Fisch“ ist neu gestaltet worden.
4 Bilder

Neue Wege angelegt und Rosen gepflanzt
Erster Teil des Anton-Saefkow-Parks ist fertiggestellt

Seit gut einem Jahr wird der Anton-Saefkow-Park saniert und umgebaut. Ende Oktober konnte als erster Bauabschnitt der westliche Teil des Parks fertiggestellt werden. In diesem steht auch der beliebte Brunnen „Knabe mit Fisch“. Nach den Bauarbeiten sind nun die Flächen an der Greifswalder Straße und die Parkzugänge entlang der Anton-Saefkow-Straße neu gestaltet. So wurden die Wege teilweise erneuert und die Rosenbeete am Brunnen und am Anton-Saefkow-Denkmal neu bepflanzt. Demnächst sollen...

  • Prenzlauer Berg
  • 06.11.18
  • 81× gelesen
Umwelt

Viele Bänke haben leichte Schäden

Pankow. In Pankower Grünanlagen und auf Spielplätzen gibt es zurzeit 2433 Bänke, informiert Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/Die Grünen) auf Anfrage. Etwa 80 bis 90 Prozent von ihnen weisen nach Schätzungen des Straßen- und Grünflächenamtes leichte Beschädigungen auf. Sie sind trotzdem weiter nutzbar. Im Sommerhalbjahr werden die Bänke in Parks jede Woche kontrolliert, im Winter etwas weniger. Werden schwerere Beschädigungen festgestellt, wird eine sofortige Reparatur oder in...

  • Pankow
  • 12.10.18
  • 10× gelesen
Umwelt

Park am Weißen See entdecken

Weißensee. Eine Führung durch den Park am Weißen See veranstaltet das Umweltbüro am 29. August. Treffpunkt ist um 13 Uhr vor dem ehemaligen Kulturhaus in der Berliner Allee 125. Stefan Grenz wird mit den Teilnehmern durch den Park spazieren und ihnen die historische Entwicklung der Parkanlage und den Baumbestand erläutern. Die Teilnahme kostet drei Euro. Anmeldung und weitere Infos unter Tel. 92 09 04 80. BW

  • Weißensee
  • 17.08.18
  • 40× gelesen
Politik
Akazienwäldchen
11 Bilder

Müll und Drogen spritzen sammeln
Kiezentdecker sammelt heute von 13 Uhr bis 17:00 Uhr in privat Aktion Müll,- und Drogenspritzenreste aus beiden UNESCO Akazienwäldchen in Britz

Bei knackigen 33 Grad im Schatten ist der Autor auch heute ausgestattet mit der silbernen 10 Liter Gießkanne, 6  1 Liter Flaschen zum Nachfüllen, Harke und Mülltüte. Die Flaschen zum Nachfüllen hat er im Rucksack dabei. Ziel auch heute: Die beiden Teile vom Akazienwäldchen zu befreien von Müll und auch erschreckender Weise von Drogenspritzen die hier zum Teil hinter Bänken, an Gehwegen zu Kinderspielplätzen wie dem Europaspielplatz oder aber in Hecken mit und ohne Schutz herumliegen. Was ihn...

  • Bezirk Neukölln
  • 27.07.18
  • 169× gelesen
Umwelt
Die Saubermänner in Orange haben schon in den frühen Morgenstunden am Kollwitzplatz viel zu tun.
3 Bilder

Hier macht die BSR sauber
Senat erweiterte im Juni Pilotprojekt „Parkreinigung“ auf 47 Flächen

Blitzblank präsentiert sich am Morgen des 16. Juli der Park am Kollwitzplatz. Keine Kippen, keine Pappbecher und keine Flaschenverschlüsse liegen auf der Wiese oder im Gebüsch. Seit drei Stunden sind die Saubermänner in Orange der Berliner Stadtreinigung (BSR) schon im Einsatz. Für 9 Uhr hat sich Besuch angesagt. Die Aufsichtsratsvorsitzende der BSR, Wirtschaftssenatorin Ramona Pop (Bündnis 90/ Die Grünen), will sich informieren, welche Fortschritte die Erweiterung des Pilotprojektes...

  • Prenzlauer Berg
  • 19.07.18
  • 108× gelesen
Kultur
Blickfang an der östlichen See-Seite: Die Skulptur "Elegie" blickt auf die malerische Kulisse des Oberseeparks.
7 Bilder

Ein Park für jede Jahreszeit
Ausflug in die Geschichte des Obersees und der Grünanlage drum herum

An heißen Sommertagen bietet er schattige Plätze und Erholung pur. Wenn der Oktober das Laub der Bäume in Kupfertöne taucht, lohnt sich ein ausgiebiger Herbstspaziergang. Und bei Dauerfrost lassen sich dort Kufensportler bewundern, die über das Eis flitzen: Der Oberseepark verdient zu jeder Jahreszeit einen Besuch. Er hat sogar eine interessante Geschichte. Wie der Park wurde auch der Obersee mittendrin einst künstlich angelegt. Noch vor rund 150 Jahren gab es im Gebiet nordwestlich der...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 08.07.18
  • 183× gelesen
  •  1
Umwelt

Krugpfuhl-Park hergerichet

Britz. Die Grünanlage in der Krugpfuhlsiedlung zwischen Fritz-Reuter-Allee und Rambowstraße ist auf Vordermann gebracht worden. Am 4. Juni übergab sie Bürgermeister Martin Hikel (SPD) offiziell. Die Wege sind neu gepflastert, nicht genutzte Wege haben sich in Rasenflächen verwandelt. Die Kosten für die Umgestaltung belaufen sich auf rund 163.000 Euro. sus

  • Britz
  • 07.06.18
  • 43× gelesen
Politik
Weder das Natur- und Grünflächenamt noch das Ordnungsamt störten sich an den kaputten Parkbänken und beschmierte Papierkörben in der geschützten Grünanlage hinter der Straßenbahnwendeschleife an der Riesaer Straße.

Beschmierte Papierkörbe und kaputte Parkbänke
Verwaltung ignoriert Vandalismus in der Grünanlage an der Riesaer Straße

Mehrere Bänke und Papierkörbe in der geschützten Grünanlage an der Straßenbahnwendeschleife an der Riesaer Straße sind beschädigt. Hinweise eines Busfahrers hat das Ordnungsamt über Monate ignoriert. BVG-Busfahrer Dennis Gustke (28) fährt häufig die Busse der Linie 395. Seine Pausen verbrachte er in der Vergangenheit gerne in der Grünanlage an der Straßenbahnwendeschleife an der Riesaer Straße. Doch auf die Parkbänke kann er sich schon Lange nicht mehr setzen. „Die Latten der Sitze oder...

  • Hellersdorf
  • 30.05.18
  • 95× gelesen
Sport

Zum Sport in den Park : Bewegungsprogramm umsonst und draußen 

Die Testphase von Sport im Park im Sommer 2017 hat ergeben: Viele Reinickendorfer haben Lust auf Fitness im Grünen. 2018 wurde das kostenlose Angebot daher ausgebaut. Demnächst ist es wieder verfügbar. Bereits im vergangenen Jahr hatte ein Bündnis aus den drei Sportvereinen TSV Berlin-Wittenau, VfB Hermsdorf und TfL Tegel kostenloses Training im Freien zum Mitmachen organisiert. Finanziert wurde das Angebot durch die Senatsverwaltung für Inneres und Sport sowie die AOK Nordost. Das...

  • Borsigwalde
  • 11.05.18
  • 245× gelesen