Mauergedenkstätte

Grenzwald jetzt Mauerdenkmal: Ben Wagins Parlament der Bäume wurde unter Schutz gestellt

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 09.11.2017 | 27 mal gelesen

Berlin: Parlament der Bäume | Mitte. Die originalen Mauerreste inmitten des Regierungsviertels am Schiffbauerdamm neben dem Marie-Elisabeth-Lüders-Haus stehen jetzt unter Denkmalschutz. Nach jahrelangen Bemühungen hat das Landesdenkmalamt das Parlament der Bäume und das Mauer-Mahnmal des Deutschen Bundestages als Teil des Denkmalbereichs Berliner Mauer unter Schutz gestellt. Das teilte die Kulturverwaltung mit. „Es ist gut, dass dieser Ort nun...

2 Bilder

Für die Kapelle der Versöhnung wurde eine ganz spezielle Orgel gebaut

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 30.09.2017 | 94 mal gelesen

Berlin: Kapelle der Versöhnung | Mitte. Diese Orgel gibt es nicht noch mal. Im früheren Grenzstreifen erklingen jetzt Orgeltöne, die jeweils einem Land der ehemaligen Alliierten zugeordnet wurden. England klingt sehr satt, warm und voll. Ein schwebender, heller, sphärischer Klang durchflutet die Kapelle, wenn Kirchenmusikerin Annette Diening das Register „Vox coelestis“ spielt, das für die USA steht. Frankreich ist hochtönig und klingt wie eine Oboe. Und...

1 Bild

Krähen im Grenzstreifen: Installation der einstigen Mauervögel an der Versöhnungskapelle

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 14.08.2017 | 76 mal gelesen

Berlin: Kapelle der Versöhnung | Mitte. „Berliner Krähen“ heißt das Kunstprojekt der Zwillingsschwestern Maria und Natalia Petschatnikov, das am 6. September rund um die Kapelle der Versöhnung in der Mauergedenkstätte eröffnet wird. Am 19. und 20. August gibt es dazu eine offene Malwerkstatt.Tausende Krähen stehen dann auf dem Acker des abgemähten Roggenfeldes auf beiden Seiten der Versöhnungskapelle. Die Vogelkörper haben die in St. Petersburg geborenen...

Gedenken an die Maueropfer

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 05.08.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Gedenkstein Berliner Mauer | Gesundbrunnen. Zum Gedenken an die Opfer des Mauerbaus und die Teilung Deutschlands legt das Bezirksamt am 13. August um 15 Uhr am Gedenkstein für die Maueropfer Kränze nieder. Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) freut sich über viele Teilnehmer. Die Kranzniederlegung findet am Gedenkstein an der Bernauer Straße Ecke Swinemünder Straße statt. Der Stein auf damals Westberliner Seite steht gegenüber dem früheren...

2 Bilder

Hunde wühlen im Grenzstreifen

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 20.07.2017 | 24 mal gelesen

Berlin: Gedenkstätte Berliner Mauer | Mitte. In der Open-Air-Ausstellung in der Mauergedenkstätte an der Bernauer Straße sind merkwürdige Löcher in der Wiese. Damit niemand dort reinfällt, hat die Gartenbaufirma die Gefahrenstellen abgesperrt. Die Löcher haben vermutlich Hunde gewühlt, wie Günter Schlusche, Planungs- und Bauchef der Stiftung Berliner Mauer, sagt. Auch einige Abschnitte der Stahlpfosten, die die Grenzmauer nachzeichnen, sind mit Absperrband...

5 Bilder

Archäologen graben Mauerreste und alte Keller am Nordbahnhof aus

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 07.07.2017 | 497 mal gelesen

Mitte. Bevor die Investoren die Brache auf dem letzten freien Grundstück am Nordbahnhof bebauen dürfen, legen Archäologen die Spuren der Grenzmauer frei. Die zahlreichen Spuren der einstigen Grenzanlage, die Archäologen seit mehr als sechs Wochen ausgegraben haben, werden derzeit sorgfältig vermessen, fotografiert, gezeichnet und umfassend dokumentiert. Die Grabungen sind Auflage für den Investor ARB Investment, der ab...

Lazarus feiert 150. Geburtstag

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 01.07.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Lazarus-Haus | Gesundbrunnen. Mit einem Open-Air-Fest feiert die Lazarus-Diakonie am 7. Juli vor dem Mauercafé im Lazarus-Haus in der Bernauer Straße 117 das 150-jährige Bestehen der von Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel. Lazarus gehört seit fünf Jahren zu ihnen. Ab 16.30 Uhr gibt es Livemusik unter anderem von der Band „Ulli und die grauen Zellen“ des bekannten Abendschau-Reporters Ulli Zelle. Wer sich für das kostenfreie Fest per...

2 Bilder

Denkmal für Ostblock-Staaten: Skulptur gegenüber der Mauergedenkstätte eingeweiht

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 21.06.2017 | 154 mal gelesen

Berlin: Lazarus-Haus | Gesundbrunnen. Die private Adalbert-Stiftung aus Krefeld hat vor dem Lazarus-Haus an der Bernauer Straße, neben dem Besucherzentrum der Mauergedenkstätte, ein Denkmal aufgestellt, das den Beitrag der sogenannten Adalbert-Länder/Visegrád-Staaten Polen, Slowakei, Tschechien und Ungarn am Fall der Mauer würdigen soll. Die Skulptur aus Cortenstahl – das gleiche Gestaltungselement wie in der Mauergedenkstätte – hat der Krefelder...

Frankreich und die Mauer

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 29.05.2017 | 18 mal gelesen

Berlin: Besucherzentrum Gedenkstätte Berliner Mauer | Gesundbrunnen. Die Gedenkstätte Berliner Mauer lädt für 6. Juni zu einer Podiumsdiskussion mit dem Titel „Das Land der Revolution und die Berliner Mauer. Französische Blicke auf einen transnationalen Erinnerungsort“ in das Besucherzentrum in der Bernauer Straße 119 ein. Ab 19 Uhr diskutieren französische und deutsche Experten über die wechselvolle Beziehungsgeschichte beider Länder. Welche Rolle spielte die Berliner Mauer im...

2 Bilder

Balkon mit Wachturmblick: Auf der einstigen Mauergrenze entsteht Quartier am Nordbahnhof

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 26.05.2017 | 1000 mal gelesen

Mitte. Auf dem letzten freien Grundstück am Nordbahnhof wird ein Wohn- und Geschäftshaus gebaut. Derzeit buddeln die Archäologen. Denn hier stand die Mauer.Den ehemaligen Postenweg hat das Team von Archäologe Torsten Dressler schon freigelegt. Und auch alte Fundamente von Panzersperren und Zaunpfeiler der ersten Mauergeneration wurden unter dem Schuttberg gefunden. Die Grabungen wurden vom Landesdenkmalamt beauftragt, weil...

1 Bild

100 Tischdecken für Open-Air-Feierabendmahl in Mauergedenkstätte benötigt

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 25.04.2017 | 158 mal gelesen

Berlin: Kapelle der Versöhnung | Mitte. Einer der Höhepunkte des Deutschen Evangelischen Kirchentages, der im Lutherjahr vom 24. bis zum 28. Mai in Berlin und Wittenberg stattfindet, ist ein großer Gottesdienst unter freiem Himmel vor der Kapelle der Versöhnung im ehemaligen Grenzstreifen mit anschließendem Open-Air-Feierabendmahl.Wo sich einst die politischen Systeme gegenüberstanden und Jahrzehnte nichts nach Versöhnung und Gottesfrieden aussah, werden am...

2 Bilder

Mauerstreifen bleibt Tourimagnet

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 08.01.2017 | 60 mal gelesen

Berlin: Gedenkstätte Berliner Mauer | Mitte. Die Mauergedenkstätte an der Bernauer Straße zieht immer mehr Besucher an. 2016 kamen mit 976 000 Besuchern 15 000 mehr als im Jahr davor, teilte der Direktor der Stiftung Berliner Mauer, Axel Klausmeier, jetzt mit.Zu den historischen Gedenkorten der Stiftung Berliner Mauer gehört neben der Mauergedenkstätte an der Bernauer Straße auch die Erinnerungsstätte Notaufnahmelager Marienfelde. Dort blieben die Zahlen mit...

Gärtnern am Friedhof

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 27.10.2016 | 13 mal gelesen

Berlin: Kapelle der Versöhnung | Mitte. Für Sonnabend, 5. November, sind Hobbygärtner von 10 bis 14 Uhr zum dritten Arbeitseinsatz für den neuen Gemeinschaftsgarten hinter der Kapelle der Versöhnung eingeladen. Wie berichtet, wird das 1000 Quadratmeter große Brachland, das zum Elisabeth-Friedhof gehört, zum Nachbarschaftsgarten. Beim gemeinsamen Projekt „Niemandsland“ der Kirchengemeinden Am Weinberg und Versöhnung kann jeder mitgärtnern. Bereits fertig ist...

2 Bilder

Im einstigen Todesstreifen hinter der Kapelle der Versöhnung entsteht ein Kirchgarten

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 06.10.2016 | 305 mal gelesen

Berlin: Kapelle der Versöhnung | Mitte. Nach dem Roggenfeld rund um die Kapelle der Versöhnung, das Symbol für Wachsen und Gedeihen im einstigen Grenzstreifen ist, wird nun ein weiterer Teil der früheren Todeszone fruchtbar gemacht.Noch ist die Fläche hinter der Versöhnungskapelle inmitten der Mauergedenkstätte Brachland, das zum Elisabeth-Friedhof gehört. Der evangelische Friedhofsverband Berlin Stadtmitte als Grundstückseigentümer hatte das einstige...

Versöhnung in heiligen Schriften

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 18.09.2016 | 8 mal gelesen

Berlin: Kapelle der Versöhnung | Mitte. Am 28. September um 18 Uhr lädt die Versöhnungsgemeinde zu einer Lesung mit dem Titel „Versöhnung in heiligen Schriften“ in die Kapelle der Versöhnung in der Bernauer Straße 4. Aus den heiligen Schriften des Judentums, des Christentums und des Islam werden Texte in hebräischer, arabischer, türkischer und deutscher Sprache vorgelesen, die beispielhaft das Thema Versöhnung aus der Tora, der Bibel und dem Koran...

Lesung in der Kapelle

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 08.09.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: Kapelle der Versöhnung | Mitte. Die Autorin Ulrike Piechota aus Bad Kreuznach liest am 14. September um 19 Uhr in der Kapelle der Versöhnung in der Bernauer Straße 4 aus ihrem Kriminalroman „Syrische Spuren“. Die fiktive Geschichte eines syrischen Arztes, der in Deutschland eine Praxis hat, schrieb Piechota nach Gesprächen mit einem aus Syrien stammenden Arzt. Die Autorin bekam Einblicke in sein Leben, seine Empfindungen und Sehnsüchte. Der Eintritt...

1 Bild

Saftig grüner Mauerstreifen

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 10.08.2016 | 29 mal gelesen

Berlin: Gedenkstätte Berliner Mauer | Mitte. Auf dem früheren Todesstreifen entlang der Mauer in der Bernauer Straße gedeiht trotz Tausender Besucher der Rasen prächtig. Die Stiftung Berliner Mauer betreibt einen hohen Aufwand, damit die Gedenkstätte und die Außenausstellung auf dem 1,4 Kilometer langen ehemaligen Grenzstreifen gepflegt aussehen. Landschaftsgärtner mähen den Rasen alle zwei Tage. Im Sommer wird die Wiese jede Nacht über eingebaute...

1 Bild

Gedenken an den Mauerbau: Erstmals spricht Bundeswehr-General

Christian Schindler
Christian Schindler | Staaken | am 05.08.2016 | 147 mal gelesen

Berlin: Mauergedenkstätte Staaken | Staaken. Zum 55. Jahrestag des Mauerbaus laden das Bezirksamt und die Heimatkundliche Vereinigung Spandau am 12. August ab 17 Uhr zu einer Gedenkstunde an der Mauergedenkstätte Heerstraße Ecke Bergstraße ein. Hauptredner ist mit General Michael Matz erstmals ein hoher Verteter der Bundeswehr. Matz ist Standortältester von Berlin.Weitere Redner sind Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD), sein Stellvertreter Carsten-Michael...

DDR-Wachturm auf Gedenkstätte

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 24.06.2016 | 11 mal gelesen

Berlin: Gedenkstätte Berliner Mauer | Mitte. Die Gedenkstätte Berliner Mauer in der Bernauer Straße hat einen Original-DDR-Wachturm bekommen. Der Beobachtungsturm BT6 wurde mit fünf Schwerlasttransporten aus Nitzow/Havelberg in Sachsen-Anhalt zur Gedenkstätte gebracht. Dort stand er bisher auf dem Truppenübungsplatz und sollte abgerissen werden. Der Wachturm mit der achteckigen Turmkanzel gehört dem Verein Berliner Unterwelten, der den Turm der Gedenkstätte...

1 Bild

Gerd Rücker und seine heimlichen Mauerfotos

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 15.02.2016 | 253 mal gelesen

Berlin: Evangelische Versöhnungsgemeinde | Gesundbrunnen. Die evangelische Versöhnungsgemeinde lädt am 24. Februar um 18 Uhr zu einem spannenden Abend in ihren Gemeinderaum in der Bernauer Straße 111. Zu Gast ist Gerd Rücker, der sein Buch „Fotografieren verboten“ vorstellt. Der Weißenseer hat zwischen 1978 und 1986 heimlich die Mauer von Ost-Berlin aus fotografiert – von Schildow über Prenzlauer Berg und Mitte bis nach Johannisthal. Das war gefährlich, denn das...

Buch über die Grenztruppen

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 26.01.2016 | 40 mal gelesen

Berlin: Besucherzentrum Gedenkstätte Berliner Mauer | Gesundbrunnen. Die Gedenkstätte Berliner Mauer präsentiert am 11. Februar die neue wissenschaftliche Publikation „Halt – Staatsgrenze! Alltag, Dienst und Innenansichten der Grenztruppen der DDR“ von Jochen Maurer. Der Autor untersucht in seinem Buch die unterschiedlichen Abschnitte der Grenze, die sich von der Ostseeküste über die geteilte Stadt Berlin bis zum Dreiländereck mit der Tschechoslowakei erstreckte. neben den...

Eine Million Besucher: Mauergedenkstätte in der Bernauer Straße bleibt Touristenattraktion

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 08.01.2016 | 87 mal gelesen

Berlin: Gedenkstätte Berliner Mauer | Gesunbrunnen. Knapp eine Million Besucher haben im vergangenen Jahr die Gedenkstätte Berliner Mauer mit den Außenanlagen und der Dauerausstellung in der Bernauer Straße besucht.Damit zähle die Mauergedenkstätte zu den meistbesuchten Gedenkorten und beliebtesten Touristenattraktionen der Hauptstadt, sagte der Direktor der Stiftung Berliner Mauer, Axel Klausmeier. Zur Mauerstiftung gehört auch die Erinnerungsstätte...

2 Bilder

Podium zur Ostukraine: Gesprächsabend in der Kapelle der Versöhnung

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 24.09.2015 | 226 mal gelesen

Berlin: Kapelle der Versöhnung | Mitte. In der Kapelle der Versöhnung in der Mauergedenkstätte, Bernauer Straße 4, findet am 1. Oktober um 18 Uhr ein Gesprächsabend zum Ukraine-Konflikt statt.Der ukrainische Historiker Andrij Portnov, die Menschenrechtlerin Vera Jastrebova, die Fotografin Yevgenia Belorusets und der Ukraine-Reporter Moritz Gathman diskutieren über Kriegsschuld und Verantwortung für den Kriegsausbruch und möchten „nach den Verlierern und...

Gedenken an die Mauertoten

Michael Uhde
Michael Uhde | Staaken | am 01.08.2015 | 46 mal gelesen

Berlin: Mauer-Gedenkstätte Spandau | Staaken. Auch in diesem Jahr erinnert Spandau an die Toten der Innerdeutschen Grenze in Spandau. Treffpunkt zur öffentlichen Veranstaltung ist am 12. August um 17 Uhr an der Gedenkstätte an die Mauertoten an der Ecke Heerstraße und Bergstraße. Diese wird gemeinsam vom Bezirksamt und der „Heimatkundlichen Vereinigung Spandau 1954“ betriebenen. Ud

1 Bild

Ehrenamtliche Kirchenhüter machen Besuchsdienst in der Kapelle der Versöhnung

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 18.06.2015 | 160 mal gelesen

Berlin: Kapelle der Versöhnung | Mitte. Seit einem Jahr kümmern sich Kirchenhüter um das weltweit bekannte Gotteshaus im früheren Todesstreifen an der Bernauer Straße. Mittlerweile sorgen 30 Ehrenamtliche dafür, dass die Kapelle der Versöhnung lange geöffnet werden kann. Es ist nicht irgendein Pförtnerdienst, den die mittlerweile 30 ehrenamtlichen Kirchenhüter in der Kapelle der Versöhnung schieben. Nur aufpassen, dass kein Besucher über die Absperrung...