„Werktätige mit Faltbeutel“

Mitte. In der Kapelle der Versöhnung, Bernauer Straße 4, wird bis 4. Oktober die Ausstellung „Werktätige mit Faltbeutel“ des Grafikers Martin Hoffmann gezeigt. Er hat im 30. Jahr des Gedenkens an die Friedliche Revolution einen Zyklus von Bild-Collagen aus der DDR der 80er-Jahren gemacht. Die Fotos deutscher Alltage aus den letzten zehn Jahren der DDR eröffnen einen visuellen Zugang zum damaligen Leben mit der Mauer. Die Ausstellung wird gefördert von der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal und der Stiftung Berliner Mauer. DJ

Autor:

Dirk Jericho aus Mitte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.