Sören Benn

3 Bilder

Buntes Kiezfest gegen grauen November in Niederschönhausen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | vor 1 Tag | 157 mal gelesen

Berlin: Mittelstreifen Waldstraße | „Novemberlicht 2017“ heißt das Kiezfest, zu dem die Kiezrunde Niederschönhausen wieder Nachbarn einlädt. Das Fest findet am 25. November von 15 bis 19.30 Uhr auf dem Mittelstreifen der Waldstraße, Ecke Hermann-Hesse-Straße, statt. Eröffnet wird es in diesem Jahr von Bürgermeister Sören Benn (Die Linke). Die Ehrenamtlichen aus der Kiezrunde haben wieder Mitmachaktionen, Angebote an Ständen und Musik gegen den trüben...

4 Bilder

Bei Katastrophen stets zur Stelle: Das Pankower THW feiert sein 25-jähriges Bestehen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 05.11.2017 | 181 mal gelesen

Buch. Mit einem Festakt auf dem Künstlerhof Buch beging der Ortsverband Pankow der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW) vor wenigen Tagen seinen 25. Geburtstag. Sein Zuhause hat der THW-Ortsverband in der Wiltbergstraße 29g. Dort treffen sich die 87 Helfer donnerstags zu ihren Übungsabenden, und von dort aus rücken sie auch zu ihren Einsätzen aus. „Zuletzt waren wir zum Beispiel beim Sturm Xavier vor wenigen Wochen...

Großer Platzbedarf: Bezirksamt will das Krankenhaus-Gebäude in der Fröbelstraße übernehmen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 04.11.2017 | 199 mal gelesen

Berlin: Krankenhaus Prenzlauer Berg | Prenzlauer Berg. Der Vivantes-Krankenhausstandort in der Fröbelstraße 15 sollte in das Vermögen des Landes übernommen werden. Mit dieser Bitte habe sich das Bezirksamt an den Senat gewendet, informiert Bürgermeister Sören Benn (Die Linke). Die Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales sowie die Geschäftsführung des Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH fassten bereits 2008 den Beschluss, diesen Klinikstandort...

Sprechstunde im Rathaus

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 02.11.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Rathaus Pankow | Pankow. Bürgermeister Sören Benn (Die Linke) lädt am 14. November zur Sprechstunde ein. Von 16 bis 18 Uhr steht er im Rathaus Pankow in der Breiten Straße 24a-26 für Gespräche zur Verfügung. Wer möchte, kann sich mit seinen Sorgen, Problemen und Anregungen direkt an den Rathauschef wenden. Anmeldung unter  902 95 23 01 oder per E-Mail an kerstin.firyn@ba-pankow.berlin.de. BW

4 Bilder

Schon sechsmal wurde der Gedenkstein von Wilhelm Blank verunstaltet

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 13.10.2017 | 106 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Die vergangenen Wochen und Monate waren für Hans und Michael Blank sehr aufwühlend. Zum wiederholten Male wurden Gedenkstein und Infotafel auf dem Grundstück Storkower Straße 53-55 beschmiert, die an ihren Vater beziehungsweise Großvater Wilhelm Blank erinnern. Wilhelm Blank war ein aufrechter Antifaschist, der in Prenzlauer Berg lebte. Er machte aus seiner Abneigung gegen Nazis nie einen Hehl. Und...

5 Bilder

Die Pankower Ausbildungsoffensive geht in ihr zehntes Jahren

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 04.10.2017 | 169 mal gelesen

Berlin: Die Wabe | Pankow. Unter dem Motto „Mit/ Arbeit/ 4.0 – Wer macht in Zukunft Arbeit“ fand vor wenigen Tagen der diesjährige Pankower Wirtschaftstag statt. In diesem Jahr war es ein ganz Besonderer. In der Wabe trafen sich Unternehmer, Vertreter von Bildungseinrichtungen, Bezirkspolitiker und Mitarbeiter von Einrichtungen der Wirtschaftsförderung, um den zehnten Geburtstag der Ausbildungsoffensive Pankow zu feiern. Aber zuvor wurde...

Keine Signale aus Kiew: Partnerschaft kommt nicht zustande

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 03.10.2017 | 85 mal gelesen

Pankow. Der Bezirk wird nun doch keine Städtepartnerschaft mit einem der zehn Bezirke der ukrainischen Hauptstadt Kiew eingehen. Darüber informierte Bürgermeister Sören Benn (Die Linke) die Verordneten. Diese hatten Ende 2015 angeregt, dass sich der Bezirk um eine Partnerschaft bemühen solle. Bisher unterhält Pankow zwei Städtepartnerschaften zur polnischen Stadt Kolobrzeg und zur israelischen Stadt Ashkelon. Das...

Verordnete beschließen Pankower Haushalt für die nächsten zwei Jahre

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 01.10.2017 | 202 mal gelesen

Pankow. Der Bezirk wächst weiter. Diese Entwicklung wollen die Pankower Verordneten besonders im neuen Bezirkshaushalt berücksichtigen. Auf ihrer jüngsten Sitzung beschloss die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) den Haushalt für die kommenden beiden Jahre: 938 Millionen Euro stehen 2018 und 959 Millionen Euro 2019 zur Verfügung. Das seien immerhin 230 Millionen Euro mehr als noch im letzten Doppelhaushalt, betont...

11 Bilder

Modellprojekt für Generationenwohnen an der Sredzkistraße eröffnet

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 30.09.2017 | 117 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Das Wohnhaus in der Sredzkistraße 44 ist kaum wiederzuerkennen. Nach gut zwei Jahren Sanierung und Ausbau konnte das erste Berliner „Musterhaus zum Generationenwohnen“ offiziell eröffnet werden. Elf Wohnungen bieten ein Zuhause für Menschen aller Altersgruppen – mit und ohne Behinderung. Außerdem entstand im Erdgeschoss eine Musterwohnung. In dieser kann sich jeder über das altesgerechte Wohnen...

Sprechstunde im Rathaus

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 28.09.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Rathaus Pankow | Pankow. Zur Sprechstunde lädt Bürgermeister Sören Benn (Die Linke) am 10. Oktober ein. Von 16 bis 18 Uhr steht er im Rathaus in der Breiten Straße 24a-26 den Pankowern für Gespräche zur Verfügung. Wer möchte, kann sich mit seinen Sorgen, Problemen und Anregungen direkt an den Rathauschef wenden. Anmeldung unter  902 95 23 01 oder per E-Mail an kerstin.firyn@ba-pankow.berlin.de. BW

Sprechstunde im Rathaus

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 07.09.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Rathaus Pankow | Pankow. Bürgermeister Sören Benn (Die Linke) lädt am 18. September zu seiner nächsten Sprechstunde ein. Von 16 bis 18 Uhr steht er im Rathaus Pankow in der Breiten Straße 24a-26 für Gespräche zur Verfügung. Wer möchte, kann sich mit seinen Sorgen, Problemen und Anregungen direkt an den Rathauschef wenden. Anmeldung unter  902 95 23 01 oder per E-Mail an kerstin.firyn@ba-pankow.berlin.de. BW

3 Bilder

Rosenthal blüht auf: Dorf feiert traditionelles Fest zum 44. Mal

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Rosenthal | am 06.09.2017 | 877 mal gelesen

Berlin: Landhaus Rosenthal | Rosenthal. Am dritten Wochenende im September verwandelt sich das Zentrum des Ortsteils in einen bunten Herbstmarkt. Vom 15. bis 17. September findet der 44. Rosenthaler Herbst rund um das Landhaus Rosenthal, auf dem Gelände der Kirchengemeinde Rosenthal-Wilhelmsruh, auf der Hauptstraße zwischen Kirche und Schmiede sowie auf dem Dorfanger der Hauptstraße zwischen Schönhauser Straße und An der Vogelweide statt....

1 Bild

Kinderhospiz Sonnenhof feiert 15. Jubiläum am 27. August 2017

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Niederschönhausen | am 18.08.2017 | 304 mal gelesen

Berlin: Kinderhospiz Sonnenhof | Niederschönhausen. Das Kinderhospiz Sonnenhof in der Wilhelm-Wolff-Straße 38 lädt wieder zum großen Sommerfest am Sonntag, 27. August, von 14 bis 18 Uhr ein.In diesem Jahr ist es ein ganz besonderes Fest, denn gleichzeitig feiert der Sonnenhof sein 15. Jubiläum. Zur Geburtstagsparty sind deshalb viele prominente Gäste, Sponsoren, Politiker und Künstler eingeladen worden. Der Sonnenhof wurde 2002 von der Björn Schulz Stiftung...

2 Bilder

Ein außergewöhnliches Jubiläum: Ehepaar Junge feierte 70-jährigen Hochzeitstag

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Prenzlauer Berg | am 09.08.2017 | 135 mal gelesen

Berlin: Senterra Pflegezentrum | Prenzlauer Berg. Das Ehepaar Junge feiert ein seltenes Hochzeitsjubiläum im Senterra Pflegezentrum in der Schieritzstraße: Seit 70 Jahren sind Ursula (93) und Hermann (93) Junge verheiratet.70 Jahre lang verheiratet zu sein – das ist schon eine große Besonderheit. Jetzt konnte das Ehepaar Junge dieses „Gnadenhochzeit“ genannte Jubiläum feiern. Am 26. Juli 1947 hatte sich das Paar das Ja-Wort gegeben.Treue, Verständnis,...

Sprechstunde auf dem Antonplatz

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 09.08.2017 | 10 mal gelesen

Weißensee. Zu einer Sprechstunde auf dem südlichen Antonplatz lädt Bürgermeister Sören Benn (Die Linke) am 15. August ein. Von 16 bis 18 Uhr steht er Weißenseern für persönliche Gespräche zur Verfügung. Wer möchte, kann sich mit seinen Sorgen, Problemen und Anregungen direkt an den Rathauschef wenden. Damit sich der Bürgermeister gezielt auf Fragen und Sachverhalte vorbereiten kann, können diese bereits im Vorfeld an ihn...

4 Bilder

Harken, jäten, putzen: Bürgerparkinitiative organisierte zweite Aufräumaktion

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 31.07.2017 | 141 mal gelesen

Berlin: Bürgerpark Pankow | Pankow. Machen statt motzen: Unter diesem Motto fand der erste Sommerputz des Verein Bürgerparkinitiative statt.In Sozialen Netzwerken sei es immer einfach, über Missstände zu schimpfen, sagt der Vorsitzende des Vereins Christian Friedrich. „Aber das ändert nichts an bestehenden Problemen.“ Deshalb rief die Bürgerparkinitiative zu einem Reinemachen im Bürgerpark auf. Im Vorfeld der Aktion gab es Absprachen mit dem Straßen-...

Willkommen in Pankow: Das Welcome-Center berät seit zwei Jahren Zuwanderer

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 29.07.2017 | 78 mal gelesen

Berlin: Bezirksamt Pankow | Prenzlauer Berg. Pankow hat als einziger Bezirk ein Welcome-Center, eine erste Anlaufstelle für Zuwanderer. An diese können sie sich mit all ihren Fragen wenden.Dieses Center ist ein Gemeinschaftsprojekt von AWO und Bezirk. Die Landesvorsitzende der Arbeiterwohlfahrt Berlin, Ute Kumpf, und Bürgermeister Sören Benn (Die Linke) können zwei Jahre nach Beginn des Projektes vermelden, dass das Welcome-Center sehr gut angenommen...

17 Bilder

Bewohner feierten den 40. Geburtstag des Mühlenviertels mit einem großen Fest

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 28.07.2017 | 188 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Der Mühlenkiez gehört zu den ruhigeren Ecken des pulsierenden Ortsteils Prenzlauer Berg. Gelegen zwischen Greifswalder, Storkower, Kniprode- und Michelangelostraße wurde diese Plattenbausiedlung in den 70er-Jahren errichtet. Offiziell fertig gestellt wurde das Wohngebiet 1977. Das ist vierzig Jahre her. Dieses Jubiläum nahmen die Bewohner zum Anlass, ein Kiezfest zu organisieren. Veranstalter waren die beiden...

1 Bild

Lebensretter ausgezeichnet: Drei Pankower erhielten die Berliner „Erinnerungsmedaille“

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 27.07.2017 | 68 mal gelesen

Pankow. Der Senat zeichnete jetzt drei Pankower mit der „Erinnerungsmedaille“ des Landes Berlin aus.Zur Übergabe dieser Auszeichnung lud Bürgermeister Sören Benn (Die Linke) die beherzten Lebensretter ins Rathaus ein. Weil die anderen beiden verhindert waren, nahm Polizeikommissar Ingo Koar diese Auszeichnung entgegen. Er rettete gemeinsam mit seinem Kollegen, dem Polizeimeister Marc Stein, mehreren Menschen das Leben.Viele...

2 Bilder

Für eine Welt ohne Atomwaffen: Pankower Bürgermeister nahm die Friedensflagge entgegen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 20.07.2017 | 38 mal gelesen

Berlin: Rathaus Pankow | Pankow. Am Pankower Rathaus hängt erstmals die „Mayors for Peace“-Flagge. Offiziell übergeben wurde sie Bürgermeister Sören Benn (Die Linke) vor wenigen Tagen. Dass der Bezirk Pankow der Initiative „Mayors for Peace“ (Bürgermeister für den Frieden) beitritt, diesen Beschluss fasste das Bezirksamt erst im Frühjahr. Die Organisation „Mayors for Peace“ wurde 1982 durch den Bürgermeister von Hiroshima gegründet. Ihr Ziel ist es,...

1 Bild

Eine Fete für die Kunst: Galerie am Amalienpark feiert ihren 20. Geburtstag

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 01.07.2017 | 117 mal gelesen

Berlin: Galerie Forum Amalienpark | Pankow. Mit einer „Fête d’Amalie“ feiern Künstler, Kunstwissenschaftler, Kunstfreunde und Nachbarn am 8. Juli Geburtstag. Die Galerie Forum Amalienpark wird 20 Jahre alt.Das Fest beginnt um 16 Uhr. Eröffnet wird es von der Künstlerin Annette Gundermann. Sie ist zugleich die Vorsitzende des Trägervereins der Galerie „Kunst und Literatur Forum Amalienpark“. Zur Geschichte der Galerie tauschen sich gegen 17 Uhr außerdem...

Sprechstunde auf dem Anger

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 29.06.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Pankower Anger | Pankow. Zu einer Sprechstunde lädt Bürgermeister Sören Benn (Die Linke) am 7. Juli ein. Von 11 bis 13 Uhr steht er auf dem Pankower Anger an der Breiten Straße den Pankowern für persönliche Gespräche zur Verfügung. Damit er sich gezielt auf Fragen und Sachverhalte vorbereiten kann, können Anliegen unter  902 95 23 01 oder per E-Mail kerstin.firyn@ba-pankow.berlin.de bereits im Vorfeld übermittelt werden. BW

Stephanus-Stiftung vorerst Betreiber der Modularen Flüchtlingsunterkunft

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 23.06.2017 | 221 mal gelesen

Buch. Die erste Modulare Unterkunft für Flüchtlinge (MUF) im Bezirk ist fertiggestellt. Die Einrichtung in der Wolfgang-Heinz-Straße 45a-g kann im Laufe des Monats Juli nach und nach bezogen werden. Entstanden ist die MUF im Auftrage des Senats unweit der Marianne-Buggenhagen-Schule. Die Gemeinschaftsunterkunft bietet Platz für bis zu 450 Menschen. Vorgesehen ist, dass das Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten...

3 Bilder

Senioren erinnern an die Besetzung ihres Klubs Stille Straße 10 vor fünf Jahren

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 19.06.2017 | 62 mal gelesen

Berlin: Begegnungsstätte Stille Straße 10 | Niederschönhausen. Ein ungewöhnliches Jubiläum wird eine Woche lang in der Stille Straße 10 gefeiert: der fünfte Jahrestag der Besetzung der Begegnungsstätte.Im Frühjahr 2012 hatten das Bezirksamt und die Mehrheit der Pankower Verordneten die Schließung der Seniorenfreizeitstätte aus Kostengründen beschlossen. Mit kreativen Aktionen machten die Senioren gegen diesen Beschluss mobil. Als das Haus dann im Sommer 2012...

1 Bild

Das Ehepaar Henke richtete in Buch einen Fontane-Garten ein

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 04.06.2017 | 92 mal gelesen

Berlin: Bürgerhaus Buch | Buch. Am Bucher Bürgerhaus wurde jetzt ein „Fontane-Garten“ eingeweiht. Zu verdanken ist dieser grüne Flecken Rosemarie und Adolf Henke.Bereits seit über drei Jahren gibt es am Bürgerhaus ein ehrenamtliches Gartenprojekt. Das wird vom Team des Stadtteilzentrums und der Frauenberatung BerTa koordiniert. Diese vergeben sechs Flächen auf dem Freigelände am Haus jedes Jahr an Ehrenamtliche, die Minigärten selbstständig bepflanzen...