Anzeige

Chaos in Neukölln: Musiktheater mit 120 jungen Menschen

Wo: Kulturstall Schloss Britz, Alt-Britz 81, 12359 Berlin auf Karte anzeigen

Britz. Wissenschaft und Musiktheater verschmelzen miteiander: „BeVoice“ ist eine deutsch-niederländische Erfolgsgeschichte, die Ende September im Kulturstall Schloss Britz, Alt-Britz 73, zu erleben ist.

Zum siebten Mal treffen sich Neuköllner Jugendliche mit Gleichaltrigen aus Rotterdam, die dort Tanz- und Musikschulen besuchen. Fünf Tage lang wollen sie die unerfahrenen Berliner dazu bewegen, über sich hinauszuwachsen. Sie bringen ihnen bei, was zu einer professionellen Bühnenperformance gehört. Begleitet wird das Ganze unter anderem von der Neuköllner Musikschule.

Die zweite BeVoice-Spezialität ist Wissenschaft. Dieses Jahr ist das Thema Chaos. „Es passt hervorragend zum Leben in Neukölln: die Straßen, die Sprachen, die Leute. Berlins buntester Bezirk beherrscht das kreative Chaos perfekt“, sagt der Initiator und künstlerische Leiter René M. Broeders.

Ingo Malter, Geschäftsführer der Wohnbauten-Gesellschaft „Stadt und Land“, die das Projekt unterstützt, freut sich ebenfalls auf die Projektwoche: „Es ist toll mitzuerleben, wie in so kurzer Zeit Skizzen und Ideen zu bühnenreifen Songs und Tänzen reifen. Wie unsere Neuköllner Schüler zu Künstlern werden und aus deutsch-holländischen Begegnungen internationale Freundschaften entstehen.“

In diesem Jahr gibt es übrigens etwas Neues: Im Vorfeld spielt das BeVoice-Orchester ein Medley aus den vergangenen sechs Jahren. Die jungen niederländischen Talente zeigen ihr Können und werden von Chor und Tanzensemble begleitet. Der Eintritt für diese Vorstellung ist frei. Los geht es am Sonntag, 24. September, um 16 Uhr.

Das neue Stück „Chaos in Neukölln“ mit 120 Mitwirkenden wird dann am Freitag, 29. September, um 19.30 Uhr sowie Sonnabend, 30. September um 15 und 19.30 Uhr gezeigt.

Karten kosten fünf, ermäßigt drei Euro. Der Vorverkauf läuft dienstags bis sonntags von 11 bis 18 Uhr im Schloss Britz. Reservierungen sind möglich unter  60 97 92 30. sus

Weitere Informationen unter www.bevoice.eu.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt