Lokalgeschichtliches Buch und Kalender
Über das alte Buckow

Die Aufnahme von der allerletzten Straßenbahnfahrt auf dem Buckower Damm im Jahr 1964 stammt von Horst Kaiser.
  • Die Aufnahme von der allerletzten Straßenbahnfahrt auf dem Buckower Damm im Jahr 1964 stammt von Horst Kaiser.
  • Foto: pv
  • hochgeladen von Susanne Schilp

Die zweite Auflage der "Alt-Buckower Geschichte(n)" ist da. Außerdem hat Autor Hartmut Christians einen Kalender mit historischen Bildern zusammengestellt.

Im vergangenen Jahr hatte der Freizeit-Historiker seine Alt-Buckower Geschichte(n) veröffentlicht, in dem er sich akribisch jedem einzelnen Haus des historischen Ortskerns – und darüber hinaus – widmete. „Der überwältigende Erfolg hat mich gleichermaßen überrascht wie erfreut“, sagt er. Binnen kurzer Zeit sei die erste Auflage von 1000 Stück vergriffen gewesen. Seine Einnahmen in Höhe von 5000 Euro spendete Christians übrigens dem Kindergesundheitshaus im Neuköllner Vivantes-Klinikum.

Nun ist also die zweite und überarbeitete Auflage erschienen. „Ich konnte einige wichtige Ergänzungen einbringen, die mir durch Leserzuschriften und nachträgliche Gespräche zuteilwurden." Auch ein paar Fotos tauschte er aus.

Den Jungen alte Orte zeigen

Seine zweite Idee war, jungen Menschen zu zeigen, wie es im Buckower Dorfkern und in der heutigen Gropiusstadt einst aussah – und bei Älteren Erinnerungen wachzurufen. Deshalb hat Hartmut Christians einen Kalender mit historischen Aufnhmen im DIN A4-Format gemacht. Alle Bilder sind zwischen 1900 und den Sechzigerjahren entstanden.

„Die Fotos stammen aus Privatarchiven, außerdem habe ich bislang unveröffentlichte Bilder aus dem Museum Neukölln herausgesucht“, berichtet er. Dafür seien Nutzungsentgelte fällig geworden, so dass der Kalender mit 8,50 Euro etwas teurer wurde, als er ursprünglich beabsichtigt habe. Wichtig ist ihm, das die Monatsblätter nicht nur zum Anschauen sind, sondern sie auch Platz für kurze Einträge bieten.

Das Buch (Preis: 12,80 Euro) und der Kalender sind zu haben unter www.altbuckowergeschichten.de und 66 62 18 42.

Autor:

Susanne Schilp aus Neukölln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.