Smart Buildings im Internet der Dinge
Neuer IoT Report der Technologiestiftung Berlin - vorgestellt im Wirtschaftsclub

3Bilder

Diese Woche befasste sich der Wirtschaftsclub (Berliner Tagesspiegel) mit der Zukunft von Gebäudeautomation. Die Veranstaltung fand statt, unter der Schirmherrschaft von Cisco, auf dem Berliner EUref Campus

"Smart building"s sind, insbesondere bei neu zu errichtenden gewerblichen Immobilien, aber auch im Wohnungsbau insgesamt nicht mehr wegzudenken. Auch der Altbestand kann hiervon profitieren, wie eindrucksvoll dargelegt wurde.

Bei dieser Gelegenheit wurde auch der neue IoT Report der Technologiestiftung Berlin vorgestellt. Die umfangreiche, brandaktuelle Studie kann hier kostenfrei downgeloadet werden. Sie gibt einen guten Einblick darüber, was in der Berliner Szene, im Hinblick auf "smart buildings" aktuell angesagt ist und wird allen empfohlen, die sich mit diesem Thema beruflich befassen, kann aber auch dem interessierten Laien hilfreich sein.

TTN Community Berlin präsentiert sich der Fachöffentlichkeit

Die Berliner TTN Community erhielt im Rahmen eines Gastbeitrags hierbei gute Gelegenheit sich vorzustellen, um zu zeigen, wie man in kurzer Zeit, rein crowd based, ein komplettes, funktionales IoT Funknetz für das Internet der Dinge in Berlin errichten kann. Mehr dazu unter : TTN Community Berlin

Autor:

Gerhard Peter aus Charlottenburg-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.