Anzeige
  • 22. Juni 2016, 11:36 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

„Chancen für Alle“ in der Jugendfreizeiteinrichtung TreibHaus

24. Juni 2016 um 16:00
JFE Treibhaus, 12685, Berlin

Berlin – CHANCEN FÜR ALLE ist ein Projekt der Jugendfreizeiteinrichtung TreibHaus in Kooperation mit Schüler_innen der Jahrgangsstufe 6, Eltern, Lehrer_innen und Kindern mit Migrationshintergrund der Grundschule am Fuchsberg. Gefördert wurde das Projekt durch das Bundesprogramm "Stark gemacht", das Jugendamt des Bezirks Marzahn-Hellersdorf und den Integrationsbeauftragten des Bezirkes.

Die Jugendfreizeiteinrichtung TreibHaus liegt im Einzugsbereich der Unterkunft (Blumberger Damm / Landsberger Allee) für Flüchtlinge in Marzahn. Mit den Nutzer_innen der Einrichtung, den beteiligten Schüler_innen aus den Schulen und den Kindern und Jugendlichen aus anderen Herkunftsländern wird eine gemeinsame Kinder und Jugendgruppe aufgebaut. Ziel ist es, den Kindern und Jugendlichen eine von ihnen gewünschte Normalität des Mit und Füreinander zu ermöglichen.

Im Rahmen dieses Projektes findet am 24. Juni von 16:00 Uhr bis 22:00 Uhr eine große Feier statt, zu der alle Bürger_innen aus dem Kiez sowie beteiligten Akteure geladen sind. Organisiert wird alles von den Schüler_innen aus der Grundschule Am Fuchsberg, Kinder und Jugendliche mit Fluchterfahrung und den Kooperationspartnern Jugendfreizeiteinrichtung TreibHaus, JFE Anna Landsberger und dem Jugendkulturzentrum Klinke. Als Gesprächspartner stehen neben den Schüler_innen u.a. Frau Petra Pau (MdB) und Herr Günter Röder (Geschäftsführer der AGRARBÖRSE) zur Verfügung.

Weitere Informationen erhalten Sie unter Tel.: 030 54 70 05 71 oder per Email unter treibhaus@agrar-boerse-ev.de.

Autor: AGRARBÖRSE Deutschland Ost e.V.
aus Alt-Treptow
Anzeige