Anzeige
  • 3. Juni 2017, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Meeting der Hammerwerfer bei Fortuna Marzahn

10. Juni 2017 um 10:00
Sportplatz 1. VfL Fortuna Marzahn, 12681, Berlin

Marzahn. Das dritte Hammerwurfmeeting des 1.VfL Fortuna Marzahn am Sonnabend, 10. Juni, verspricht spannende Wettkämpfe. Neben internationalen Stars sind auch junge Talente am Start.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung auf dem Sportplatz an der Allee der Kosmonauten steht der Deutsche Juniorencup im Hammerwerfen. Das Meeting in Marzahn gehört zu insgesamt sechs Wettkämpfen in Deutschland. Das Finale findet Ende Juli statt. Im Rahmen des Deutschen Juniorencups in Marzahn dürfen sich die Zuschauer aber auch auf Wettbewerbe der Frauen und Männer freuen.

Die frühere Hammerwerferin Betty Heidler hat die Schirmherrschaft über das Meeting in Marzahn übernommen. Sie war von 2002 bis 2005 ununterbrochen Deutsche Juniorenmeisterin. Im vergangenen Jahr beendete sie ihre Karriere.

Ihr ehemaliger Trainer Michael Deyle ist mit neuen Schützlingen in diesem Jahr wieder im Wettbewerb der Männer und Frauen dabei. Er ist inzwischen für den Leichtathletikverband Chinas tätig und bringt zwei Athleten mit. Wang Zheng bei den Frauen und Ri Dakai bei den Männern gehen als Favoriten an den Start. Immerhin standen beide Sportler bereits im Finale einer Weltmeisterschaft.

Fortuna Marzahn freut sich im übrigen über eine Premiere. Zum ersten Mal startet bei einer Veranstaltung des Vereins eine eigene Sportlerin im Hammerwerfen. Hammerwerferin Wilhelmine Süßbier (15). Ob sie eine ähnlich erforlgeiche Hammerwerferin wird wie Betty Heidler bleibt abzuwarten. Trainiert wird sie von Vanessa Pfeiffer. Sie gehörte im vergangenen Jahr selbst noch zu den besten deutschen Hammerwerferinnen. hari

Das Hammerwurfmeeting am Sonnabend, 10. Juni, auf dem Sportplatz Allee der Kosmonauten 131 beginnt um 10 Uhr und wird voraussichtlich um 18.30 Uhr beendet sein. Der Eintritt ist frei.
Autor: Harald Ritter
aus Marzahn
Anzeige