Anzeige
  • 18. September 2017, 08:31 Uhr
  • 1× gelesen
  • 0

Blumenwiese trifft Straßenkunst: Buntes Programm in der Oldenburger Straße

23. September 2017 um 12:00
Moabiter Blumenwiese, 10551, Berlin
Graffiti-Künstler gestalten eine kunterbunte Blumenwiese an der Brandmauer.
Graffiti-Künstler gestalten eine kunterbunte Blumenwiese an der Brandmauer. (Foto: Initiative „Spielplatz Emdener Straße/Oldenburger Straße und Umgebung“)

Moabit. Nach dem Erfolg des 2016 angelaufenen Projekts „Moabiter Blumenwiese“ des Quartiersmanagements Moabit-West geht es am 23. September unter dem Motto „Moabiter Blumenwiese meets Street Art“ in die nächste Runde.

Zum abwechslungsreichen Programm von 12 bis 18 Uhr in der Oldenburger Straße gehört die Verwandlung einer 30 Meter langen Brandwand des Wohnhauses Nummer 40 durch Graffiti-Künstler der Crew von New Berlin City in eine kunterbunte Blumenwiese. Die Initiative „Spielplatz Emdener Straße/Oldenburger Straße und Umgebung“ lädt zum gemeinsamen Blumenpflanzen ein.

Treffpunkt ist um 12.30 Uhr vor dem Familiencafé „Fräulein Knopfauge“, Oldenburger Straße 40. Weitere Höhepunkte des Festes sind ein Graffiti-Workshop um 13 Uhr und ein Basketball-Workshop ab 15 Uhr mit Aktiven des ASV Moabit Basketball und des TISC 99 Berlin. Drumherum, so die Initiative, werde gemalt, gebastelt und geschminkt. KEN

Autor: Karen Noetzel
aus Schöneberg
Anzeige