Moabit - Bauen

Beiträge zur Rubrik Bauen

Auf diesem Parkplatz der Moabiter Grundschule würde nach Vorstellung der Elternvertretung die neue Mensa entstehen. Eine Feuerwehrzufahrt sei das längst nicht mehr.
3 Bilder

Kein Platz zum Essen
Elternvertreter der Moabiter Grundschule legen Vorplanung für Mensaneubau vor

Es ist kurz nach zwölf Uhr mittags. In der Mensa der Moabiter Grundschule, zwei umgebauten Klassenzimmern, herrscht drangvolle Enge. 260 Schüler wollen verköstigt werden. Ausgelegt ist die Mensa für 60 Kinder. In Schichten essen, vor und hinter der Ausgabetheke improvisieren ist mühseliger Alltag. Im neuen Schuljahr werden 150 weitere Esser hinzukommen. Der Senat hat ein kostenloses Schulmittagessen für Erst- bis Sechstklässler im Land Berlin beschlossen. „Die Schule hat eine neue Mensa...

  • Moabit
  • 17.04.19
  • 106× gelesen

Sporthalle wurde saniert

Moabit. In der Sporthalle der Kurt-Tucholsky-Grundschule, Rathenower Straße 18, sind die Sanierungsarbeiten abgeschlossen worden. In der Zeit vom 19. September 2017 bis 18. März dieses Jahres wurden die Umkleide- und Sanitärräume saniert und neu aufgebaut. Das Dach wurde instandgesetzt und der Sporthallenboden einschließlich der Prallwände erneuert. Die Gesamtkosten der Maßnahme belaufen sich auf rund 2,8 Millionen Euro. KEN

  • Moabit
  • 01.04.19
  • 21× gelesen
Zu klein und auch nicht ausbaufähig: die Bruno-Lösche-Bibliothek an der Perleberger Straße.

Neubau für Bruno-Lösche-Bibliothek
Bezirksamt kooperiert mit Senatsverwaltung für Justiz

In der Bruno-Lösche-Bibliothek an der Perleberger Straße wird es langsam aber sicher zu eng. Der Bau aus dem Jahr 1964 kann die heutigen Anforderungen an eine Bibliothek nicht mehr erfüllen. Mindestens 2000 Quadratmeter wären notwendig. Die Bruno-Lösche-Bibliothek mit ihrem berlinweit berühmten Krimisalon kommt aber nur auf 700 bis 800 Quadratmeter – bei mehr als 65 000 Medien, doppelt so vielen wie zur Eröffnung des Lesetempels. Für das Bezirksamt Mitte, das schon seit längerem nach...

  • Moabit
  • 06.03.19
  • 96× gelesen
Das Mahnmal von 1988 ist in die Jahre gekommen.
2 Bilder

Nach den Plänen von 1988
Mahn- und Gedenkstätte Levetzowstraße wird neu gestaltet

Die Arbeiten zur Neugestaltung der Mahn- und Gedenkstätte an der Levetzowstraße haben begonnen. Die Bauzeit wird einige Monate umfassen. Die Kosten belaufen sich auf rund eine Viertelmillion Euro. Das Bezirksamt finanziert das Vorhaben mit eigenen Investitionsmitteln. Restauriert wird eine Gedenkstätte, die an die Judenverfolgung und -deportation erinnern will. An ihrer Stelle stand bis zum Abriss der Kriegsruine 1955 eine Synagoge der jüdischen Gemeinde. Sie war 1914 errichtet und bis...

  • Moabit
  • 27.02.19
  • 116× gelesen

Außenbereich für 2,7 Millionen

Moabit. Wie berichtet, sanieren und modernisieren die Berliner Bäderbetriebe ab diesem Sommer das Stadtbad Tiergarten an der Seydlitzstraße. Parallel dazu sollen auch Außenbecken, Kinderplansche und die Außenanlagen neu gebaut werden, so die Planungen. Den Neubau übernimmt das Bezirksamt. Die Finanzierung für den Außenbereich erfolgt aus Mitteln des Programms Stadtumbau West. Die Kosten werden derzeit auf 2,7 Millionen Euro geschätzt. KEN

  • Moabit
  • 09.02.19
  • 39× gelesen
Modelle wie dieses sind im Zuge des Werkstattverfahrens entstanden.
2 Bilder

17 Millionen Euro für's Brüder-Grimm-Haus
Kommunales Haus für Bildung und Kultur könnte 2026 fertig sein

In der zweiten Märzhälfte vergangenen Jahres haben sich Stadträtin Sabine Weißler (Grüne) und ihre Abteilung Weiterbildung, Kultur, Umwelt, Natur, Straßen und Grünflächen daran gemacht, das Nutzungskonzept für das Brüder-Grimm-Haus an der Turmstraße zu erarbeiten. Nun liegt es vor. Das erstellte Konzept beinhaltet auch eine grob umrissene Zeit-, Maßnahmen- und Finanzplanung für das kommende kommunale Haus für Kultur und Bildung. Das Bezirksamt nahm die Turmstraße 75, für die es ohnehin...

  • Moabit
  • 29.01.19
  • 103× gelesen
Das Stadtbad Tiergarten ist in die Jahre gekommen.
2 Bilder

Geld wird ins Wasser gebracht
Stadtbad Tiergarten wird für zwölf Millionen Euro saniert

Sportstaatssekretär Aleksander Dzembritzki (SPD) freut sich über den „Mentalitätswechsel“ im Abgeordnetenhaus. Dank eines Umdenkens fließen in den kommenden drei Jahren rund 60 Millionen Euro in die Sanierung und Modernisierung Berliner Schwimmbäder. „Geld wird ins Wasser gebracht“, formuliert es Dzembritzki. Zu den drei Projekten, die in erster Linie von diesen Investitionen profitieren, gehört das Stadtbad Tiergarten. Die Bauarbeiten im Stadtbad Tiergarten in der Seydlitzstraße 7 beginnen...

  • Moabit
  • 26.01.19
  • 601× gelesen
Das Hochhaus am Nordhafen vom Park aus gesehen.
2 Bilder

Ausrufezeichen für die Europacity
Wettbewerb für „Hochhaus am Nordhafen“ entschieden

69 Meter hoch: Mit seinen 16 Stockwerken wird das geplante „Hochhaus am Nordhafen“ wie ein Ausrufezeichen der Europacity wirken. In einem zweistufigen Architekturwettbewerb hat sich das Berliner Büro Kleihues und Kleihues gegen 19 Mitbewerber durchgesetzt. Der Juryentscheid fiel einstimmig. Die österreichische Immobiliengesellschaft CA Immo, die rund 20 Hektar an dem 60 Hektar großen Projektgebiet der Europacity nördlich des Berliner Hauptbahnhofs besitzt, plant ein Bürohochhaus als Entrée...

  • Moabit
  • 28.12.18
  • 229× gelesen

Was der Bezirk vorhat
Liste von Bau- und anderen Projekten in Moabit und Tiergarten

Im Sommer 2017 haben das Bezirksamt und die Bezirksverordnetenversammlung von Mitte „Leitlinien für Bürgerbeteiligung“ beschlossen. Zentraler Baustein ist die sogenannte Vorhabenliste. Erstellt und aktualisiert wird sie vom Büro für Bürgerbeteiligung. Die Liste gibt Bürgern einen Überblick über laufende und geplante Vorhaben vor ihrer Haustür. Ein Blick auf Geplantes in Moabit und Tiergarten. Mit 300 000 Euro aus dem Topf des Berliner Kita- und Spielplatzsanierungsprogramms sollen im...

  • Moabit
  • 27.12.18
  • 146× gelesen
So liegen die Neubauten auf dem Gewobag-Grundstück.
2 Bilder

Studenten ziehen an die Bremer
Gewobag baut 66 Wohnungen für junge Menschen

Die Gewobag bebaut ein eigenes Grundstück an der Ecke Wiclef- und Bremer Straße mit zwei Wohnhäusern. Es entstehen insgesamt 66 Ein- bis Vierzimmerwohnungen, 38 Wohnungen in einem siebengeschossigen Vorderhaus an der Bremer Straße in direkter Nachbarschaft zur Jugendverkehrsschule sowie ein sechsgeschossiges Gartenhaus mit 28 Wohnungen. Die Einzimmer-Appartements überwiegen zahlenmäßig. Das Vorderhaus erhält im Erdgeschoss zwei Gewerbeeinheiten zur Belebung des Straßenabschnitts. Es wird...

  • Moabit
  • 24.12.18
  • 116× gelesen

Renoviert, erweitert und barrierefrei
Kurt-Tucholsky-Bibliothek wird bis Februar komplett umgebaut

Die Kurt-Tucholsky-Bibliothek an der Rostocker Straße wird zu einem modernen und barrierefreien Nachbarschafts- und Bildungszentrum umgebaut. Die Bauarbeiten haben bereits begonnen. Bauherr ist das Jugendamt. Die Bibliothek bleibt bis zum 15. Februar geschlossen. Bis dahin kann man in der nahegelegenen Bruno-Lösche-Bibliothek, Perleberger Straße 33, montags bis freitags von 10 bis 19.30 Uhr und sonnabends von 10 bis 14 Uhr Medien ausleihen. Die Weiterbildungsstadträtin Sabine Weißler...

  • Moabit
  • 01.12.18
  • 30× gelesen
Der in Moabit ansässige Wilhelm Kiehnel baute Anfang des 20. Jahrhunderts dieses architektonische Kleinod.

Zwischen Tradition und Moderne
Das Wohnhaus in der Elberfelder Straße 35 ist ein wahres Kleinod

Wer durch die ruhige, baumbestandene Elberfelder Straße im „schönen“ Moabit flaniert, kommt an zahlreichen alten Wohnhäusern vorbei. Eines sticht dabei besonders hervor: Hausnummer 35. Dort wurde etwas Außergewöhnliches geschaffen. Das Gebäude wurde 1905 bis 1906 als Mietshaus errichtet. Es steht unter Denkmalschutz. Die Fassadengestaltung ist äußerst individuell. Ein bestimmter Stil ist nicht auszumachen. Zwar gibt es Anklänge an den Jugendstil, aber das Ganze wirkt doch überwiegend streng...

  • Moabit
  • 07.11.18
  • 133× gelesen
Hadi Teherani, Ludger Inholte, Regula Lüscher, Michael Leinwand und Rainer Sticken (v.l.n.r.) bei der Grundsteinlegung.
4 Bilder

Filetgrundstück am Wasser
Richtfest für Quartier am Humboldthafen mit öffentlicher Uferpromenade

Vom Todesstreifen zur Eventlocation und jetzt zum exklusiven Hafenviertel: Für zwei Wohn- und Geschäftshäuser direkt am Humboldthafen wurde Richtfest gefeiert. Besser kann man kaum wohnen. Direkt vor dem Fenster liegt der Humboldthafen, auf dem Touridampfer tuckern; geradeaus der Reichstag und das Kanzleramt, rechts am Hafenbecken steht der Hauptbahnhof. Ein exklusives Stück Land, auf dem Wohnungen und Geschäfte und eine öffentliche Uferpromenade entstehen. Die zwei Häuser sollen Mitte 2019...

  • Moabit
  • 07.10.18
  • 622× gelesen

"Intelligentes" Bürogebäude

Moabit. Unmittelbar neben dem Berliner Hauptbahnhof ist der Grundstein für eine neue Generation von Bürogebäuden gelegt worden. Das Technologieunternehmen Edge, eine Tochter des niederländischen Projektentwicklers OVG Real Estate, wird an der Ecke Invalidenstraße und Clara-Jaschke-Straße ein Gebäude errichten, das moderne Arbeitswelten mit digitaler Technik verbindet. Dabei sind die Ansprüche an Lebensqualität und Nachhaltigkeit zentral. KEN

  • Moabit
  • 30.09.18
  • 52× gelesen

Schulsanierung schreitet voran

Moabit. In der Carl-Bolle-Grundschule, Waldenserstraße 20/21, wird saniert. Die WC-Leitungen werden erneuert, im Fachjargon als Strangsanierung bezeichnet, in der Mensa ein abgegrenzter Bereich zum Händewaschen geschaffen und ein zusätzlicher barrierefreier Aufzug eingebaut. Wie jetzt Schulstadtrat Carsten Spallek (CDU) mitgeteilt hat, wurde inzwischen der dritte von vier Bauabschnitten bei der Strangsanierung abgeschlossen. Die Gesamtkosten der Baumaßnahme belaufen sich auf rund 1,4 Millionen...

  • Moabit
  • 23.09.18
  • 34× gelesen

Es wird eng auf dem Europaplatz

Moabit. Auf dem Europaplatz ist es seit dem 22. August eng. Für den Tunnelbau für den ersten Abschnitt einer neuen S-Bahnstrecke von den Bahnhöfen Westhafen/Wedding am Nordring bis zum Hauptbahnhof bis Dezember 2022 müssen öffentliche Parkplätze, Taxi-Stellplätze, Fahrradständer und Behindertenparkplätze weichen. Die Taxi-Plätze und die Fahrradständer werden verlegt. Die Behindertenparkplätze kommen auf die Bahnhofssüdseite. In zwei Jahren soll an einem temporären Bahnsteig am Hauptbahnhof der...

  • Moabit
  • 03.09.18
  • 64× gelesen
Die ehemalige öffentliche Lesehalle; der Baumstumpf in der Mitte kommt weg und wird durch das Mosaik "Stadtschlossteich" in Gemeinschaftsarbeit ersetzt.

Baubeginn erst im November
Mit zweimonatiger Verzögerung wird die Kurt-Tucholsky-Bibliothek saniert

Eigentlich sollte im September Baubeginn sein, doch der verschiebt sich um zwei Monate. Nun wird es voraussichtlich im November mit der Sanierung der Kurt-Tucholsky-Bibliothek in Moabit losgehen. Die kleine Kiezbibliothek über dem Nachbarschaftstreff „Stadtschloss Moabit“, benannt nach dem Schriftsteller und bedeutenden Publizisten der Weimarer Republik Kurt Tucholsky, ist in die Jahre gekommen. Eröffnet wurde sie in der Rostocker Straße 32/32b am 3. Februar 1963. Wie Elke Fenster,...

  • Moabit
  • 30.08.18
  • 112× gelesen

Chaos nach Straßensperrungen
Heidestraße drohte an einer Stelle abzusinken

Zwei Straßensperrungen in Folge haben in der Europacity und Umgebung am 30. und 31. Juli zu einem Verkehrschaos geführt. Am 30. Juli gegen 18.40 Uhr wurde die Polizei zu einer Baustelle an der Heidestraße gerufen. Bauleute hatten Schäden an einem sogenannten Baugrubenverbau entdeckt. Die Stützwände in der Baugrube sollen das Nachrutschen von Erdreich verhindern. Der betroffene Verbau war verformt. Die Bauleute sahen die Gefahr, dass die Konstruktion nicht hält, mit der Folge, dass die...

  • Moabit
  • 02.08.18
  • 326× gelesen

Das darf sich nicht wiederholen

Moabit. In seinem jüngsten Newsletter übt Mittes Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) Kritik an der Entwicklung der Europa-City. Berlin und private Investoren hätten eine Chance verpasst, nämlich ein Quartier zu planen, das Wohnen, Arbeiten und Leben für alle Bevölkerungsschichten ermögliche. Stattdessen entstehe, so Stephan von Dassel, „ein Wohn- und Eigentumsgebiet ohne die Mischung, die das Leben in der Stadt erst interessant macht“. Für auf dem Wohnungsmarkt benachteiligte Menschen...

  • Moabit
  • 29.07.18
  • 240× gelesen

Arbeiten für neue S-Bahnstrecke

Moabit. Die Bauarbeiten für die neue S-Bahnstrecke zwischen Westhafen und Wedding zum Hauptbahnhof gehen in die nächste Runde. Derzeit wird am Europaplatz und Friedrich-List-Ufer eine Baugrube ausgehoben. Dafür weichen ein Teil der Nordost-Treppe und Fahrradständer. Fahrradabstellmöglichkeiten gibt es in der Nähe der Bushaltestelle an der Invalidenstraße. Sobald die Seitenwände der Baugrube stehen, werden Taucher unter Wasser die Betonsohle herstellen. Danach wird in der leergepumpten...

  • Moabit
  • 17.07.18
  • 149× gelesen

Baubeginn auf dem Spielplatz

Moabit. Die Bauarbeiten auf dem Spielplatz am Neuen Ufer haben begonnen. Mit Mitteln aus dem Förderprogramm Stadtumbau wird das für Grundschulkinder gedachte Spielparadies nach einem Entwurf des Garten- und Landschaftsarchitekturbüros Atelier van Geisten mit Geräten ausgestattet, die Geschicklichkeit und Balance trainieren sollen. Installiert werden ein Hüpfband, eine Wackelbrücke, eine Nest- und eine Torschaukel, eine Balancierstrecke, Wackelplatten sowie ein kleines Karussell. Da nördlich des...

  • Moabit
  • 27.06.18
  • 66× gelesen

Mehr Licht, mehr Platz
Hof der Kurt-Tucholsky-Schulfiliale an der Kruppstraße neu gestaltet

Der Schulhof der Filiale der Kurt-Tucholsky-Grundschule an der Kruppstraße ist neu gestaltet worden. Alles sei „schneller und günstiger als geplant“ vonstatten gegangen, freuen sich Stadtentwicklungsstadtrat Ephraim Gothe (SPD) und Schulstadtrat Carsten Spallek (CDU). Auf dem Areal in der Kruppsstraße 14b konnte auf Mittel des Förderprogramms „Stadtumbau West“ zurückgegriffen werden. Insgesamt standen 480 000 Euro für die Neugestaltung des Schulhofs zur Verfügung. Unter Beteiligung der...

  • Moabit
  • 26.06.18
  • 83× gelesen

Richtfest für über 300 Wohnungen

Moabit. In der Europacity wurde am 18. Juni auf den Baufeldern 11 („Wiener Etagen“) und 12 („Prager Karree“) Richtfest gefeiert. Bis 2019 entstehen an der Heidestraße und an der Lydia-Rabinowitsch-Straße in drei Bauabschnitten 302 Mietwohnungen. Ein Teil der Wohnungen wird öffentlich gefördert und „mietpreisgedämpft“ angeboten. Daneben errichten die Hamburger Bauherren Ditting Bau und Quantum Immobilien AG in den siebengeschossigen Gebäuden eine Kita, Läden, Tiefgaragen mit...

  • Moabit
  • 21.06.18
  • 169× gelesen
Ortstermin auf der Baustelle: Bürgermeister Stephan von Dassel (links) informiert sich bei Vattenfall-Wärme-Chef Gunther Müller über den Fortschritt der Arbeiten.

Unsichtbar für Passanten
Vattenfall baut unterirdische Fernwärme-Pumpstation

Vattenfall baut eine neue Fernwärme-Pumpstation. Der Energiekonzern investiert dafür vier Millionen Euro in die entstehende Europacity. Wie eine Konzernsprecherin sagte, sei die neue Technik am Spreeufer darauf ausgelegt, das wachsende Quartier nördlich des Hauptbahnhofs mit 6000 Haushalten sicher mit Wärme zu versorgen. Sieben Kilometer Fernwärmeleitungen hat Vattenfall in diesem Gebiet schon verlegt. Nun wird die Pumpanlage am nördlichen Alexanderufer gebaut und zwar...

  • Moabit
  • 19.06.18
  • 306× gelesen

Beiträge zu Bauen aus