Moabit - Bauen

Beiträge zur Rubrik Bauen

Uferpromenade und Radparkhaus

Moabit. Mit dem Aufstellungsbeschluss für einen Bebauungsplan sollen die Voraussetzungen geschaffen werden, das Gebiet „Humboldthafen Nord“ zwischen Invalidenstraße, Sandkrugbrücke, Alexanderufer, Stadtbahnviadukt und Friedrich-List-Ufer und einem Abschnitt des Alexanderufers in Mitte und Moabit städtebaulich zu entwickeln. Mit der Aufstellung des Bebauungsplanes II-201db-1 wird das Ziel verfolgt, das Gebiet entsprechend seiner besonderen Lage am Hauptbahnhof zukunftsfähig zu entwickeln. Es...

  • Moabit
  • 07.12.21
  • 47× gelesen
Blick auf den Humboldthafen am Hauptbahnhof. Der nördliche Bereich braucht jetzt einen neuen B-Plan.

Gewerbe, Kultur und ein Fahrradparkhaus
Für den Humboldthafen Nord ist ein neuer Bebauungsplan nötig

Der Bebauungsplan für das Gebiet rund um den nördlichen Humboldthafen am Hauptbahnhof muss neu aufgestellt werden. Das hat die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung mitgeteilt. Der Grund: Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg hat den bisher geltenden B-Plan für unwirksam erklärt. Auf dem ehemals gewerblich genutzten Hafengebiet des Humboldthafens nördlich der den Hafen überquerenden Bahntrasse soll ein gemischtes Stadtquartier aus Wohnen, Gewerbe, Bürogebäuden, Kultur, öffentlichen...

  • Moabit
  • 03.12.21
  • 277× gelesen

Siedlungen der Moderne

Berlin. „Sechs Siedlungen der Berliner Moderne“ heißt ein Buch vom Landesdenkmalamt. In dem Band geht es um die Entwicklungen und Erfahrungen in den Unesco-Welterbestätten. Die Gartenstadt Falkenberg, Siedlung Schillerpark, Großsiedlung Britz, Wohnstadt Carl Legien, Weiße Stadt und Großsiedlung Siemensstadt sind sechs bekannte Siedlungen der Berliner Moderne. Sie wurden 2008 in die Welterbeliste aufgenommen. Die zwischen 1913 und 1934 nach Plänen von Bruno Taut, Walter Gropius, Hugo Häring,...

  • Mitte
  • 16.11.21
  • 89× gelesen
Im Quartier Heidestraße feierten Projektentwickler, Architekten und Bauarbeiter kürzlich Richtfest.
3 Bilder

In der "Europacity" wird geklotzt
Richtfest im Quartier Heidestraße

Nördlich des Hauptbahnhofs liegt eines der größten Entwicklungsgebiete der Hauptstadt. Das riesige Baufeld trägt den Namen „Europacity“ – und die wandelt sich täglich. So wurde kürzlich im Quartier Heidestraße der Rohbau vom „QH Crown" fertig. Das Projekt “Europacity” ist 61 Hektar groß. Dort, wo bis vor wenigen Jahren noch ein Containerbahnhof stand, entstehen rund 3000 Wohnungen und Büroflächen für rund 16 000 Menschen. Aber auch Einzelhandel, Kunst und öffentliche Stadtplätze soll das...

  • Moabit
  • 29.10.21
  • 420× gelesen
Die Rieckhallen sind ein reduzierter Bau am Hamburger Bahnhof. Sie beherbergen Exponate zeitgenössischer Kunst.

Land findet Lösung mit Immobiliengesellschaft
Rieckhallen vorerst vor Abriss gerettet

Die Rieckhallen am Hamburger Bahnhof bleiben als Teil der Berliner Nationalgalerie erhalten. Das Land Berlin und der Immobilienbesitzer CA Immo haben ein entsprechendes Memorandum unterzeichnet. Ursprünglich sollten die Hallen abgerissen werden. Die Rieckhallen waren bisher Raum für Ausstellungen aus der Sammlung von Friedrich Christian Flick. Ihnen drohte der Abriss, weil der Bebauungsplan der Europacity zwar das Museum Hamburger Bahnhof, nicht aber die angrenzenden Halle schützte. Flick hatte...

  • Moabit
  • 06.10.21
  • 132× gelesen
Der hölzerne Neubau bringt dem Kinderhof erheblich mehr Platz als das jetzige Spielhaus.

Mehr Platz für Kreatives
Kinderhof bekommt einen modernen Neubau

Der Moabiter Kinderhof bekommt einen Neubau. Das Spielhaus soll neuen Kinder- und Jugendangeboten Platz machen. Baustart ist im nächsten Frühjahr. Der Moabiter Kinderhof ist ein grüne Oase. Kinder können dort Kaninchen streicheln, spielen, Sport treiben oder bei ökologischen Lernprojekten mitmachen. Gern genutzt wird der Kinderhof an der Seydlitzstraße von Schulklassen und Kitagruppen. Im Spielhaus, dem Herzstück des Areals, werden Hausaufgabenhilfe, Trommelkurse und vieles mehr angeboten. Doch...

  • Moabit
  • 25.09.21
  • 81× gelesen

Buddeln für die neue Tram
Wasserbetriebe verlegen neues Rohrsystem

Für die neue Straßenbahn M 10 buddeln die Berliner Wasserbetriebe jetzt den Weg frei. Wegen der Baustelle läuft der Verkehr auf der Turmstraße nur noch einspurig. Im Vorfeld des Trambaus bis zum U-Bahnhof Turmstraße erneuern die Wasserbetriebe ihre Rohre und Kanäle entlang der neuen Trasse. Verlegt werden die Leitungen immer neben den Gleisen, weil die Straßenbahnen zu schwer wären. Die Baustelle ist bereits eingerichtet. Die Arbeiten für die quasi komplett neue Wasserinfrastruktur beginnen...

  • Moabit
  • 09.09.21
  • 62× gelesen
An der Bremer Straße ziehen im Oktober die ersten Studenten in Wohngruppen ein.
2 Bilder

Einzug zum Semesterstart
Gewobag baut Wohnungen für Studenten

Die Gewobag hat in der Bremer Straße zwei Häuser fertig gebaut. Mitte Oktober können dort mit Beginn des neuen Semesters Studenten einziehen. Bezahlbare Wohnungen sind in der Hauptstadt auch für Studenten knapp. Gegen den akuten Mangel werden in Berlin deshalb gerade mehr als 20 Wohnprojekte im Auftrag des Berliner Senats realisiert. Eines davon ist die Bremer Straße, wo die städtische Gewobag zwei Häuser gebaut hat. Dort können Mitte Oktober zu Beginn der neuen Vorlesungszeit Studenten und...

  • Moabit
  • 08.09.21
  • 184× gelesen

Wie baut man barrierefrei?

Berlin. Die Senatsbauverwaltung und die Architektenkammer Berlin bieten in einem Pilotprojekt vorerst bis Ende des Jahres kostenfreie Beratungen rund um das Thema barrierefreies Bauen. Architekten und Bauherren können sich von Architekten, Ingenieuren und Verwaltungsmitarbeitern eine Stunde lang beraten lassen. Die Beratungen zu Wohnungsbauten, öffentlich zugänglichen Gebäuden oder Freiflächen finden bei der Architektenkammer in der Alten Jakobstraße 149 statt. „Die neue Beratungsstelle soll...

  • Mitte
  • 03.09.21
  • 172× gelesen

Beratung rund um die Miete

Moabit. Der Berliner Mieterverein berät am 18. August zu allen mietrechtlichen Fragen. Ort ist von 14 bis 18 Uhr das Nachbarschaftshaus im Stadtschloss Moabit an der Rostocker Straße 32. Anmeldung unter der Rufnummer 390 81 20 oder per E-Mail an info@moabiter-ratschlag.de. Die Beratung ist kostenlos. Nächster Termin ist am 25. August. uk

  • Moabit
  • 10.08.21
  • 16× gelesen

Beratung rund um die Miete

Moabit. Der Berliner Mieterverein berät am 21. Juli von 14 bis 18 Uhr im Stadtschloss Moabit (Nachbarschaftshaus) an der Rostocker Straße 32b kostenlos zu mietrechtlichen Fragen. Anmeldung unter der Rufnummer 390 81 20 oder per E-Mail an info@moabiter-ratschlag.de. uk

  • Moabit
  • 07.07.21
  • 16× gelesen

Bauarbeiter müssen zur Schule
In den Sommerferien laufen Sanierungsarbeiten an 221 Bildungseinrichtungen

Schüler sind raus, Klassenräume sind frei. In 21 berufsbildenden Schulen und Oberstufenzentren sowie 200 Schulen haben jetzt Bauarbeiter das Sagen. Die Bezirke und die für Berufsschulen zuständige Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM) haben für die Ferien Baumaßnahmen für insgesamt 303 Millionen Euro gemeldet. Das geht aus einem Schreiben der Senatsbildungsverwaltung hervor. Die geplanten Maßnahmen umfassen die Sanierung von Dächern, Fassaden, Fenstern, Fußböden, Elektroanlagen, Turnhallen,...

  • Mitte
  • 02.07.21
  • 195× gelesen
Die Bruno-Lösche-Bibliothek eröffnete 1964 als Hauptstelle der Stadtbibliothek Tiergarten. Inzwischen ist sie viel zu klein. Daher ist ein Neubau an der Turmstraße geplant.

Der "dritte Ort" nimmt Gestalt an
Erste Tranche für Mittelpunktbibliothek / Senat stellt Geld für 2025 ein

Zum Jahresbeginn war noch kein Geld in Sicht. Nun kündigt das Land Berlin für die neue Mittelpunktbibliothek eine erste Tranche an – für 2025. Die Mittelpunktbibliothek soll die viel zu kleine Bruno-Lösche-Bibliothek ersetzen. Geplant ist das neue Haus an der Turmstraße 22 schon lange. Zuletzt fehlte noch das nötige Kleingeld. Nun hat das Land Berlin in seiner Investitionsplanung für das Jahr 2025 eine erste Tranche für den Neubau bereitgestellt, wie das Bezirksamt informiert. Ob dann auch...

  • Moabit
  • 12.06.21
  • 196× gelesen
  • 1

Eben 90 statt 100 Prozent
Debatte über eine Randbebauung des Tempelhofer Feldes geht weiter

Die Debatten über eine Randbebauung des Tempelhofer Feldes kochen im Wahljahr wieder hoch. Die riesige Fläche des ehemaligen Flughafens Tempelhof weckt weiterhin Begehrlichkeiten. Berlin braucht dringend Wohnungen. SPD, CDU und FDP sind für eine moderate Bebauung am Rand des Areals, das mit einer Fläche von 300 Hektar so groß ist wie 450 Fußballplätze. Die Freidemokraten haben Ende 2020 sogar ein neues Volksbegehren für bis zu 12.000 Wohnungen gestartet. Beim Volksentscheid der Initiative „100...

  • Tempelhof
  • 17.05.21
  • 3.391× gelesen
  • 17
  • 1

Senat startet Bürgerbeteiligung
"ULAP-Quartier" in Moabit wird konkret

Für das "ULAP-Quartier" westlich des Hauptbahnhofs startet der Senat jetzt die Bürgerbeteiligung. Auf dem Areal an der Invalidenstraße soll ein Mix aus Wohnen, Schule, Polizeistandort, Verwaltung und Gewerbe entstehen. Mit dem Dialogverfahren sollen die "besten Ideen für die städtebauliche Planung" gesammelt werden, teilte Stadtentwicklungssenator Sebastian Scheel (Linke) jetzt mit. Los geht es mit einem Online-Infoabend am 6. Mai, bei dem über den Beteiligungsprozess aufgeklärt wird. Start...

  • Moabit
  • 01.05.21
  • 323× gelesen
Hofansicht in den Komplex Havelberger und Stendaler Straße. Dort entstehen 41 Eigentumswohnungen.

Projektentwickler baut Eigentumswohnungen
Altbau bekommt was aufs Dach

In den Gründzeithäusern Havelberger Straße und Stendaler Straße baut die Hedera Bauwert aktuell fünf neue Wohnungen im Dachgeschoss aus. Insgesamt entstehen in dem Komplex 41 Eigentumswohnungen. Die gut 120 Jahre alten Wohnhäuser aus der Gründerzeit an der Havelberger Straße 10/Ecke Stendaler Straße bekommen Wohnungen aufs Dach gesetzt. Fünf sind es an der Zahl mit einer Geschossfläche (brutto) von rund 570 Quadratmetern. Bauherr ist der Projektentwickler "hedera bauwert" mit Hauptsitz in...

  • Moabit
  • 19.03.21
  • 149× gelesen
Die „Agora-Bucht“ aus dem Entwurf „terra.fluida“.
3 Bilder

Preisträger des Schinkel-Wettbewerbs stehen fest
Visionen für Westhafen und Großmarkt

Wie könnte das Areal am Westhafen mit dem Großmarkt in Zukunft aussehen? Der Architekten- und Ingenieurverein zu Berlin-Brandenburg (AIV) hatte junge Planer bis 35 Jahre zum 166. Schinkelwettbewerb aufgerufen. Die Preisträger stehen jetzt fest. „grossWEST – Stadt als Ressource: Die Versorgung Berlins“ war der Titel des Wettbewerbs. Es gab Aufgabenstellungen in den Fachsparten Architektur, Städtebau, Landschaftsarchitektur, Verkehrsplanung, konstruktiver Ingenieurbau und Freie Kunst. Westhafen...

  • Moabit
  • 15.03.21
  • 186× gelesen

Abriss für Neubau gestartet

Moabit. An der Stromstraße/Ecke Turmstraße haben die Abrissarbeiten für einen Neubau begonnen. Auf dem früheren Parkplatz wird ein sechs- bis neungeschossiges Wohn- und Geschäftshaus gebaut. Büros und Gewerbe ziehen in die unteren Etagen, oben entstehen rund 120 Wohnungen. Der historische kleine Altbau an der Stromstraße soll in den Neubau integriert werden. Vorgestellt wurden die Bebauungspläne bereits im August 2019 mit angekündigtem Baustart in 2021. uk

  • Moabit
  • 26.02.21
  • 133× gelesen
  • 1
  • 1
Das Wikingerufer bekommt 2018 eine Spundwand. Die soll das Ufer während der Bauarbeiten absichern.
3 Bilder

Weide am Wikingerufer gestutzt
Uferwand und Promenade sollen bis Spätsommer fertig sein

Am Winkingerufer musste kürzlich eine Weide gestutzt werden. Dort wird die Uferwand auf rund 370 Metern saniert. Der Weg ist wegen Einsturzgefahr schon seit 2011 gesperrt. Im Spätsommer soll die neue Promenade fertig sein. Mehrere Bäume mussten aus bautechnischen Gründen bereits fallen. Jetzt wurde eine Weide in vier Metern Höhe gekappt. Ihre Krone hätte den Bau der stützenden Uferspundwand in Höhe Wullenweberstraße behindert, teilt das Bezirksamt mit. Ihr toter Stamm bleibt als Insektenhabitat...

  • Moabit
  • 17.02.21
  • 287× gelesen

Bebauungsplan liegt aus

Moabit. Der Entwurf des vorhabenbezogenen Bebauungsplans 1-103 VE für die Grundstücke Birkenstraße 22-23, Stephanstraße 41-43 sowie eine Teilfläche der Birkenstraße liegt öffentlich aus. Der Einzelhandelsanteil in dem bestehenden Gebäude soll verringert und der Anteil der Hotelnutzung des bestehenden Hotels vergrößert werden. Bis einschließlich 5. März 2021 ist der B-Plan im Internet unter https://www.berlin.de/bebauungsplaene-mitte sowie der Beteiligungsplattform https://mein.berlin.de...

  • Moabit
  • 01.02.21
  • 84× gelesen

Haushalte in Moabit und Wedding werden befragt

Moabit. Eine Haushaltsbefragung zur Fortschreibung der sozialen Ziele der Sanierung in den Sanierungsgebieten Turm- und Müllerstraße läuft. Unter der Zielsetzung einer sozial verträglichen Gebietsentwicklung sollen Vorgaben für einen am Bedarf der Bevölkerung orientierten Wohnungsbau entwickelt werden. Zur Ermittlung der erforderlichen aktuellen Datengrundlagen wurden vom Bezirksamt Mitte die Berliner Planungsbüros S.T.E.R.N. GmbH und argus gmbh beauftragt. Diese werden in den beiden Gebieten...

  • Moabit
  • 01.02.21
  • 78× gelesen
Die Bruno-Lösche-Bibliothek wird wohl verschwinden. Ein Ersatzbau ist an der Turmstraße geplant.

Neue Bibliothek wartet auf Geld
Bezirk und Senat prüfen Vorfinanzierung

Die Mittelpunktbibliothek an der Turmstraße ist geldlich noch nicht abgesichert. Bezirk und Senat prüfen, ob der Neubau aus Rücklagen der Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM) vorfinanziert werden kann. Der Neubau soll die Bruno-Lösche-Bibliothek an der Perleberger Straße ersetzen. Die ist längst zu klein, vom Konzept her veraltet und seit mehr als 50 Jahren nicht mehr grundsaniert worden. Außerdem will der private Eigentümer auf dem Grundstück Mietwohnungen bauen. Geplant ist darum schon...

  • Moabit
  • 04.01.21
  • 318× gelesen
  • 1

Historische Bauwerke sanieren und erhalten
Bund legt Sonderprogramm für die Stiftung Preußischer Kulturbesitz auf

Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz (SPK) bekommt für den Erhalt der historischen Bauwerke bis 2025 über 76 Millionen Euro. Das hat der Haushaltsausschuss des Bundestages beschlossen. Zur Preußenstiftung gehören die Staatlichen Museen zu Berlin mit ihren historischen Bauwerken wie das Pergamonmuseum auf der Museumsinsel, die Staatsbibliothek, das Geheime Staatsarchiv, das Ibero-Amerikanische Institut und das Staatliche Institut für Musikforschung. Für 2021 stehen bereits 11,3 Millionen Euro...

  • Mitte
  • 08.12.20
  • 272× gelesen
  • 1

Richtfest im neuen Quartier Heidestraße

Moabit. Im Quartier Heidestraße wurde jetzt Richtfest gefeiert. Das „QH Spring“ aus Wohnungen, Einzelhandel, Hotel und Kita ist im Rohbau fertig. Das neue Gebäudeensemble entsteht in der Europacity. Rund 260 Wohnungen werden dort gebaut, die zum Großteil mietpreisgebunden sein sollen. Der „QH Spring“ ist nur eines von sechs Teilprojekten für das neue Quartier Heidestraße. Neun Gebäude sind dort ingesamt angedacht mit mehr als 940 Mietwohnungen, Geschäften und Arbeitsplätzen für bis zu 8500...

  • Moabit
  • 13.11.20
  • 270× gelesen

Beiträge zu Bauen aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.