Moabit - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Das beeindruckende schmiedeeiserne Portal des Jagdschlosses Glienicke.

Janz weit draußen
Der neue Stadtspaziergang am 18. Juli führt nach Klein Glienicke

Die Glienicker Brücke verbindet Berlin und Potsdam. Sie wurde nach dem Krieg vom Land Brandenburg zur Brücke der Einheit erhoben. Ab 1962 war sie weltbekannt – als gruseliger Ort von Agentenaustauschen im Kalten Krieg. Klar, dass sie unter Denkmalsschutz steht, so wie auch die Klein-Glienicker Brücken gut einen Kilometer entfernt im Potsdamer Stadtgebiet. Die einspurige Parkbrücke sichert dort die Verbindung zwischen Klein Glienicke und Babelsberg über den Teltowkanal. Lange vorher gab es...

  • Mitte
  • 14.07.20
  • 40× gelesen

Schriftstellerin Elke Erb ausgezeichnet

Berlin. Die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung hat die Schriftstellerin Elke Erb für ihr „unverwechselbares und eigenständiges schriftstellerisches Lebenswerk“ mit dem Georg-Büchner-Preis 2020 ausgezeichnet. Der Preis ist mit 50.000 Euro dotiert und gilt als der renommierteste deutsche Literaturpreis. Die 82 Jahre alte Schriftstellerin lebt in Berlin und ist Mitglied der Akademie der Künste. „Erbs Biografie verbindet deutsche Teilungserfahrung und DDR-Oppositionserfahrung, und sie...

  • Mitte
  • 12.07.20
  • 45× gelesen
Das Leitmotiv von Ausstellung und Buch, gezeichnet von Peter Butschkow.

13. Cartoonair zeigt open-air die besten Motive zum Thema "Grüne Bilder"
Nun schlägt es doch noch 13

Lange war nicht klar, ob in diesem Jahr auch die Karikaturen-Freiluftausstellung wegen Corona ins Wasser fallen muss. Doch Ostseeurlauber können sich freuen – das 13. Cartoonair im Kulturkaten Prerow findet bis zum 20. September 2020 statt. Das Leitthema lautet diesmal: "GRÜNE BILDER – Ab-in-die-Natur-Cartoons". Vor der Corona-Pandemie waren der Klimawandel und die Auseinanderset­zungen über steigende Temperaturen, Meeresspiegel und C02-Aus­stöße das Thema Nummer eins. Deshalb zeichneten die...

  • 08.07.20
  • 117× gelesen

Fünf Millionen Euro für Kunst und Kultur
63 Projekte werden 2021 aus dem Hauptstadtkulturfonds gefördert

Der Gemeinsame Ausschuss für den Hauptstadtkulturfonds (HKF) unter der Leitung von Kultursenator Klaus Lederer (Die Linke) hat entschieden, 63 Projekte im Jahr 2021 mit 5,32 Millionen Euro zu fördern. Die Kunst- und Kulturszene soll mit Millionenförderungen aus der Corona-Krise kommen. „Die vom Bund bereitgestellten Mittel waren selten so wichtig wie heute. Gemeinsam müssen und wollen wir alles daran setzen, die Folgen der Covid-19-Pandemie zu überwinden und die Kultur wiederzubeleben“, sagt...

  • Mitte
  • 06.07.20
  • 83× gelesen

Regenbogenfahne gehisst

Moabit. Am 30. Juni hat Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) gemeinsam mit Kollegen und Beschäftigten aus dem Bezirksamt vor dem Rathaus Tiergarten am Mathilde-Jacob-Platz die Regenbogenfahne gehisst. In diesem Jahr waren auch erstmals die Mitglieder von Vorstand und Geschäftsführung des Vereins "Rad und Tat" beim Aufziehen des Banners dabei. Der Verein setzt sich für ein lesbisches Wohnprojekt ein. Es wird neben dem Rathaus Mitte entstehen. KEN

  • Moabit
  • 01.07.20
  • 24× gelesen
  Aktion   3 Bilder

Familienabenteuer für die Region
Gewinnen Sie den Familienpass Brandenburg 2020/21

Bereits zum 15. Mal ist der neue Familienpass Brandenburg 2020/21 zu haben – ein Jahr Rabatte oder freie Eintritte für knapp 480 Familienabenteuer in Brandenburg und Berlin. Brandenburgs Familienministerin Ursula Nonnemacher und Dieter Hütte, Geschäftsführer der Brandenburger Tourismus-Marketing-Gesellschaft (TMB), stellten den neuen Familienpass vor. „Für viele Familien ist in diesem Sommer alles anders, wegen Corona musste der Urlaub umgebucht oder sogar abgesagt werden. Darum freue ich...

  • Charlottenburg
  • 30.06.20
  • 631× gelesen

Sprechkonzert im Galeriehof

Moabit. Zum Abschluss der ersten Einzelausstellung in Berlin von Käthe Kruse mit dem Titel „Ich sehe“ lädt die Galerie Nord des Kunstvereins Tiergarten für Freitag, 3. Juli, 19 Uhr, zu einem Open-Air-Konzert mit Käthe Kruse (Stimme), Myriam El Haik (Piano) und Edda Kruse Rosset (Schlagzeug) im Hof hinter der Galerie, Turmstraße 75, ein. Zu erleben ist ein 90-minütiges Sprechkonzert mit der Vertonung von Kruses 80 Worttableaus aus ihrem Werkzyklus „Ich sehe“; Anmeldung:...

  • Moabit
  • 27.06.20
  • 35× gelesen

Kalender für die Sommerferien

Berlin. Ein Baumhauscamp in Storkow, Rap-, Theater- oder Film-Workshops oder eine Radtour nach Teltow: Rund 100 Sommerferien-Angebote für Berliner Kinder und Jugendliche bietet die Plattform www.sommerferienkalender-berlin.de zum Start in die Berliner Sommerferien. Die Angebote haben sechs Organisationen der Jugendarbeit - Corona zum Trotz - in ihren Netzwerken gesammelt, darunter der JugendKulturService gGmbH, die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung, der Landesjugendring Berlin, jup!...

  • Charlottenburg
  • 24.06.20
  • 118× gelesen
  •  2

Letzter Weg wird gekennzeichnet

Moabit. In Kürze soll der künstlerische Wettbewerb für die Kennzeichnung des Weges durch Moabit ausgeschrieben werden, den Berliner Juden zu den Zügen am Güterbahnhof Moabit gehen mussten. Von dort wurden sie in die nationalsozialistischen Konzentrations- und Vernichtungslager im Osten deportiert. Vor mehr als einem Jahr hat die Bezirksverordnetenversammlung von Mitte beschlossen, den Deportationsweg entsprechend kenntlich zu machen. Der Bezirk übernimmt die Kosten für den Wettbewerb. Er soll...

  • Moabit
  • 17.06.20
  • 42× gelesen
  •  1

Lesung mit Albrecht Selge

Moabit. Eigentlich wollte Albrecht Selge (45) am 20. März seinen neuen Roman „Beethovn“ vorstellen. Dann kam Corona und die Absage der Veranstaltung. Sie wird nun am 19. Juni, 20 Uhr, in der Kunststätte Dorothea der Dorotheenstädtischen Buchhandlung, Turmstraße 5, nachgeholt. In seinem neuen Werk erzählt der für den Alfred-Döblin-Preis nominierte und mit dem Klaus-Michael-Kühne-Preis des Harbour Front Literaturfestivals Hamburg ausgezeichnete Schriftsteller über das Leben Ludwig van Beethovens,...

  • Moabit
  • 14.06.20
  • 50× gelesen

Gewerbehöfe für Chorproben gesucht
Macht Chören den Hof

Berlin. Singen ist gesund und macht glücklich – für die mehr als 11.000 Sänger im Chorverband Berlin war das in den vergangenen Monaten nur digital möglich. „Doch auch mit den neuen Lockerungsmaßnahmen sind die meisten Probenräume zu klein, um den Hygienekonzepten zu entsprechen“ so Gerhard Schwab, Geschäftsführer des Chorverbandes Berlins. Deshalb bietet der Verband neue Partnerschaften für Firmen an. „Wir bringen Musik in die Unternehmen und suchen dafür Flächen“, führt der...

  • Charlottenburg
  • 13.06.20
  • 246× gelesen

Bundeswettbewerb Gesang
Bühne frei für die Opern-Stars von morgen!

Berlin. Junge Stimmen zur Bühne! Ab sofort sucht der Bundeswettbewerb Gesang wieder die besten deutschen Nachwuchssänger für Oper, Operette und Konzert. Neben der Aussicht auf ihren Karrierestart erwarten die Kandidaten auch Preisgelder in Gesamthöhe von rund 50.000 Euro. Neu in diesem Jahr ist der verlängerte Anmeldezeitraum bis zum 1. Oktober. Zuerst zeigen die Kandidaten ihr Talent und Können bei Vorauswahlen an Bühnen in neun Städten. Die Finalrunden finden in Berlin statt. Zum Abschluss...

  • Charlottenburg
  • 13.06.20
  • 74× gelesen
Das Rathaus Tiergarten wurde zur Open-Air-Galerie.

Über Grenzen sprechen
Plakatausstellung am eingerüsteten Rathaus Tiergarten

Die Fassade des Rathauses Tiergarten ist eingerüstet. Marina Naprushkina, Künstlerin und Kuratorin des seit Oktober vergangenen Jahres im Bezirk laufenden Kunstprogramms „Institutions Extended“ und Ko-Kuratorin Joulia Strauss nutzen das Gerüst zur Hängung einer Plakatausstellung. Die mehr als 30 Motive der Schau „The economy of borders – We lost our soft soul, by crossing the borders”, da ist sich der Hausherr, Mittes Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne), sicher, würden bei den...

  • Moabit
  • 12.06.20
  • 75× gelesen

Kinderhof wieder geöffnet

Moabit. Infolge der Corona-Pandemie musste der Moabiter Kinderhof in der Seydlitzstraße 12 annähernd zwei Monate lang geschlossen bleiben. Nun hat er wieder geöffnet, in den Sommermonaten Juni, Juli und August montags bis freitags von 14.30 bis 19 Uhr. Für Kinder im Alter von sieben bis 13 Jahren werden Aktivitäten im Garten, rund um die Kaninchengehege, auf der Terrasse, auf einer kleinen Bühne und im Hüttenbaubereich angeboten. Darüber hinaus gibt es montags, mittwochs und freitags, 15.45 bis...

  • Moabit
  • 11.06.20
  • 83× gelesen
Ab 30. Juni dürfen die Kinos in Berlin wieder öffnen. Auch das Cosima-Filmtheater in Friedenau startet dann durch. So lange können Kinofans ihr Kiezkino mithilfe von Aktionen wie „Hilf deinem Kino“ unterstützen.

Werbung gucken – Kinos retten
Die Kampagne „Hilf deinem Kino“ unterstützt die Betreiber von Filmtheatern

Am 30. Juni dürfen die Kinos in Berlin wieder unter Corona-Bedingungen öffnen. Bis dahin versuchen Initiativen wie beispielsweise die Aktion „Hilf deinem Kino“ den Betreibern über die schwere Zeit hinwegzuhelfen. Die Corona-Pandemie hat die Kinos in eine bisher noch nie erlebte Krise gestürzt. Vor allem kleinere Lichtspielhäuser hat die abrupte Schließung wirtschaftlich hart getroffen. Um die Folgen zumindest ein wenig abzumildern, hat der Hamburger Kinovermarkter, die Weischer Cinema...

  • Schöneberg
  • 09.06.20
  • 360× gelesen

Hamburger Bahnhof öffnet

Moabit. Das Museum der Gegenwart im Hamburger Bahnhof, Invalidenstraße 50-51, öffnet nach dreimonatiger coronabedingter Schließung am 14. Juni wieder. Besucht werden können die neue Einzelausstellung „Katharina Grosse. It Wasn't US“, die bereits vor Ausbruch der Pandemie eröffneten Sonderausstellungen, der Beuysflügel und ausgewählte Bereiche der Rieckhallen. Der Besuch des Museums ist nur mit einem Mund-Nasen-Schutz und mit einem Zeitfensterticket erlaubt. Dieses gibt es unter...

  • Moabit
  • 08.06.20
  • 113× gelesen
Das Titelbild von "Und jetzt? Die besten Corona-Cartoons".

Die besten Corona-Cartoons sind jetzt als Buch erhältlich
Wir und das Virus

Seit vielen Wochen hält uns die Corona-Krise im Griff und bestimmt die Nachrichten in aller Welt. Einer Berufsgruppe beschert das Virus aber willkommenes „Futter“: den Cartoonisten. Die Berliner Cartoonfabrik veranstaltet schon seit vielen Jahren in Prerow auf dem Darß die Freiluft-Ausstellung "Cartoonair am Meer". In Vorbereitung der diesjährigen, am 27. Juni startenden Schau hat die Cartoonfabrik einen Sonderteil zum Thema Corona eingeplant und die namhaftesten Künstler des Landes gebeten,...

  • Mitte
  • 06.06.20
  • 1.670× gelesen

Mehr Angebote
Raum für Gespräche bei "Blattgold"

Das im August vor zwei Jahren neu eröffnete Buchcafé der Berliner Stadtmission, „Blattgold“ erweitert sein Angebot. „Zusätzlich zu vielen tollen Büchern wird es dort nun auch ein dauerhaftes Gesprächsangebot geben“, erläutert Buchcafé-Leiterin Katharina Schridde. Sie ist Stadtmissionarin, Religionslehrerin und Buchautorin. Die Buchhandlung bietet das übliche Sortiment einer Buchhandlung, darüber hinaus christliche Bücher für Erwachsene und Kinder sowie interreligiöse Literatur,...

  • Moabit
  • 03.06.20
  • 68× gelesen
  •  1

Kino auf der Couch

Moabit. Auch in Corona-Zeiten bietet „Kino für Moabit“ Leinwandgenuss. Bequem von der Couch aus kann man sich auf http://moabiter-filmkultur.de/couchkino einen Film anschauen. Das Online-Programm wechselt jeden Freitag. KEN

  • Moabit
  • 29.05.20
  • 27× gelesen

Fotoaktion gestartet

Moabit. Im Rahmen der diesjährigen Fotoaktion „#MeinMoabit“ werden schöne Motive aus Moabit-Ost gesucht. Wer daran teilnehmen möchte, kann ein Foto, gerne mit Titel, Ort und Datum der Aufnahme, in hoher Auflösung und im Querformat an das Quartiersmanagement (QM) Moabit-Ost, team@moabit-ost.de, senden. Wahlweise kann das Foto in digitaler Form im QM-Büro in der Wilsnacker Straße 34 abgegeben werden. Einsendeschluss ist der 1. November. Mehr Informationen unter www.moabit-ost.de. KEN

  • Moabit
  • 28.05.20
  • 45× gelesen

Erstes Moabiter Fensterfest

Moabit. Die Anwohner der Rostocker und Wittstocker Straße können sich auf ein besonderes Ereignis freuen. Für Freitag, 29. Mai, lädt das Nachbarschaftszentrum „Stadtschloss Moabit” zwischen 17 und 20 Uhr zum ersten Fensterfest ein. Es ist ein Mitmach-Nachbarschaftsfest auf Abstand, verspricht aber genauso lustig und unterhaltsam zu sein. Die Fenster und Balkone sind die Logenplätze. Unten auf der Straße sind unter anderem eine Tanzeinlage der „Stadtschlosskids“ und viele Musikanten zu erleben....

  • Moabit
  • 24.05.20
  • 106× gelesen

Kiezfest und Energietag abgesagt
Geschäftsstraßenmanagement sucht nach Alternative

Die Enttäuschung ist groß. Die Entscheidung ist schweren Herzens gefallen. Die Organisatoren des Moabiter Kiezfestes und des darin integrierten Moabiter Energie- und Klimatages haben die gemeinsame Veranstaltung abgesagt. Am 12. September sollte das Fest am Rathaus Tiergarten stattfinden. Das Geschäftsstraßenmanagement Turmstraße und das Unternehmensnetzwerk Moabit als Organisatoren waren hoffnungsfroh, dass die Beschränkungen für Großveranstaltungen angesichts niedriger...

  • Moabit
  • 20.05.20
  • 55× gelesen
Das 11. Berliner Hörspielfestival der freien Szene findet nun im Livestream und mit Online-Voting statt.

11. Berliner Hörspielfestival der freien Szene geht online

Berlin. Das 11. Berliner Hörspielfestival (BHF) findet wie geplant vom 21. bis 24. Mai zwischen 18 und 23 Uhr statt. Was 2008 als Treffen und Wettbewerb der freien, vom öffentlich-rechtlichen Rundfunk wie auch von Hörverlagen unabhängigen Hörspielszene im Strandbad Weißensee begann und in den vergangenen Jahren im Theaterdiscounter abgehalten wurde, sollte in diesem Jahr erstmals in der Akademie der Künste präsentiert werden. Jetzt wird das Festival ins Netz verlagert. Live und in Echtzeit...

  • Tiergarten
  • 17.05.20
  • 129× gelesen
Käthe Kruse vor ihrem Textfries.

"Ich sehe" verlängert

Moabit. Die seit 12. Mai für das Publikum wieder zugängliche Einzelausstellung „Ich sehe” von Käthe Kruse in der Galerie Nord des Kunstvereins Tiergarten, Turmstraße 75, wird bis zum 4. Juli verlängert. Sie ist zu sehen dienstags bis sonnabends, 12 bis 19 Uhr, der Eintritt ist frei. Es ist die dritte Ausstellung in der Reihe „Grenzgängerinnen”. Käthe Kruse hat seit den 1980er-Jahren, damals als Mitglied des Westberliner Avantgarde-Trios „Die tödliche Doris”, Musik, Text, Performance, Video und...

  • Moabit
  • 16.05.20
  • 63× gelesen

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.