Anzeige
  • 18. November 2016, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

"Ich lach mich tot" im Theater X

25. November 2016 um 19:00
Theater X, 10551, Berlin

Moabit. Was darf, kann, muss Satire nach dem terroristischen Anschlag auf „Charlie Hebdo“? Das Ensemble „Schnelle Kulturelle Eingreif Truppe“ (S.K.E.T.), junge Leute aus deutschen und Migrantenfamilien, spielt am 25. November im Theater X, Wiclefstraße 32, das satirische Stück „Ich lach mich tot!“. Bei einem islamistisch motivierten Terroranschlag auf das Redaktionsbüro der französischen Satirezeitschrift in Paris am 7. Januar 2015 wurden zwölf Menschen, darunter fünf prominente Karikaturisten aus der Redaktion und der Herausgeber, ermordet. Beginn der Vorstellung ist um 19 Uhr. Der Eintritt beruht auf Spendenbasis, er kostet aber mindestens einen Euro. KEN

Autor: Karen Noetzel
aus Schöneberg
Anzeige