Anzeige
  • 9. Dezember 2017, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

"Kunstrepublik" feiert Jubiläum

16. Dezember 2017 um 22:00
Zentrum für Kunst und Urbanistik ZK/U, 10551, Berlin

Moabit. Das Zentrum für Kunst und Urbanistik (ZK/U), Siemensstraße 27, kann ein kleines Jubiläum feiern. Vor fünf Jahren haben Matthias Einhoff, Philip Horst und Harry Sachs als Künstlerkollektiv „Kunstrepublik“ das ZK/U im ehemaligen Güterbahnhof in Moabit gegründet. Seither haben annähernd 300 Residenzkünstler das Stipendienprogramm genutzt. Über 70 Mitarbeiter des ZK/U haben eine Vielzahl von Projekten verwirklicht. „Wir finden, es ist nun an der Zeit, das alles einmal gebührend zu feiern“, sagen Einhoff, Horst und Sachs. Das passiert mit Bands und DJs am 16. Dezember ab 22 Uhr. Anmeldung auf http://asurl.de/13mt. KEN

Autor: Karen Noetzel
aus Schöneberg
Anzeige