Anzeige
  • 22. Juli 2016, 11:45 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

WHAT A WONDERFUL WORLD - Pascal von Wroblewsky sing Jazz Standards

24. Juli 2016 um 19:00
St. Johannis-Kirche Moabit, 10559, Berlin

Infos unter

Pascal von Wroblewsky
präsentiert "Klazzik Jazz" Standards
Am Piano begleitet sie ihr langjähriger Kollege
Reinmar Henschke

Pascal von Wroblewsky zählt zu den großen Stimmen des europäischen Jazz. Mit ihrem enormen Stimmumfang, der vom Tenor bis zum Mezzosopran reicht, und den reichen Nuancierungen ihrer Interpretationen hat sie die Jazzlandschaft geprägt. Sie ist bei großen Orchestern wie der Bigband vom Hessischen Rundfunk, dem WDR-Symphonieorchester oder der Bigband der Deutschen Oper ein gern gesehener Gast und immer begeistert sie ihr Publikum - ob bei den Salzburger Festspielen, bei ihren Auftritten in New York City oder in der Berliner Jazz-Szene, im B-Flat Club.
Durch ihre Arbeit an Werken von Kurt Weill und Hanns Eisler beeinflusst und ihren privaten Studien klassischer Musik hat sich Pascal von Wroblewsky in den letzten Jahren verstärkt dem Crossover zugewandt und führt mit Musikern verschiedener Genre Dialoge. Aktuell tourt sie mit dem Trio Bach On The Beach, das regelmäßig Gäste aus Klassik und Jazz einlädt zu Improvisationen über Werke von Johann Sebastian Bach. In Vorbereitung ist außerdem ein Projekt mit der amerikanischen Hornistin Ann Ellsworth. "Frakking - Das Singspiel“ mit der Musik von Peter Maxwell Davies, Johann Sebastian Bach und John Cage wurde bereits erfolgreich in New York voraufgeführt.

Autor: KLASSIK IN MOABIT GbR
aus Moabit
Anzeige