Anzeige
  • 19. Januar 2017, 10:52 Uhr
  • 1× gelesen
  • 0

Im Edeka-Center Moabit wird der rote Teppich ausgerollt

28. Januar 2017 um 10:00
EDEKA Center im MOA Bogen, 10559, Berlin
Die Auszubildenden des Edeka-Centers Moabit beteiligen sich mit der Aktion "Bärlinale" am diesjährigen Wettbewerb des Handelsunternehmens.
Die Auszubildenden des Edeka-Centers Moabit beteiligen sich mit der Aktion "Bärlinale" am diesjährigen Wettbewerb des Handelsunternehmens. (Foto: Flo Tempelhof)

Moabit. Die Auszubildenden des Edeka-Centers im MOA Bogen, Stephanstraße 37-43, haben sich für die nächsten Tage etwas Besonderes ausgedacht.

Vom 25. bis 28. Januar bauen sie in ihrem Markt eine Aktionsfläche mit rotem Teppich, großem Vorhang, Glitzer und Glamour auf. Inspiriert vom bevorstehenden Berliner Filmfestival trägt die Aktion den Titel "Bärlinale". Jeweils von 10 bis 18 Uhr verkaufen die Azubis selbst gebackene Leckereien wie Muffins und Käsestangen an die Kunden.

Und am Sonnabend ist sogar das Kreativhaus Berlin mit einem Fundus an Kostümen vor Ort. Kinder können sich dann wie echte Filmstars verkleiden und auf dem roten Teppich vor der elterlichen Kamera posieren. Der Erlös des Azubi-Projekts kommt am Ende dem Theaterpädagogischen Zentrum des Kreativhauses auf der Fischerinsel zugute.

Jedes Jahr ruft das Handelsunternehmen Edeka seine Auszubildenden auf, ein Projekt für einen guten Zweck zu initiieren. 2017 steht dieser firmeninterne Wettbewerb unter dem Motto "Wir kriegen's gebacken". st

Autor: Hendrik Stein
aus Weißensee
Anzeige