Anzeige
  • 9. September 2016, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Neues Erzählcafé im Stadtschloss

17. September 2016 um 15:00
Stadtschloss-Treff, 10553, Berlin

Moabit. In der Zukunftswerkstatt „Älter werden – Neues wagen“ ist die Idee zu einem Erzählcafé entstanden. Es findet das erste Mal am 17. September von 15 bis 17 Uhr im Stadtschloss-Treff, Rostocker Straße 32b, statt. Bei Kaffee und Kuchen kann man Menschen begegnen, spannenden Lebensgeschichten lauschen, sich unterhalten und dabei neue Sichtweisen kennenlernen. Moderiert wird das Café von Isabel Morgenstern vom Verein „Memory Biografie- und Schreibwerkstatt“. Zu Gast sind Christa Kaes (85) und Monika Raasch (61). Beide Frauen engagieren sich aktiv in Moabit für die Rechte von Mietern, Nachbarn und Senioren. Für ihr bürgerschaftliches Engagement wurden sie mit dem Klara-Franke-Preis ausgezeichnet. Die Erzählwerkstatt wird von Bund und Bezirk gefördert. Die nächsten Termine sind am 15. Oktober und 19. November. KEN

Autor: Karen Noetzel
aus Schöneberg
Anzeige