Operette für alle: Großes Marktfest mit Balkonette „Ofilia“ auf dem Herrfurthplatz

23. Juli 2016
10:00 Uhr
Herrfurthplatz, 12049, Berlin
Wie bei der Street-Opera-Premiere auf dem Alfred-Scholz-Platz bei WE! Festival Anfang Juni werden Katharina Susewind (Mitte), Aylin Winzenburg und Ralf Willershäuser fröhliche Operettenmelodien von bekannten Komponisten wie Franz Lehar vortragen.
3Bilder
  • Wie bei der Street-Opera-Premiere auf dem Alfred-Scholz-Platz bei WE! Festival Anfang Juni werden Katharina Susewind (Mitte), Aylin Winzenburg und Ralf Willershäuser fröhliche Operettenmelodien von bekannten Komponisten wie Franz Lehar vortragen.
  • Foto: Burkhard Günther
  • hochgeladen von Sylvia Baumeister

Neukölln. Das siebenjährige Jubiläum des Schillermarktes wird am 23. Juli von 10 bis 21 Uhr mit einem großen Marktfest gefeiert. Höhepunkt des Programms ist das innovative Kunstprojekt „Ofilia“, das Bewohnern und Festbesuchern die Operette näherbringen möchte.

Eine junge Frau gießt auf ihrem Balkon die Blumen und singt dabei eine Opernmelodie des Komponisten Franz Lehar. Plötzlich ertönen Geigentöne dazu. Als die Sängerin innehält, entdeckt sie unter ihrem Balkon ein ganzes Orchester, das auf ihre Arie einstimmt. Auf den beiden Nachbarbalkonen fügen sich weitere Stimmen ein. Später singen auch die Zuschauer mit, die sich inzwischen unter den Balkonen eingefunden haben. Stattfinden soll dieses Event, eine „Balkonette“ mit dem Namen „Ofilia“, im kommenden Sommer. Die Idee dazu stammt von der Unternehmerin Dorothee Feitsma. „Bei einem Besuch in Verona sah ich die Operette von Romeo und Julia auf einem Balkon und war sofort angetan von der Idee, so eine Balkonette bei uns aufzuführen“, erzählt die ehemalige Vorschullehrerin.

Der Schillerkiez, der nicht nur schöne Balkone zu bieten hat, schien der geeignete Ort dafür. „Die Hochkultur der Operette wollen wir auf diese Weise kostenlos den hier lebenden Menschen aus vielen verschiedenen Kulturen zugänglich machen“, erklärt Dorothee Feitsma. Ein ganzes Haus stimmte mit Begeisterung zu, mitzumachen. Drei Balkone in der ersten Etage am Herrfurthplatz 4 können die beiden klassisch ausgebildeten Sängerinnen Katharina Susewind und Aylin Winzenburg sowie sechs weitere Sänger für ihr Stück nutzen. Finanziert werden soll das technisch aufwendige Projekt mit Fördergeldern und über Sponsoren, die dafür noch gesucht werden.

Hörprobe bereits am 23. Juli

Dorothee Feitsma konnte bereits Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) als Schirmherrin für das Projekt gewinnen. Auf dem großen Marktfest, das die Marktverwaltung Rainer Perske am 23. Juli von 10 bis 21 Uhr auf dem Herrfurthplatz mit 50 Händlern, viel Musik und örtlichen Initiativen veranstaltet, können Festbesucher vorab eine Kostprobe der Balkonette live erleben. Auf einer Bühne vor der Genezarethkirche treten die beiden Sängerinnen gegen 15.45 Uhr mit dem Opernsänger Ralf Willershäuser und dem Akkordeonspieler Gerhard Schiewe auf. Dorothee Feitsma: „Wir wollen zeigen, dass wir Profis sind und hoffen, viele Anwohner und auch einige Spendenwillige finden Gefallen an der kleinen Kostprobe.“ SB

Weitere Informationen zu „Ofilia“ unter  88 92 70 07 oder im Internet unter www.o-filia.com.
Wie bei der Street-Opera-Premiere auf dem Alfred-Scholz-Platz bei WE! Festival Anfang Juni werden Katharina Susewind (Mitte), Aylin Winzenburg und Ralf Willershäuser fröhliche Operettenmelodien von bekannten Komponisten wie Franz Lehar vortragen.
Dorothee Feitsma vor der Genezarethkirche auf dem Herrfurthplatz, wo eine Kostprobe der Balkonette „Ofilia“ während des Marktfestes am 23. Juli aufgeführt wird.
Auf drei Balkonen in der ersten Etage am Herrfurthplatz 4 hat Dorothee Feitsma einen geeigneten Ort für die geplante Aufführung im nächsten Jahr gefunden.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen